getColorNames() -> list Returns a list containing the names of all defined colors in the document. If no document is open, returns a list of the default document colors. getColorNames() -> list Gibt eine Liste zurück, die alle vorhandenen Farben des aktuellen Dokuments enthält. Wenn kein Dokument geöffnet ist, werden die Standardfarben zurückgegeben. newDocDialog() -> bool Displays the "New Document" dialog box. Creates a new document if the user accepts the settings. Does not create a document if the user presses cancel. Returns true if a new document was created. newDocDialog() -> bool Zeigt den Dialog \"Neues Dokument\" an. Damit können Sie ein neues Dokument erstellen, wenn der Benutzer die standardmässigen Einstellung aktzeptiert. Erzeugt kein neues Dokument, wenn der Benutzer auf \"Abbrechen\" klickt. Gibt den Wert \"true\" zurück, wenn ein neues Dokument erstellt wurde. getFillColor(["name"]) -> string Returns the name of the fill color of the object "name". If "name" is not given the currently selected item is used. getFillColor(["name"]) -> string Gibt den Wert der Füllfarbe des Objekts "name" zurück. Wenn "name" nicht angegeben ist, wird das aktuell ausgewählt Objekt verwendet. moveObject(dx, dy [, "name"]) Moves the object "name" by dx and dy relative to its current position. The distances are expressed in the current measurement unit of the document (see UNIT constants). If "name" is not given the currently selected item is used. If the object "name" belongs to a group, the whole group is moved. moveObject(dx, dy [, "name"]) Verschiebt das Objekt "name" um dx und dy relativ zur Position. Die Entfernungsangaben werden in der Masseinheit des Dokuments angegeben (siehe Konstanten UNIT*). Wenn "name" nicht vorhanden ist, wird das ausgewählte Objekt verschoben und wenn "name" zu einer Gruppe gehört, wird die gesamte Gruppe verschoben. setRedraw(bool) Disables page redraw when bool = False, otherwise redrawing is enabled. This change will persist even after the script exits, so make sure to call setRedraw(True) in a finally: clause at the top level of your script. setRedraw(bool) Wenn bool=False, dann wird die Seite nicht neu neu aufgebaut (redraw ist deaktiviert). Standard ist bool=True. Diese Einstellung bleibt bestehen, auch wenn das Script beendet ist. Stellen Sie also sicher, dass setRedraw(True) aufgerufen wird, bevor das Script beendet wird. createRect(x, y, width, height, ["name"]) -> string Creates a new rectangle on the current page and returns its name. The coordinates are given in the current measurement units of the document (see UNIT constants). "name" should be a unique identifier for the object because you need this name to reference that object in future. If "name" is not given Scribus will create one for you. May raise NameExistsError if you explicitly pass a name that's already used. createRect(x, y, width, height, ["name"]) -> string Erzeugt ein neues Rechteck auf der aktuellen Seite und gibt seinen Namen zurück. Die Koordinaten werden in der Masseinheit des Dokuments angegeben (siehe UNIT-Konstanten). "name" sollte eine eindeutige Identifikation des Rechtecks ermöglichen, weil Sie den Objekt- namen immer wieder benötigen. Ist "name" nicht vorhanden, wählt Scribus einen Namen für Sie. Wenn Sie einen schon verwendeten Namen benutzen, tritt der Fehler NameExistsError auf. setGradientFill(type, "color1", shade1, "color2", shade2, ["name"]) Sets the gradient fill of the object "name" to type. Color descriptions are the same as for setFillColor() and setFillShade(). See the constants for available types (FILL_<type>). setGradientFill(type, "color1", shade1, "color2", shade2, ["name"]) Füllt das Objekt "name" mit einem Farbverlauf. Farbbezeichnungen sind die gleichen wie für setFillColor() und setFillShade(). Siehe Konstanten für mögliche Typen (FILL_<type>). getFontSize(["name"]) -> float Returns the font size in points for the text frame "name". If this text frame has some text selected the value assigned to the first character of the selection is returned. If "name" is not given the currently selected item is used. getFontSize(["name"]) -> float Gibt die Schriftgrösse in Punkten für den Textrahmen "name" zurück. Wenn innerhalb des Rahmens Text markiert ist, wird die Schriftgrösse des ersten Zeichens verwendet. Wenn "name" nicht vergeben ist, wird der selektierte Textrahmen verwendet. messagebarText("string") Writes the "string" into the Scribus message bar (status line). The text must be UTF8 encoded or 'unicode' string(recommended). messagebarText("string") Schreibt "string" in die Statuszeile von Scribus. Der Text muss UTF8-kodiert oder ein 'unicode'-String sein (empfohlen). newPage(where [,"masterpage"]) Creates a new page. If "where" is -1 the new Page is appended to the document, otherwise the new page is inserted before "where". Page numbers are counted from 1 upwards, no matter what the displayed first page number of your document is. The optional parameter "masterpage" specifies the name of the master page for the new page. May raise IndexError if the page number is out of range newPage(where [,"masterpage"]) Erzeugt eine neue Seite. Falls "where" -1 ist, wird die neue Seite an das Dokument angefügt, ansonsten wird die neue Seite vor "where" eingefügt. Seitennummern werden von 1 ab hoch- gezählt, egal welches die angezeigte erste Seitennummer Ihres Dokumentes ist. Der optionale Parameter "masterpage" legt den Namen der Musterseite für die neue Seite fest importSVG("string") The "string" must be a valid filename for a SVG image. The text must be UTF8 encoded or 'unicode' string(recommended). "string" muss ein gültiger Dateiname einer SVG-Datei sein. Der Text muss UTF8-kodiert oder ein Unicode-String (empfohlen) sein. newDocument(size, margins, orientation, firstPageNumber, unit, pagesType, firstPageOrder, numPages) -> bool Creates a new document and returns true if successful. The parameters have the following meaning: size = A tuple (width, height) describing the size of the document. You can use predefined constants named PAPER_<paper_type> e.g. PAPER_A4 etc. margins = A tuple (left, right, top, bottom) describing the document margins orientation = the page orientation - constants PORTRAIT, LANDSCAPE firstPageNumer = is the number of the first page in the document used for pagenumbering. While you'll usually want 1, it's useful to have higher numbers if you're creating a document in several parts. unit: this value sets the measurement units used by the document. Use a predefined constant for this, one of: UNIT_INCHES, UNIT_MILLIMETERS, UNIT_PICAS, UNIT_POINTS. pagesType = One of the predefined constants PAGE_n. PAGE_1 is single page, PAGE_2 is for double sided documents, PAGE_3 is for 3 pages fold and PAGE_4 is 4-fold. firstPageOrder = What is position of first page in the document. Indexed from 0 (0 = first). numPage = Number of pages to be created. The values for width, height and the margins are expressed in the given unit for the document. PAPER_* constants are expressed in points. If your document is not in points, make sure to account for this. example: newDocument(PAPER_A4, (10, 10, 20, 20), LANDSCAPE, 7, UNIT_POINTS, PAGE_4, 3, 1) May raise ScribusError if is firstPageOrder bigger than allowed by pagesType. firstPageOrder = What is position of first page in the document.(new line) Indexed from 0 (0 = first). numPage = Number of pages to be created. The values for width, height and the margins are expressed in the given unit for the document. PAPER_* constants are expressed in points. If your document is not in points, make sure to account for this. example: newDocument(PAPER_A4, (10, 10, 20, 20), LANDSCAPE, 7, UNIT_POINTS, PAGE_4, 3, 1) May raise ScribusError if is firstPageOrder bigger than allowed by pagesType. @default getColor("name") -> tuple Returns a tuple (C, M, Y, K) containing the four color components of the color "name" from the current document. If no document is open, returns the value of the named color from the default document colors. May raise NotFoundError if the named color wasn't found. May raise ValueError if an invalid color name is specified. getColor("name") -> tuple Gibt eine Liste mit den vier Farbkomponenten der Farbe "name" im aktuellen Dokument wieder. Wenn kein Dokument geöffnet ist, werden die Werte der angegebenen Standardfarbe zurückgegeben. Wenn die Farbe nicht gefunden wird, tritt der Fehler NotFoundError auf. Wenn der Name der Farbe ungültig ist, tritt der Fehler ValueError auf. changeColor("name", c, m, y, k) Changes the color "name" to the specified CMYK value. The color value is defined via four components c = Cyan, m = Magenta, y = Yellow and k = Black. Color components should be in the range from 0 to 255. May raise NotFoundError if the named color wasn't found. May raise ValueError if an invalid color name is specified. changeColor("name", c, m, y, k) Ändert die Farbe "name" auf die angegeben CMYK-Werte. Die Abkürzungen stehen für die vier Farben c=Cyan, m=Magenta, y=Yellow, b=Black. Die Werte müssen zwischen 0 und 255 liegen. Wenn die Farbe nicht gefunden wird, tritt der Fehler NotFoundError auf. Wenn ein ungültiger Farbname angegeben wird, tritt der Fehler ValueError auf. deleteColor("name", "replace") Deletes the color "name". Every occurence of that color is replaced by the color "replace". If not specified, "replace" defaults to the color "None" - transparent. deleteColor works on the default document colors if there is no document open. In that case, "replace", if specified, has no effect. May raise NotFoundError if a named color wasn't found. May raise ValueError if an invalid color name is specified. deleteColor("name", "replace") Löscht die Farbe "name". An allen Stellen, wo "name" im Dokument auftritt, wird sie durch "replace" ersetzt. Standardmässig ist "replace" gar keine Farbe - Transparenz. Sie können deleteColor auch verwenden, wenn kein Dokument geöffnet ist, dann bleibt die Angabe von "replace" aber ohne Auswirkung. Wenn die angegebene Farbe nicht gefunden wird, tritt der Fehler NotFoundError auf. Wenn der Farbname ungültig ist, tritt der Fehler ValueError auf. replaceColor("name", "replace") Every occurence of the color "name" is replaced by the color "replace". May raise NotFoundError if a named color wasn't found. May raise ValueError if an invalid color name is specified. replaceColor("name", "replace") An allen Stellen, wo die Farbe "name" vorkommt, wird sie duch die Farbe "replace" ersetzt. Wenn eine der Farben nicht vorhanden ist, tritt der Fehler NotFoundError auf. Wenn der Name der Farbe ungültig ist, tritt der Fehler ValueError auf. messageBox("caption", "message", icon=ICON_NONE, button1=BUTTON_OK|BUTTONOPT_DEFAULT, button2=BUTTON_NONE, button3=BUTTON_NONE) -> integer Displays a message box with the title "caption", the message "message", and an icon "icon" and up to 3 buttons. By default no icon is used and a single button, OK, is displayed. Only the caption and message arguments are required, though setting an icon and appropriate button(s) is strongly recommended. The message text may contain simple HTML-like markup. Returns the number of the button the user pressed. Button numbers start at 1. For the icon and the button parameters there are predefined constants available with the same names as in the Qt Documentation. These are the BUTTON_* and ICON_* constants defined in the module. There are also two extra constants that can be binary-ORed with button constants: BUTTONOPT_DEFAULT Pressing enter presses this button. BUTTONOPT_ESCAPE Pressing escape presses this button. Usage examples: result = messageBox('Script failed', 'This script only works when you have a text frame selected.', ICON_ERROR) result = messageBox('Monkeys!', 'Something went ook! <i>Was it a monkey?</i>', ICON_WARNING, BUTTON_YES|BUTTONOPT_DEFAULT, BUTTON_NO, BUTTON_IGNORE|BUTTONOPT_ESCAPE) Defined button and icon constants: BUTTON_NONE, BUTTON_ABORT, BUTTON_CANCEL, BUTTON_IGNORE, BUTTON_NO, BUTTON_NOALL, BUTTON_OK, BUTTON_RETRY, BUTTON_YES, BUTTON_YESALL, ICON_NONE, ICON_INFORMATION, ICON_WARNING, ICON_CRITICAL. messageBox("caption", "message",icon=ICON_NONE, button1=BUTTON_OK|BUTTONOPT_DEFAULT, button2=BUTTON_NONE, button3=BUTTON_NONE) -> integer Zeigt einen Dialog mit dem Titel "caption", der Botschaft "message" und dem Symbol "icon" sowie bis zu 3 Buttons an. Standard ist kein Symbol und ein OK-Button. Nur Titel und Botschaft sind erforderliche Felder, aber Symbol und Buttons werden empfohlen. Der Text der Botschaft kann auch einfachen HTML-Code enthalten. Gibt die Nummer des Buttons wieder, der gedrückt wurde, beginnend mit 1. Für Buttons und Symbole gibt es vordefinierte Konstanten, die gleichen wie in der Qt-Dokumentation. Die sind im Modul definiert und heissen BUTTON_* und ICON_* . Es gibt auch zwei spezielle Konstanten, die auch den Wert 0 annehmen können: BUTTONOPT_DEFAULT aktiviert den jeweiligen Button per Druck auf Enter. BUTTONOPT_ESCAPE drückt die Escape-Taste falls dieser Button gedrückt wird. Beispiel result = messageBox('Script failed','This script only works when you have a text frame selected.', ICON_ERROR) result = messageBox('Monkeys!', 'Something went ook! <i>Was it a monkey?</i>',ICON_WARNING, BUTTON_YES|BUTTONOPT_DEFAULT, BUTTON_NO, BUTTON_IGNORE|BUTTONOPT_ESCAPE) Konstanten für Buttons und Symbole: BUTTON_NONE, BUTTON_ABORT, BUTTON_CANCEL, BUTTON_IGNORE, BUTTON_NO, BUTTON_NOALL, BUTTON_OK, BUTTON_RETRY, BUTTON_YES, BUTTON_YESALL, ICON_NONE, ICON_INFORMATION, ICON_WARNING, ICON_CRITICAL. valueDialog(caption, message [,defaultvalue]) -> string Shows the common 'Ask for string' dialog and returns its value as a string Parameters: window title, text in the window and optional 'default' value. Example: valueDialog('title', 'text in the window', 'optional') valueDialog(caption, message [,defaultvalue]) -> string Zeigt einen Dialog an, der einen String verlangt und zurückgibt. Parameter: Fenstertitel, Text im Fenster und optionaler 'default'-Text. Beispiel: valueDialog('TItel', 'Text im Fenster', 'optional') closeDoc() Closes the current document without prompting to save. May throw NoDocOpenError if there is no document to close closeDoc() Schliesst das aktuelle Dokument, ohne Änderungen zu sichern. Wenn kein Dokument offen ist, tritt der Fehler NoDocOpenError auf haveDoc() -> bool Returns true if there is a document open. haveDoc() -> bool Gibt True zurück, wenn ein Dokument geöffnet ist. openDoc("name") Opens the document "name". May raise ScribusError if the document could not be opened. openDoc("name") Öffnet das Dokument "name". Schlägt das fehl, tritt der Fehler ScribusError auf. saveDoc() Saves the current document with its current name, returns true if successful. If the document has not already been saved, this may bring up an interactive save file dialog. If the save fails, there is currently no way to tell. saveDoc() Speichert das Dokument unter dem aktuellen Namen und gibt True zurück, wenn das erfolgreich war. Wurde das Dokument noch nicht gesichert, öffnet sich der "Speichern"- Dialog. Wenn das Sichern fehlschlägt, erscheint derzeit keine Fehlermeldung. saveDocAs("name") Saves the current document under the new name "name" (which may be a full or relative path). May raise ScribusError if the save fails. saveDocAs("name") Speichert das aktuelle Dokument unter dem neuen Namen "name". Die Pfadangabe kann dabei relativ oder absolut sein. Schlägt das Sichern fehl, tritt der Fehler ScribusError auf. setMargins(lr, rr, tr, br) Sets the margins of the document, Left(lr), Right(rr), Top(tr) and Bottom(br) margins are given in the measurement units of the document - see UNIT_<type> constants. setMargins(lr, rr, tr, br) Verändert die Ränder des Dokuments. Links=lr, Rechts=rr, Oben=tr, Unten=br. Die Einheit wird durch die Masseinheit des Dokuments vorgegeben, siehe die Konstanten UNIT_<type>. setUnit(type) Changes the measurement unit of the document. Possible values for "unit" are defined as constants UNIT_<type>. May raise ValueError if an invalid unit is passed. setUnit(type) Ändert die Masseinheit des Dokuments auf "type". Mögliche Einheiten geben Sie durch die Konstanten UNIT_<type> an. Ist die Einheit ungültig, tritt der Fehler ValueError auf. getUnit() -> integer (Scribus unit constant) Returns the measurement units of the document. The returned value will be one of the UNIT_* constants: UNIT_INCHES, UNIT_MILLIMETERS, UNIT_PICAS, UNIT_POINTS. getUnit() -> integer (Scribus unit constant) Gibt die Masseinheit des Dokuments zurück. Der Rückgabewert ist eine der möglichen UNIT_*-Konstanten: UNIT_INCHES, UNIT_MILLIMETERS, UNIT_PICAS, UNIT_POINTS. loadStylesFromFile("filename") Loads paragraph styles from the Scribus document at "filename" into the current document. loadStylesFromFile("filename") Lädt die Absatzstile aus der Datei "filename" in das aktuelle Dokument. setDocType(facingPages, firstPageLeft) Sets the document type. To get facing pages set the first parameter to FACINGPAGES, to switch facingPages off use NOFACINGPAGES instead. If you want to be the first page a left side set the second parameter to FIRSTPAGELEFT, for a right page use FIRSTPAGERIGHT. setDocType(facingPages, firstPageLeft) Setzt den Dokumenttyp. Gegenüberliegende Seiten erreichen Sie mit FACINGPAGES, normale Seiten mit NOFACINGPAGES. Wenn die erste Seite links sein soll, schreiben Sie FIRSTPAGELEFT, ansonsten FIRSTPAGERIGHT. getLineColor(["name"]) -> string Returns the name of the line color of the object "name". If "name" is not given the currently selected item is used. getLineColor(["name"]) -> string Gibt den Namen der Linienfarbe des Objekts "name" zurück. Wenn "name" nicht angegeben ist, wird das aktuelle Objekt benutzt. getLineWidth(["name"]) -> integer Returns the line width of the object "name". If "name" is not given the currently selected Item is used. getLineWidth(["name"]) -> integer Gibt die Linienbreite des Objekts "name" zurück. Wenn "name" nicht angegeben ist, wird das aktuelle Objekt benutzt. getLineShade(["name"]) -> integer Returns the shading value of the line color of the object "name". If "name" is not given the currently selected item is used. getLineShade(["name"]) -> integer Gibt den Tonwert des Objekts "name" zurück. Wenn "name" nicht angegeben ist, wird das aktuelle Objekt benutzt. getLineJoin(["name"]) -> integer (see contants) Returns the line join style of the object "name". If "name" is not given the currently selected item is used. The join types are: JOIN_BEVEL, JOIN_MITTER, JOIN_ROUND getLineJoin(["name"]) -> integer (siehe Konstanten) Gibt den Stil der Ecken des Objekts "name" zurück. Ist kein "name" angegeben, wird das aktuelle Objekt benutzt. Die Linientypen sind JOIN_BEVEL, JOIN_MITTER, JOIN_ROUND getLineEnd(["name"]) -> integer (see constants) Returns the line cap style of the object "name". If "name" is not given the currently selected item is used. The cap types are: CAP_FLAT, CAP_ROUND, CAP_SQUARE getLineEnd(["name"]) -> integer (siehe Konstanten) Gibt den Stil der Linienrundungen des Objekts "name" an. Ist "name" nicht angegeben, wird das aktuelle Objekt benutzt. Die unterstützten Stile sind CAP_FLAT, CAP_ROUND, CAP_SQUARE getLineStyle(["name"]) -> integer (see constants) Returns the line style of the object "name". If "name" is not given the currently selected item is used. Line style constants are: LINE_DASH, LINE_DASHDOT, LINE_DASHDOTDOT, LINE_DOT, LINE_SOLID getLineStyle(["name"]) -> integer (siehe Konstanten) Gibt den Linienstil des Objekts "name" wieder. Ist "name" nicht angegeben, wird das aktuelle Objekt benutzt. Linienstile sind LINE_DASH, LINE_DASHDOT, LINE_DASHDOTDOT, LINE_SOLID getFillShade(["name"]) -> integer Returns the shading value of the fill color of the object "name". If "name" is not given the currently selected item is used. getFillShade(["name"]) -> integer Gibt den Tonwert der Füllfarbe von "name" zurück. Ist "name" nicht angegeben, wird das aktuelle Objekt verwendet. getImageScale(["name"]) -> (x,y) Returns a (x, y) tuple containing the scaling values of the image frame "name". If "name" is not given the currently selected item is used. getImageScale(["name"]) -> (x,y)( Gibt ein Zahlenpaar (x,y) zurück mit den Skalierungswerten des Bildes im Rahmen "name". Ist "name" nicht angegeben, wird der aktuelle Rahmen verwendet. getImageName(["name"]) -> string Returns the filename for the image in the image frame. If "name" is not given the currently selected item is used. getImageName(["name"]) -> string Gibt den Dateinamen des Bildes im Rahmen "name" zurück. Ist "name" nicht angegeben, wird das aktuelle Objekt benutzt. getSize(["name"]) -> (width,height) Returns a (width, height) tuple with the size of the object "name". If "name" is not given the currently selected item is used. The size is expressed in the current measurement unit of the document - see UNIT_<type> for reference. getSize(["name"]) -> (Breite,Höhe) Gibt das Zahlenpaar (Breite,Höhe) des Objekts "name" zurück. Ist "name" nicht angegeben, wird das aktuelle Objekt verwendet. Die Grösse wird in der Masseinheit des Dokuments angegeben - siehe die UNIT_*-Konstanten. getRotation(["name"]) -> integer Returns the rotation of the object "name". The value is expressed in degrees, and clockwise is positive. If "name" is not given the currently selected item is used. getRotation(["name"]) -> integer Gibt die Drehung des Objekts "name" in Grad zurück und im Uhrzeigersinn zurück. Ist "name" nicht angegeben, wird das aktuelle Objekt benutzt. getAllObjects() -> list Returns a list containing the names of all objects on the current page. getAllObjects() -> list Gibt eine Liste zurück mit allen auf der aktuellen Seite verwendeten Objekte. moveObjectAbs(x, y [, "name"]) Moves the object "name" to a new location. The coordinates are expressed in the current measurement unit of the document (see UNIT constants). If "name" is not given the currently selected item is used. If the object "name" belongs to a group, the whole group is moved. moveObjectAbs(x, y [, "name"]) Bewegt das Objekt "name" an die neue Stelle. Die Koordinaten werden in der Masseinheit des Dokuments angegeben (siehe UNIT_*-Konstanten). Ist "name" nicht angegeben, wird das aktuelle Objekt benutzt. Gehört "name" zu einer Gruppe, wird die Gruppe verschoben. rotateObject(rot [, "name"]) Rotates the object "name" by "rot" degrees relatively. The object is rotated by the vertex that is currently selected as the rotation point - by default, the top left vertext at zero rotation. Positive values mean counter clockwise rotation when the default rotation point is used. If "name" is not given the currently selected item is used. rotateObject(rot [, "name"]) Dreht das Objekt "name" relativ um "rot" Grad. Beim Drehen wird der Ursprung verwendet, der gerade aktiv ist - normalerweise der Punkt links oben. Positive Werte für "rot" bedeuten Drehung in Uhrzeigersinn, negative Werte Drehung gegen den Uhrzeigersinn. Ist "name" nicht angegeben, wird das aktuelle Objekt benutzt. sizeObject(width, height [, "name"]) Resizes the object "name" to the given width and height. If "name" is not given the currently selected item is used. sizeObject(width, height [, "name"]) Ändert die Grösse von "name" auf die Breite width und die Höhe height. ist "name" nicht angegeben, wird das aktuelle Objekt benutzt. getSelectedObject([nr]) -> string Returns the name of the selected object. "nr" if given indicates the number of the selected object, e.g. 0 means the first selected object, 1 means the second selected Object and so on. getSelectedObject([nr]) -> string Gibt den Namen des ausgewählten Objekts zurück. "nr" gibt die Zahl des gewählten Objekts an. 0 bedeutet das erste ausgewählte Objekt, 1 das zweite usw. selectionCount() -> integer Returns the number of selected objects. selectionCount() -> integer Gibt die Anzahl der ausgewählten Objekte zurück. selectObject("name") Selects the object with the given "name". selectObject("name") Wählt das Objekt "name" aus. deselectAll() Deselects all objects in the whole document. deselectAll() Setzt alle Objekte im Dokument auf nicht ausgewählt. groupObjects(list) Groups the objects named in "list" together. "list" must contain the names of the objects to be grouped. If "list" is not given the currently selected items are used. groupObjects(list) Gruppiert die Elemente in "list". "list" muss die Namen der zu gruppierenden Objekte enthalten. Ist "list" nicht angegeben, werden die aktuell gewählten Objekte verwendet. unGroupObjects("name") Destructs the group the object "name" belongs to.If "name" is not given the currently selected item is used. unGroupObjects("name") Zerstört die Gruppe "name". Ist "name" nicht angegeben, wird die aktuelle Gruppe verwendet. scaleGroup(factor [,"name"]) Scales the group the object "name" belongs to. Values greater than 1 enlarge the group, values smaller than 1 make the group smaller e.g a value of 0.5 scales the group to 50 % of its original size, a value of 1.5 scales the group to 150 % of its original size. The value for "factor" must be greater than 0. If "name" is not given the currently selected item is used. May raise ValueError if an invalid scale factor is passed. scaleGroup(factor [,"name"]) Skaliert die Gruppe, zu dem das Objekt "name" gehört. Werte grösser als 1 vergrössern das Objekt, Werte kleiner als 1 verkleinert das Objekt. Zum Beispiel bedeutet 0.5 = 50 % oder 1.5=150% der Originalgrösse. "factor" muss grösser als 0 sein. Ist "name" nicht angegeben, wird das aktuelle Objekt benutzt. loadImage("filename" [, "name"]) Loads the picture "picture" into the image frame "name". If "name" is not given the currently selected item is used. May raise WrongFrameTypeError if the target frame is not an image frame loadImage("filename" [, "name"]) Lädt das Bild "picture" in den Bildrahmen "name". Ist "name" nicht angegeben, wird der aktuelle Rahmen benutzt. Ist das Ziel kein Bildrahmen, tritt der Fehler WrongFrameTypeError auf scaleImage(x, y [, "name"]) Sets the scaling factors of the picture in the image frame "name". If "name" is not given the currently selected item is used. A number of 1 means 100 %. May raise WrongFrameTypeError if the target frame is not an image frame scaleImage(x, y [, "name"]) Skaliert das Bild "name" auf die angegeben Werte. 1 bedeutet 100 %. Ist "name" nicht angegeben, wird der aktuelle Bildrahmen verwendet. Ist das Ziel kein Bildrahmen, tritt der Fehler WrongFrameTypeError auf, lockObject(["name"]) -> bool Locks the object "name" if it's unlocked or unlock it if it's locked. If "name" is not given the currently selected item is used. Returns true if locked. lockObject(["name"]) -> bool Sperrt das Objekt "name", wenn es freigegeben ist und entsperrt es, wenn es gesperrt ist. Ist "name" nicht angegeben, wird das aktuelle Objekt verwendet. Gibt True zurück, wenn das Objekt gesperrt ist. isLocked(["name"]) -> bool Returns true if is the object "name" locked. If "name" is not given the currently selected item is used. isLocked(["name"]) -> bool Gibt True zurück, wenn "name" gesperrt ist. Ist "name" nicht angegeben, wird das aktuelle Objekt verwendet. getFontNames() -> list Returns a list with the names of all available fonts. getFontNames() -> list Gibt eine Liste mit allen verfügbaren Schriften zurück. getXFontNames() -> list of tuples Returns a larger font info. It's a list of the tuples with: [ (Scribus name, Family, Real name, subset (1|0), embed PS (1|0), font file), (...), ... ] getXFontNames() -> list Gibt genaue Informationen zu einer Schrift zurück mit den Werten: [ (Name in Scribus, Familie, wirklicher Name, Subset (1|0), embed PS (1|0), Fontdatei), (...), ... ] getLayers() -> list Returns a list with the names of all defined layers. getLayers() -> list Gibt eine Liste mit allen Ebenen zurück. setActiveLayer("name") Sets the active layer to the layer named "name". May raise NotFoundError if the layer can't be found. May raise ValueError if the layer name isn't acceptable. setActiveLayer("name") Macht die Ebene "name" zur aktiven Ebene. Ist die Ebene nicht vorhanden, tritt der Fehler NotFoundError auf. Ist der Name der Ebene ungültig, tritt der Fehler ValueError auf. getActiveLayer() -> string Returns the name of the current active layer. getActiveLayer() -> string Gibt die aktive Ebene zurück. sentToLayer("layer" [, "name"]) Sends the object "name" to the layer "layer". The layer must exist. If "name" is not given the currently selected item is used. May raise NotFoundError if the layer can't be found. May raise ValueError if the layer name isn't acceptable. sentToLayer("layer" [, "name"]) Verschiebt das Objekt "name" auf die Ebene "layer". Die Ebene muss vorhanden sein. Ist "name" nicht angegeben, wird das aktive Objekt benutzt. Ist die Ebene nicht vorhanden, tritt der Fehler NotFoundError auf. Ist der Name der Ebene ungültig, tritt der Fehler ValueError auf. setLayerVisible("layer", visible) Sets the layer "layer" to be visible or not. If is the visible set to false the layer is invisible. May raise NotFoundError if the layer can't be found. May raise ValueError if the layer name isn't acceptable. setLayerVisible("layer", visible) Zeigt die Ebene "layer" an oder versteckt sie. Ist "visible" auf False gesetzt, ist die Ebene unsichtbar. Ist die Ebene nicht vorhanden, tritt der Fehler NotFoundError auf. Ist der Name der Ebene ungültig, tritt der Fehler ValueError auf. deleteLayer("layer") Deletes the layer with the name "layer". Nothing happens if the layer doesn't exists or if it's the only layer in the document. May raise NotFoundError if the layer can't be found. May raise ValueError if the layer name isn't acceptable. deleteLayer("layer") Löscht die Ebene "layer". Ist die Ebene nicht vorhanden oder ist nur eine Ebene vorhanden, passiert gar nichts. Ist die Ebene nicht vorhanden, tritt der Fehler NotFoundError auf, Ist der Name der Ebene ungültig, tritt der Fehler ValueError auf. createLayer(layer) Creates a new layer with the name "name". May raise ValueError if the layer name isn't acceptable. createLayer(layer) Erzeugt einen Ebene mit dem Namen "layer". Ist der Name ungültig, tritt der Fehler ValueError auf. getGuiLanguage() -> string Returns a string with the -lang value. getGuiLanguage() -> string Gibt den Wert der Variable -lang zurück. createEllipse(x, y, width, height, ["name"]) -> string Creates a new ellipse on the current page and returns its name. The coordinates are given in the current measurement units of the document (see UNIT constants). "name" should be a unique identifier for the object because you need this name for further referencing of that object. If "name" is not given Scribus will create one for you. May raise NameExistsError if you explicitly pass a name that's already used. createEllipse(x, y, width, height, ["name"]) -> string Erzeugt eine Ellipse auf der aktuellen Seite und gibt ihren Namen zurück. Die Koordinaten werden in der Masseinheit des Dokuments angegeben (siehe UNIT-Konstanten). "name" sollte das Objekt eindeutig identifizieren, weil Sie den Namen für spätere Zwecke brauchen. Ist "name" nicht angegeben, erzeugt Scribus einen Namen für das Objekt. Ist der Name schon vorhanden, tritt der Fehler NameExistsError auf. createImage(x, y, width, height, ["name"]) -> string Creates a new picture frame on the current page and returns its name. The coordinates are given in the current measurement units of the document. "name" should be a unique identifier for the object because you need this name for further access to that object. If "name" is not given Scribus will create one for you. May raise NameExistsError if you explicitly pass a name that's already used. createImage(x, y, width, height, ["name"]) -> string Erzeugt einen Bildrahmen auf der aktuellen Seite und gibt seinen Namen zurück. Die Koordinaten werden in der Masseinheit des Dokuments angegeben (siehe UNIT-Konstanten). "name" sollte das Objekt eindeutig identifizieren, weil Sie den Namen für spätere Zwecke benötigen. Wenn Sie "name" nicht angeben, legt Scribus einen Namen für das Objekt fest. Ist das Objekt schon vorhanden, tritt der Fehler NameExistsError auf. createText(x, y, width, height, ["name"]) -> string Creates a new text frame on the actual page and returns its name. The coordinates are given in the actual measurement unit of the document (see UNIT constants). "name" should be a unique identifier for the object because you need this name for further referencing of that object. If "name" is not given Scribus will create one for you. May raise NameExistsError if you explicitly pass a name that's already used. createText(x, y, width, height, ["name"]) -> string Erzeugt einen neuen Textrahmen auf der aktuellen Seite und gibt seinen Namen zurück. Die Koordinaten werden in der Masseinheit des Dokuments angegeben (siehe UNIT-Konstanten). "name" sollte das Objekt eindeutig identifizieren, weil Sie den Namen für spätere Zwecke benötigen. Wenn Sie "name" nicht angeben, legt Scribus einen Namen für das Objekt fest. Ist das Objekt schon vorhanden, tritt der Fehler NameExistsError auf. createLine(x1, y1, x2, y2, ["name"]) -> string Creates a new line from the point(x1, y1) to the point(x2, y2) and returns its name. The coordinates are given in the current measurement unit of the document (see UNIT constants). "name" should be a unique identifier for the object because you need this name for further access to that object. If "name" is not given Scribus will create one for you. May raise NameExistsError if you explicitly pass a name that's already used. createLine(x1, y1, x2, y2, ["name"]) -> string Erzeugt eine Linie von P(x1,y1) zu P(x2,y2) und gibt ihren Namen zurück. Die Koordinaten werden in der Masseinheit des Dokuments angegeben (siehe UNIT-Konstanten). "name" sollte das Objekt eindeutig identifizieren, weil Sie den Namen für spätere Zwecke benötigen. Wenn Sie "name" nicht angeben, legt Scribus einen Namen für das Objekt fest. Ist das Objekt schon vorhanden, tritt der Fehler NameExistsError auf. createPolyLine(list, ["name"]) -> string Creates a new polyline and returns its name. The points for the polyline are stored in the list "list" in the following order: [x1, y1, x2, y2...xn. yn]. The coordinates are given in the current measurement units of the document (see UNIT constants). "name" should be a unique identifier for the object because you need this name for further access to that object. If "name" is not given Scribus will create one for you. May raise NameExistsError if you explicitly pass a name that's already used. May raise ValueError if an insufficient number of points is passed or if the number of values passed don't group into points without leftovers. createPolyLine(list, ["name"]) -> string Erzeugt eine Mehrfachlinie und und gibt ihren Namen zurück. Die Punkte werden in der folgenden Reihenfolge gespeichert: [x1, y1, x2,...xn, yn]. Die Koordinaten werden in der Masseinheit des Dokuments angegeben (siehe UNIT-Konstanten). "name" sollte das Objekt eindeutig identifizieren, weil Sie den Namen für spätere Zwecke benötigen. Wenn Sie "name" nicht angeben, legt Scribus einen Namen für das Objekt fest. Ist das Objekt schon vorhanden, tritt der Fehler NameExistsError auf. Ist die Anzahl der Punkte nicht genügend, tritt der Fehler ValueError auf. createPolygon(list, ["name"]) -> string Creates a new polygon and returns its name. The points for the polygon are stored in the list "list" in the following order: [x1, y1, x2, y2...xn. yn]. At least three points are required. There is no need to repeat the first point to close the polygon. The polygon is automatically closed by connecting the first and the last point. The coordinates are given in the current measurement units of the document (see UNIT constants). "name" should be a unique identifier for the object because you need this name for further access to that object. If "name" is not given Scribus will create one for you. May raise NameExistsError if you explicitly pass a name that's already used. May raise ValueError if an insufficient number of points is passed or if the number of values passed don't group into points without leftovers. createPolygon(list, ["name"]) -> string Erzeugt ein Vieleck und gibt seinen Namen zurück. Die Punkte werden in der folgenden Reihenfolge gespeichert: [x1, y1, x2,...xn, yn]. Sie müssen mindestens 3 Punkte angeben, aber Sie müssen den ersten Punkt nicht zum Schliessen des Polygons erneut angeben - das geschieht automatisch. Die Koordinaten werden in der Masseinheit des Dokuments angegeben (siehe UNIT-Konstanten). "name" sollte das Objekt eindeutig identifizieren, weil Sie den Namen für spätere Zwecke benötigen. Wenn Sie "name" nicht angeben, legt Scribus einen Namen für das Objekt fest. Ist das Objekt schon vorhanden, tritt der Fehler NameExistsError auf. Ist die Anzahl der Punkte nicht ausreichend, tritt der Fehler ValueError auf. createBezierLine(list, ["name"]) -> string Creates a new bezier curve and returns its name. The points for the bezier curve are stored in the list "list" in the following order: [x1, y1, kx1, ky1, x2, y2, kx2, ky2...xn. yn, kxn. kyn] In the points list, x and y mean the x and y coordinates of the point and kx and ky meaning the control point for the curve. The coordinates are given in the current measurement units of the document (see UNIT constants). "name" should be a unique identifier for the object because you need this name for further access to that object. If "name" is not given Scribus will create one for you. May raise NameExistsError if you explicitly pass a name that's already used. May raise ValueError if an insufficient number of points is passed or if the number of values passed don't group into points without leftovers. createBezierLine(list, ["name"]) -> string Erzeugt eine Bézierkurve und gibt ihren Namen zurück. Die Punkte werden in der folgenden Reihenfolge gespeichert: [x1, y1, kx1, ky1, x2, y2, kx2, ky2...xn. yn, kxn. kyn]. x und y steht dabei für die X- und Y-Koordinaten und kx und ky steht für den Kontrollpunkt der Kurve. Die Koordinaten werden in der Masseinheit des Dokuments angegeben (siehe UNIT-Konstanten). "name" sollte das Objekt eindeutig identifizieren, weil Sie den Namen für spätere Zwecke benötigen. Wenn Sie "name" nicht angeben, legt Scribus einen Namen für das Objekt fest. Ist das Objekt schon vorhanden, tritt der Fehler NameExistsError auf. Ist die Anzahl der Punkte nicht ausreichend, tritt der Fehler ValueError auf. createPathText(x, y, "textbox", "beziercurve", ["name"]) -> string Creates a new pathText by merging the two objects "textbox" and "beziercurve" and returns its name. The coordinates are given in the current measurement unit of the document (see UNIT constants). "name" should be a unique identifier for the object because you need this name for further access to that object. If "name" is not given Scribus will create one for you. May raise NameExistsError if you explicitly pass a name that's already used. May raise NotFoundError if one or both of the named base object don't exist. createPathText(x, y, "textbox", "beziercurve", ["name"]) -> string Erzeugt Text auf einem Pfad, indem die Objekte "textbox" und "beziercurve" zusammengefügt werden. Die Koordinaten werden in der Masseinheit des Dokuments angegeben (siehe UNIT-Konstanten). "name" sollte das Objekt eindeutig identifizieren, weil Sie den Namen für spätere Zwecke benötigen. Wenn Sie "name" nicht angeben, legt Scribus einen Namen für das Objekt fest. Ist das Objekt schon vorhanden, tritt der Fehler NameExistsError auf. Sind ein oder beide Objekte nicht vorhanden, tritt der Fehler NotFoundError auf. deleteObject(["name"]) Deletes the item with the name "name". If "name" is not given the currently selected item is deleted. deleteObject(["name"]) Löscht das Objekt "name". Ist "name" nicht angegeben, wird das aktuelle Objekt gelöscht. objectExists(["name"]) -> bool Test if an object with specified name really exists in the document. The optional parameter is the object name. When no object name is given, returns True if there is something selected. objectExists(["name"]) -> bool Gibt an, ob das Objekt mit dem Name "name" auch wirklich im aktuellen Dokument existiert. "name" ist optional, ist "name" nicht angegeben, wird True ausgegeben, wenn gerade ein Objekt selektiert ist. setStyle("style" [, "name"]) Apply the named "style" to the object named "name". If is no object name given, it's applied on the selected object. setStyle("style" [, "name"]) Setzt den Absatzstil "style" für das Objekt "name". Ist kein Objekt angegeben, wird der Stil auf das aktuelle Objekt angewendet. getAllStyles() -> list Return a list of the names of all paragraph styles in the current document. getAllStyles() -> list Gibt eine Listen mit allen Absatzstilen im aktuellen Dokument zurück. currentPage() -> integer Returns the number of the current working page. Page numbers are counted from 1 upwards, no matter what the displayed first page number of your document is. currentPage() -> integer Gibt die Nummer der aktuellen Seite zurück. Seitenzahlen werden ab 1 gezählt, egal welche Seitenzahl auf der aktuellen Seite angezeigt wird. redrawAll() Redraws all pages. redrawAll() Baut alle Seiten neu auf. savePageAsEPS("name") Saves the current page as an EPS to the file "name". May raise ScribusError if the save failed. savePageAsEPS("name") Speichert die aktuelle Seite als EPS-Datei mit dem Namen "name". Schlägt das Speichern fehl, tritt der Fehler ScribusError auf. deletePage(nr) Deletes the given page. Does nothing if the document contains only one page. Page numbers are counted from 1 upwards, no matter what the displayed first page number is. May raise IndexError if the page number is out of range deletePage(nr) Löscht die Seite mit der Nummer "nr". Besteht das Dokument nur aus einer Seite, passiert nichts. Seitenzahlen werden von 1 aufwärts gezählt, egal, welche Seitenzahl Sie auf der aktuellen Seite im Dokument sehen. Ist die Seitenzahl ungültig, tritt der Fehler IndexError auf gotoPage(nr) Moves to the page "nr" (that is, makes the current page "nr"). Note that gotoPage doesn't (curently) change the page the user's view is displaying, it just sets the page that script commands will operates on. May raise IndexError if the page number is out of range. gotoPage(nr) Geht zur Seite "nr", das heisst, die Seite "nr" wird zur aktuellen Seite. Zur Zeit ändert sich allerdings nicht die Seite, die der User sieht, es wird nur intern die aktuelle Seite geändert. Ist die Seitenzahl ungültig, tritt der Fehler IndexError auf. pageCount() -> integer Returns the number of pages in the document. pageCount() -> integer Gibt die Anzahl der Seiten im Dokument zurück. getHGuides() -> list Returns a list containing positions of the horizontal guides. Values are in the document's current units - see UNIT_<type> constants. getHGuides() -> list Gibt eine Liste zurück, die die Position der horizontalen Hilfslinien enthält. Die Werte werden in der Masseinheit des Dokuments angegeben, siehe UNIT-Konstanten. setHGuides(list) Sets horizontal guides. Input parameter must be a list of guide positions measured in the current document units - see UNIT_<type> constants. Example: setHGuides(getHGuides() + [200.0, 210.0] # add new guides without any lost setHGuides([90,250]) # replace current guides entirely setHGuides(list) Legt horizontale Hilfslinien fest, list muss eine Liste der Linien sein, angegeben in der Masseinheit des Dokuments, siehe UNIT-Konstanten. Beispiel: setHGuides(getHGuides() + [200.0, 210.0] # fügt eine neue Hilfslinie hinzu getVGuides() See getHGuides. getVGuides() Siehe getHGuides. setVGuides() See setHGuides. setVGuides() Siehe setHGuides. getPageSize() -> tuple Returns a tuple with page dimensions measured in the document's current units. See UNIT_<type> constants and getPageMargins() getPageSize() -> tuple Gibt eine Liste mit der Seitengrösse in der aktuellen Masseinheit zurück, siehe UNIT-Konstanten und getPageMargins() getPageItems() -> list Returns a list of tuples with items on the current page. The tuple is: (name, objectType, order) E.g. [('Text1', 4, 0), ('Image1', 2, 1)] means that object named 'Text1' is a text frame (type 4) and is the first at the page... getPageItems() -> list Gibt eine Liste zurück mit den Objekten auf der aktuelle Seite. Die Reihenfolge der Werte ist: (Name, Typ des Objekts, Anordnung). Beispiel: [('Text1', 4, 0), ('Image1', 2, 1)] bedeutet, dass das Objekt Text1 heisst, ein Textrahmen ist (type 4) und sich auf der ersten Seite befindet... setFillColor("color", ["name"]) Sets the fill color of the object "name" to the color "color". "color" is the name of one of the defined colors. If "name" is not given the currently selected item is used. setFillColor("color", ["name"]) Setzt die Füllfarbe "color" für das Objekt "name". "color" ist der Name einer vorhandenen Farbe. Ist "name" nicht angegeben, wird das aktuelle Objekt verwendet. setLineColor("color", ["name"]) Sets the line color of the object "name" to the color "color". If "name" is not given the currently selected item is used. setLineColor("color", ["name"]) Setzt die Linienfarbe "color" für das Objekt "name". Ist "name" nicht angegeben, wird das aktuelle Objekt verwendet. setLineWidth(width, ["name"]) Sets line width of the object "name" to "width". "width" must be in the range from 0.0 to 12.0 inclusive, and is measured in points. If "name" is not given the currently selected item is used. May raise ValueError if the line width is out of bounds. setLineWidth(width, ["name"]) Setzt die Linienbreite für das Objekt "name" auf "width". "width" muss zwischen 0.0 und 12.0 gross sein und wird in Punkt angegeben. Ist "name" nicht angegeben, wird das aktuelle Objekt verwendet. Ist die Linienbreite ungültig, tritt der Fehler ValueError auf. setLineShade(shade, ["name"]) Sets the shading of the line color of the object "name" to "shade". "shade" must be an integer value in the range from 0 (lightest) to 100 (full color intensity). If "name" is not given the currently selected item is used. May raise ValueError if the line shade is out of bounds. setLineShade(shade, ["name"]) Setzt den Tonwert der Linie des Objekts "name" auf "shade". "shade" ist eine ganze Zahl zwischen 0 und 100. Ist "name" nicht angegeben, wird das aktuelle Objekt verwendet. Ist der Tonwert ungültig, tritt der Fehler ValueError auf. setLineJoin(join, ["name"]) Sets the line join style of the object "name" to the style "join". If "name" is not given the currently selected item is used. There are predefined constants for join - JOIN_<type>. setLineJoin(join, ["name"]) Setzt die Ecken der Linien des Objekts "name" auf den Stil join. Ist "name" nicht angegeben, wird das aktuelle Obekt verwendet. Benutzen Sie die vorgegeben Konstaten des Typs JOIN_*. setLineEnd(endtype, ["name"]) Sets the line cap style of the object "name" to the style "cap". If "name" is not given the currently selected item is used. There are predefined constants for "cap" - CAP_<type>. SetLineEnd(endtype, ["name"]) Setzt die Linienenden des Objekts "name" auf den Stil "endtype". Ist "name" nicht angegeben, wird das aktuelle Objekt verwendet. Benutzen Sie die vorgegebenen Konstanten des Typs CAP_*. setLineStyle(style, ["name"]) Sets the line style of the object "name" to the style "style". If "name" is not given the currently selected item is used. There are predefined constants for "style" - LINE_<style>. setLineStyle(style, ["name"]) Setzt den Linienstil des Objekts "name" auf den Stil "style". Ist "name" nicht angegeben, wird das aktuelle Objekt verwendet. Benutzen Sie die vorgegebenen Konstanten des Typs LINE_*. setFillShade(shade, ["name"]) Sets the shading of the fill color of the object "name" to "shade". "shade" must be an integer value in the range from 0 (lightest) to 100 (full Color intensity). If "name" is not given the currently selected Item is used. May raise ValueError if the fill shade is out of bounds. setFillShade(shade, ["name"]) Setzt den Tonwert der Füllfarbe für das Objekt "name" auf "shade". "shade" muss eine ganze Zahl zwischen 0 und 100 sein. Ist "name" nicht angegeben, wird das aktuelle Objekt benutzt. Ist der Tonwert ungültig, tritt der Fehler ValueError auf. setCornerRadius(radius, ["name"]) Sets the corner radius of the object "name". The radius is expressed in points. If "name" is not given the currently selected item is used. May raise ValueError if the corner radius is negative. setCornerRadius(radius, ["name"]) Setzt den Eckradius für das Objekt "name" auf radius. Der Radius wird in Punkt angegeben. Ist "name" nicht angegeben, wird das aktuelle Objekt verwendet. Ist der Eckradius negativ, tritt der Fehler ValueError auf. setMultiLine("namedStyle", ["name"]) Sets the line style of the object "name" to the named style "namedStyle". If "name" is not given the currently selected item is used. May raise NotFoundError if the line style doesn't exist. setMultiLine("namedStyle", ["name"]) Setzt den Linienstil für das Objekt "name" auf den angegebenen Stil. Ist "name" nicht angegeben, wird der aktuelle Stil benutzt. Ist der Stil nicht vorhanden, tritt der Fehler NotFoundError auf. getFont(["name"]) -> string Returns the font name for the text frame "name". If this text frame has some text selected the value assigned to the first character of the selection is returned. If "name" is not given the currently selected item is used. getFont(["name"]) -> string Gibt den Namen der Schrift für den Textrahmen "name" zurück. Ist in dem Textfeld Text ausgewählt, wird die Schrift des ersten gewählten Zeichens angegeben. Ist "name" nicht angegeben, wird das aktuelle Objekt verwendet. getTextLength(["name"]) -> integer Returns the length of the text in the text frame "name". If "name" is not given the currently selected item is used. getTextLength(["name"]) -> integer Gibt die Länge des Textes im Textrahmen "name" zurück. Ist "name" nicht angegeben, wird das aktuelle Objekt verwendet. getText(["name"]) -> string Returns the text of the text frame "name". If this text frame has some text selected, the selected text is returned. All text in the frame, not just currently visible text, is returned. If "name" is not given the currently selected item is used. getText(["name"]) -> string Gibt den Text aus dem Textrahmen "name" zurück. Ist in dem Textfeld Text markiert, wird der selektierte Text zurückgegeben. Der gesamte Text wird zurückgegeben, nicht nur der sichtbare Teil des Textes, Ist "name" nicht angegeben, wird das aktuelle Objekt verwendet. getAllText(["name"]) -> string Returns the text of the text frame "name" and of all text frames which are linked with this frame. If this textframe has some text selected, the selected text is returned. If "name" is not given the currently selected item is used. getAllText(["name"]) -> string Gibt den Text aus dem Textrahmen "name" zurück und aus allen Rahmen, die mit dem Rahmen "name" verbunden sind. Ist in dem Textfeld Text markiert, wird der selektierte Text zurückgegeben. Ist "name" nicht angegeben, wird das aktuelle Objekt verwendet. getLineSpacing(["name"]) -> float Returns the line spacing ("leading") of the text frame "name" expressed in points. If "name" is not given the currently selected item is used. getLineSpacing(["name"]) -> float Gibt den Zeilenabstand für den Textrahmen "name" in Punkten zurück. Ist "name" nicht angegeben, wird das aktuelle Objekt verwendet. getColumnGap(["name"]) -> float Returns the column gap size of the text frame "name" expressed in points. If "name" is not given the currently selected item is used. getColumnGap(["name"]) -> float Gibt den Zeilenabstand für den Text im Rahmen "name" in Punkten zurück. Ist "name" nicht angegeben, wird das aktuelle Objekt verwendet. getColumns(["name"]) -> integer Gets the number of columns of the text frame "name". If "name" is not given the currently selected item is used. getColumns(["name"]) -> integer Gibt die Anzahl der Spalten im Textrahmen "name" zurück. Ist "name" nicht angegeben, wird das aktuelle Objekt verwendet. setText("text", ["name"]) Sets the text of the text frame "name" to the text of the string "text". Text must be UTF8 encoded - use e.g. unicode(text, 'iso-8859-2'). See the FAQ for more details. If "name" is not given the currently selected item is used. setText("text", ["name"]) Ändert den Text im Rahmen "name" auf den String "text". Der Text muss URF8-kodiert sein - verwenden Sie z.B. unicode(text, 'iso-8859-2'). Lesen Sie in der FAQ nach für weitere Informationen. Ist "name" nicht angegeben, wird der aktuelle Textrahmen verwendet. setFont("font", ["name"]) Sets the font of the text frame "name" to "font". If there is some text selected only the selected text is changed. If "name" is not given the currently selected item is used. May throw ValueError if the font cannot be found. setFont("font", ["name"]) Setzt die Schrift für den Rahmen "name" auf "font". Ist Text ausgewählt, wird nur die Markierung verändert. Ist "name" nicht angegeben, wird der aktuelle Textrahmen verwendet. Ist die Schrift ungültig, wird der Fehler ValueError ausgegeben. setFontSize(size, ["name"]) Sets the font size of the text frame "name" to "size". "size" is treated as a value in points. If there is some text selected only the selected text is changed. "size" must be in the range 1 to 512. If "name" is not given the currently selected item is used. May throw ValueError for a font size that's out of bounds. setFontSize(size, ["name"]) Setzt die Schriftgrösse im Textrahmen "name" auf den Wert "size". "size" ist ein Wert in Punkten zwischen 1 und 512. Ist eine Markierung vorhanden, wird nur die die Markiertung verändert. Ist "name" nicht angegeben, wird der aktuelle Textrahmen verwendet. Ist die Schriftgrösse ungültig, wird der Fehler ValueError ausgegeben. setLineSpacing(size, ["name"]) Sets the line spacing ("leading") of the text frame "name" to "size". "size" is a value in points. If "name" is not given the currently selected item is used. May throw ValueError if the line spacing is out of bounds. setLineSpacing(size, ["name"]) Setzt den Zeilenabstand im Rahmen "name" auf den Wert "size". "size" ist ein Wert in Punkten. Ist "name" nicht angegeben, wird der aktuelle Textrahmen verwendet. Ist der Wert für Zeilenabstand ungültig, wird der Fehler ValueError ausgegeben. setColumnGap(size, ["name"]) Sets the column gap of the text frame "name" to the value "size". If "name" is not given the currently selected item is used. May throw ValueError if the column gap is out of bounds (must be positive). setColumnGap(size, ["name"]) Setzt den Spaltenabstand im Rahmen "name" auf den Wert "size". Ist "name" nicht angegeben, wird der aktuelle Textrahmen verwendet. Ist der Abstand nicht positiv, wird der Fehler ValueError ausgegeben. setColumns(nr, ["name"]) Sets the number of columns of the text frame "name" to the integer "nr". If "name" is not given the currently selected item is used. May throw ValueError if number of columns is not at least one. setColumns(nr, ["name"]) Legt die Anzahl der Spalten im Textrahmen "name" fest auf "nr" fest. Wenn "name" nicht angegeben ist, wird der aktuelle Textrahmen verwendet. Ist die Anzahl der Spalten kleiner als 1, wird der Fehler ValueError ausgegeben. setTextAlignment(align, ["name"]) Sets the text alignment of the text frame "name" to the specified alignment. If "name" is not given the currently selected item is used. "align" should be one of the ALIGN_ constants defined in this module - see dir(scribus). May throw ValueError for an invalid alignment constant. setTextAlignment(align, ["name"]) Richtet den Text in dem Objekt "name" nach der Art "align" aus. Ist "name" nicht angegeben, wird der aktuelle Textrahmen verwendet. "align" ist eine der ALIGN_*-Konstanten. Siehe dir(scribus). Bei einem falschen Argument wird der Fehler ValueError ausgegeben. selectText(start, count, ["name"]) Selects "count" characters of text in the text frame "name" starting from the character "start". Character counting starts at 0. If "count" is zero, any text selection will be cleared. If "name" is not given the currently selected item is used. May throw IndexError if the selection is outside the bounds of the text. selectText(start, count, ["name"]) Markiert "count" Zeichen des Textrahmens "name" beginnend mit dem Zeichen "start". Die Zählung beginnt bei 0. Wenn "count"=0 ist, wird die Markierung gelöscht. Wenn "name" nicht angegeben ist, wird der aktuelle Textrahmen verwendet. Wenn die Werte ungültig sind, wird der Fehler IndexError ausgegeben. deleteText(["name"]) Deletes any text in the text frame "name". If there is some text selected, only the selected text will be deleted. If "name" is not given the currently selected item is used. deleteText(["name"]) Löscht den Textrahmen "name". Wenn Text ausgewählt ist, wird nur die Markierung gelöscht. Ist "name" nicht angegeben, wird der aktuelle Textrahmen gelöscht. setTextColor("color", ["name"]) Sets the text color of the text frame "name" to the color "color". If there is some text selected only the selected text is changed. If "name" is not given the currently selected item is used. setTextColor("color", ["name"]) Ändert die Farbe des Textes auf "color". Wenn Text ausgewählt ist, wird die Markierung auf "color" geändert. Ist "name" nicht angegeben, wird der aktuelle Textrahmen verwendet. setTextStroke("color", ["name"]) Set "color" of the text stroke. If "name" is not given the currently selected item is used. setTextStroke("color", ["name"]) Setzt die Farbe "color" für die Umrandung des Textes. Ist "name" nicht angegeben, wird der aktuelle Textrahmen verwendet. setTextShade(shade, ["name"]) Sets the shading of the text color of the object "name" to "shade". If there is some text selected only the selected text is changed. "shade" must be an integer value in the range from 0 (lightest) to 100 (full color intensity). If "name" is not given the currently selected item is used. setTextShade(shade, ["name"]) Setzt den Tonwert für den Textrahmen "name" auf "shade". Ist Text in dem Rahmen ausgewählt, wird nur der ausgewählt Text verändert. "shade" muss eine ganze Zahl zwischen 0 und 100 sein. Ist "name" nicht vorhanden oder angegeben, wird der aktuelle Rahmen verwendet. linkTextFrames("fromname", "toname") Link two text frames. The frame named "fromname" is linked to the frame named "toname". The target frame must be an empty text frame and must not link to or be linked from any other frames already. May throw ScribusException if linking rules are violated. linkTextFrames("fromname", "toname") Zwei Textrahmen verketten. "Fromname" wird mit "Toname" verkettet. Der Zielrahmen muss leer sein und darf nicht mit anderen Rahmen verkettet sein. Werden die Regeln verletzt, erscheint der Fehler ScribusException. unlinkTextFrames("name") Remove the specified (named) object from the text frame flow/linkage. If the frame was in the middle of a chain, the previous and next frames will be connected, eg 'a->b->c' becomes 'a->c' when you unlinkTextFrames(b)' May throw ScribusException if linking rules are violated. unlinkTextFrames("name") Entfernt den Textrahmen "name" aus der Reihe der verketteten Rahmen. Ist der zu entfernende Rahmen einer aus der Mitte der Reihe, wird der vorherige und nächste Rahmen miteinander verkettet, z.B. wird aus a->b->c dann a->c, wenn Sie Rahmen b entfernen. Wenn die Verkettungsregeln gebrochen werden, erscheint der Fehler ScribusException. traceText(["name"]) Convert the text frame "name" to outlines. If "name" is not given the currently selected item is used. traceText(["name"]) Konvertiert den Textrahmen "name" in Umrisse. Ist "name" nicht vorhanden oder vorgegeben, wird der aktuelle Textrahmen verwendet. progressReset() Cleans up the Scribus progress bar previous settings. It is called before the new progress bar use. See progressSet. progressReset() Löscht die Fortschrittsanzeige. Wird aufgerufen, bevor eine neue Verlaufsanzeige benutzt wird. Siehe progressSet progressTotal(max) Sets the progress bar's maximum steps value to the specified number. See progressSet. progressTotal(max) Setzt die Gesamtzahl der Schritte für die Fortschrittsanzeige. Siehe progressSet. progressSet(nr) Set the progress bar position to "nr", a value relative to the previously set progressTotal. The progress bar uses the concept of steps; you give it the total number of steps and the number of steps completed so far and it will display the percentage of steps that have been completed. You can specify the total number of steps with progressTotal(). The current number of steps is set with progressSet(). The progress bar can be rewound to the beginning with progressReset(). [based on info taken from Trolltech's Qt docs] progressSet(nr) Die Fortschrittsanzeigen auf "nr" setzen, ein Wert relativ zum vorher festgelegten Wert für progressTotal. Die Fortschrittsanzeige verwendet Schritte zum Anzeigen des Verlaufs: Sie geben die Gesamtzahl der Schritte an und dann immer die fertigen Schritte - die Verlaufs- anzeige zeigt immer den Prozentsatz der fertigen Schritte an. Die Gesamtzahl der Schritte können Sie mit progressTotal() festlegen, die aktuelle Zahl der Schritte mit progressSet(). Die Fortschrittsanzeige kann mit progressReset() zurückgesetzt werden. [Infos sind aus den Dokumenten von Trolltech Qt] setCursor() [UNSUPPORTED!] This might break things, so steer clear for now. setCursor() [nicht unterstützt!] Bitte verwenden Sie diese Funktion zur Zeit noch nicht. docChanged(bool) Enable/disable save icon in the Scribus icon bar and the Save menu item. It's useful to call this procedure when you're changing the document, because Scribus won't automatically notice when you change the document using a script. docChanged(bool) Aktiviert/Deaktivert das Icon zum Speichern und den entsprechenden Eintrag im Datei-Menü. Wenn Sie ein Dokument verändert ist es hilfreich, diese Funktion aufzurufen, weil Scribus im Script- Modus nicht automatisch erkennt, wann ein Dokument verändert wurde. setScaleImageToFrame(scaletoframe, proportional=None, name=<selection>) Sets the scale to frame on the selected or specified image frame to `scaletoframe'. If `proportional' is specified, set fixed aspect ratio scaling to `proportional'. Both `scaletoframe' and `proportional' are boolean. May raise WrongFrameTypeError. setScaleImageToFrame(scaletoframe, proportional=None, name=<selection>) Setzt die Eigenschaft An Rahmen anpassen für den gewählten Bildrahmen oder angegebenen Bildrahmen. 'proportional' verkleinert das Bild proportional zur ursprünglichen Grösse. Sowohl 'scaletoframe' als auch 'proportional' sind boolsche Werte. Kann den Fehler WrongFrameTypeError verursachen. isLayerPrintable("layer") -> bool Returns whether the layer "layer" is printable or not, a value of True means that the layer "layer" can be printed, a value of False means that printing the layer "layer" is disabled. May raise NotFoundError if the layer can't be found. May raise ValueError if the layer name isn't acceptable. isLayerPrintable("layer") -> bool Gibt zurück, ob die Ebene gedruckt wird oder nicht. True bedeutet, dass die Ebene gedruckt wird, False bedeutet, dass das Drucken deaktiviert ist. Der Fehler NotFoundError tritt auf, wenn die Ebene nicht existiert. Der Fehler ValueError tritt auf, wenn der Ebenenname ungültig ist. renderFont("name", "filename", "sample", size, format="PPM") -> bool Creates an image preview of font "name" with given text "sample" and size. If "filename" is not "", image is saved into "filename". Otherwise image data is returned as a string. The optional "format" argument specifies the image format to generate, and supports any format allowed by QPixmap.save(). Common formats are PPM, JPEG, PNG and XPM. May raise NotFoundError if the specified font can't be found. May raise ValueError if an empty sample or filename is passed. renderFont("name", "filename", "sample", size, format="PPM") -> bool Erzeugt ein Bild mit dem Text "sample" in der Schrift "font" und der Grösse "size". Ist "filename" angegeben, wird das Bild unter "filename" abgespeichert. Ansonsten werden die Bilddaten als String zurückgegeben. Das optionale Argument "format" gibt an, welches Bildformat generiert werden soll. Unterstützt werden die Formate, die auch QPixmap.save() kennt, zum Beispiel PPM, JPEG, PNG und XPM. Der Fehler NotFoundError tritt auf, wenn die Schrift nicht gefunden wird. Der Fehler ValueError tritt auf, wenn "sample" leer ist oder der Dateiname ungültig ist. setPDFBookmark("toggle", ["name"]) Sets wether (toggle = 1) the text frame "name" is a bookmark nor not. If "name" is not given the currently selected item is used. May raise WrongFrameTypeError if the target frame is not a text frame setPDFBookmark("toggle", ["name"]) Legt fest (toggle=1), ob der Textrahmen "name" ein Lesezeichen ist oder nicht. Ist "name" nicht angegeben, wird der aktuelle Textrahmen verwendet. Der Fehler WrongFrameTypeError tritt auf, wenn der Zielrahmen kein Textrahmen ist isPDFBookmark(["name"]) -> bool Returns true if the text frame "name" is a PDF bookmark. If "name" is not given the currently selected item is used. May raise WrongFrameTypeError if the target frame is not a text frame isPDFBookmark(["name"]) -> bool Gibt zurück, ob der Textrahmen "name" ein PDF-Lesezeichen ist. Ist "name" nicht angegeben, wird der aktuelle Textrahmen verwendet. Der Fehler WrongFrameTypeError tritt auf, wenn der Zielrahmen kein Textrahmen ist getPageMargins() Returns the page margins as a (top, left, right, bottom) tuple in the current units. See UNIT_<type> constants and getPageSize(). getPageMargins() Gibt die Seitenränder als ein Tupel in der gerade aktiven Einheit zurück (oben, unten, links, rechts). Mögliche Einheiten finden Sie bei UNIT_<tye> und getPageSize(). getColorAsRGB("name") -> tuple Returns a tuple (R,G,B) containing the three color components of the color "name" from the current document, converted to the RGB color space. If no document is open, returns the value of the named color from the default document colors. May raise NotFoundError if the named color wasn't found. May raise ValueError if an invalid color name is specified. getColorAsRGB("name") -> tuple Returns a tuple (R,G,B) containing the three color components of the color "name" from the current document, converted to the RGB color space. If no document is open, returns the value of the named color from the default document colors. May raise NotFoundError if the named color wasn't found. May raise ValueError if an invalid color name is specified. fileDialog("caption", ["filter", "defaultname", haspreview, issave, isdir]) -> string with filename Shows a File Open dialog box with the caption "caption". Files are filtered with the filter string "filter". A default filename or file path can also supplied, leave this string empty when you don't want to use it. A value of True for haspreview enables a small preview widget in the FileSelect box. When the issave parameter is set to True the dialog acts like a "Save As" dialog otherwise it acts like a "File Open Dialog". When the isdir parameter is True the dialog shows and returns only directories. The default for all of the opional parameters is False. The filter, if specified, takes the form 'comment (*.type *.type2 ...)'. For example 'Images (*.png *.xpm *.jpg)'. Refer to the Qt-Documentation for QFileDialog for details on filters. Example: fileDialog('Open input', 'CSV files (*.csv)') Example: fileDialog('Save report', defaultname='report.txt', issave=True) fileDialog("caption", ["filter", "defaultname", haspreview, issave, isdir]) -> string with filename Zeigt einen Datei öffnen-Dialog mit der Beschriftung "caption". Dateien werden gefiltert mit dem String "filter". Ein Standard-Dateiname oder -pfad kann auch angegeben werden. Lassen Sie diesen String leer, wenn Sie ihn nicht verwenden möchten. Der Wert "True" für "haspreview" aktiviert die Dateivorschau im FileSelect- Dialog. Wenn der "issave"-Parameter den Wert "True" hat, verhält sich der Dialog wie der "Speichern unter"-Dialog, ansonsten wie der "Date öffnen"-Dialog. Wenn der "isdir"- Parameter den Wert "True" hat, zeigt der Dialog lediglich Verzeichnisse an. Der Standard- wert aller optionalen Parameter ist "False" getPropertyCType(object, property, includesuper=True) Returns the name of the C type of `property' of `object'. See getProperty() for details of arguments. If `includesuper' is true, search inherited properties too. getPropertyCType(object, property, includesuper=True) Returns the name of the C type of `property' of `object'. See getProperty() for details of arguments. If `includesuper' is true, search inherited properties too. getPropertyNames(object, includesuper=True) Return a list of property names supported by `object'. If `includesuper' is true, return properties supported by parent classes as well. getPropertyNames(object, includesuper=True) Return a list of property names supported by `object'. If `includesuper' is true, return properties supported by parent classes as well. getProperty(object, property) Return the value of the property `property' of the passed `object'. The `object' argument may be a string, in which case the named PageItem is searched for. It may also be a PyCObject, which may point to any C++ QObject instance. The `property' argument must be a string, and is the name of the property to look up on `object'. The return value varies depending on the type of the property. getProperty(object, property) Return the value of the property `property' of the passed `object'. The `object' argument may be a string, in which case the named PageItem is searched for. It may also be a PyCObject, which may point to any C++ QObject instance. The `property' argument must be a string, and is the name of the property to look up on `object'. The return value varies depending on the type of the property. setProperty(object, property, value) Set `property' of `object' to `value'. If `value' cannot be converted to a type compatible with the type of `property', an exception is raised. An exception may also be raised if the underlying setter fails. See getProperty() for more information. setProperty(object, property, value) Set `property' of `object' to `value'. If `value' cannot be converted to a type compatible with the type of `property', an exception is raised. An exception may also be raised if the underlying setter fails. See getProperty() for more information. getChildren(object, ofclass=None, ofname=None, regexpmatch=False, recursive=True) Return a list of children of `object', possibly restricted to children of class named `ofclass' or children named `ofname'. If `recursive' is true, search recursively through children, grandchildren, etc. See QObject::children() in the Qt docs for more information. getChildren(object, ofclass=None, ofname=None, regexpmatch=False, recursive=True) Return a list of children of `object', possibly restricted to children of class named `ofclass' or children named `ofname'. If `recursive' is true, search recursively through children, grandchildren, etc. See QObject::children() in the Qt docs for more information. getChild(object, childname, ofclass=None, recursive=True) Return the first child of `object' named `childname', possibly restricting the search to children of type name `ofclass'. If `recursive' is true, search recursively through children, grandchildren, etc. getChildren(object, ofclass=None, ofname=None, regexpmatch=False, recursive=True) Return a list of children of `object', possibly restricted to children of class named `ofclass' or children named `ofname'. If `recursive' is true, search recursively through children, grandchildren, etc. See QObject::children() in the Qt docs for more information. textOverflows(["name", nolinks]) -> integer Returns the actual number of overflowing characters in text frame "name". If is nolinks set to non zero value it takes only one frame - it doesn't use text frame linking. Without this parameter it search all linking chain. May raise WrongFrameTypeError if the target frame is not an text frame isLayerPrintable("layer") -> bool Returns whether the layer "layer" is visible or not, a value of True means that the layer "layer" is visible, a value of False means that the layer "layer" is invisible. May raise NotFoundError if the layer can't be found. May raise ValueError if the layer name isn't acceptable newStyleDialog() -> string Shows 'Create new paragraph style' dialog. Function returns real style name or None when user cancels the dialog. isLayerPrintable("layer") -> bool Returns whether the layer "layer" is visible or not, a value of True means that the layer "layer" is visible, a value of False means that the layer "layer" is invisible. May raise NotFoundError if the layer can't be found. May raise ValueError if the layer name isn't acceptable. newDoc(size, margins, orientation, firstPageNumber, unit, facingPages, firstSideLeft) -> bool WARNING: Obsolete procedure! Use newDocument instead. Creates a new document and returns true if successful. The parameters have the following meaning: size = A tuple (width, height) describing the size of the document. You can use predefined constants named PAPER_<paper_type> e.g. PAPER_A4 etc. margins = A tuple (left, right, top, bottom) describing the document margins orientation = the page orientation - constants PORTRAIT, LANDSCAPE firstPageNumer = is the number of the first page in the document used for pagenumbering. While you'll usually want 1, it's useful to have higher numbers if you're creating a document in several parts. unit: this value sets the measurement units used by the document. Use a predefined constant for this, one of: UNIT_INCHES, UNIT_MILLIMETERS, UNIT_PICAS, UNIT_POINTS. facingPages = FACINGPAGES, NOFACINGPAGES firstSideLeft = FIRSTPAGELEFT, FIRSTPAGERIGHT The values for width, height and the margins are expressed in the given unit for the document. PAPER_* constants are expressed in points. If your document is not in points, make sure to account for this. example: newDoc(PAPER_A4, (10, 10, 20, 20), LANDSCAPE, 1, UNIT_POINTS, FACINGPAGES, FIRSTPAGERIGHT) newDoc(size, margins, orientation, firstPageNumber, unit, facingPages, firstSideLeft) -> bool WARNING: Obsolete procedure! Use newDocument instead. Creates a new document and returns true if successful. The parameters have the following meaning: size = A tuple (width, height) describing the size of the document. You can use predefined constants named PAPER_<paper_type> e.g. PAPER_A4 etc. margins = A tuple (left, right, top, bottom) describing the document margins orientation = the page orientation - constants PORTRAIT, LANDSCAPE firstPageNumer = is the number of the first page in the document used for pagenumbering. While you'll usually want 1, it's useful to have higher numbers if you're creating a document in several parts. unit: this value sets the measurement units used by the document. Use a predefined constant for this, one of: UNIT_INCHES, UNIT_MILLIMETERS, UNIT_PICAS, UNIT_POINTS. facingPages = FACINGPAGES, NOFACINGPAGES firstSideLeft = FIRSTPAGELEFT, FIRSTPAGERIGHT The values for width, height and the margins are expressed in the given unit for the document. PAPER_* constants are expressed in points. If your document is not in points, make sure to account for this. example: newDoc(PAPER_A4, (10, 10, 20, 20), LANDSCAPE, 1, UNIT_POINTS, FACINGPAGES, FIRSTPAGERIGHT) closeMasterPage() Closes the currently active master page, if any, and returns editing to normal. Begin editing with editMasterPage(). closeMasterPage() Closes the currently active master page, if any, and returns editing to normal. Begin editing with editMasterPage(). masterPageNames() Returns a list of the names of all master pages in the document. masterPageNames()(new line) (new line) Returns a list of the names of all master pages in the document. editMasterPage(pageName) Enables master page editing and opens the named master page for editing. Finish editing with closeMasterPage(). editMasterPage(pageName)(new line) (new line) Enables master page editing and opens the named master page(new line) for editing. Finish editing with closeMasterPage(). createMasterPage(pageName) Creates a new master page named pageName and opens it for editing. createMasterPage(pageName)(new line) (new line) Creates a new master page named pageName and opens it for(new line) editing. deleteMasterPage(pageName) Delete the named master page. deleteMasterPage(pageName)(new line) (new line) Delete the named master page. zoomDocument(double) Zoom the document in main GUI window. Actions have whole number values like 20.0, 100.0, etc. Zoom to Fit uses -100 as a marker. zoomDocument(double)(new line) (new line) Zoom the document in main GUI window. Actions have whole number(new line) values like 20.0, 100.0, etc. Zoom to Fit uses -100 as a marker. getFillTransparency(["name"]) -> float Returns the fill transparency of the object "name". If "name" is not given the currently selected Item is used. getFillTransparency(["name"]) -> float Returns the fill transparency of the object "name". If "name" is not given the currently selected Item is used. getFillBlendmode(["name"]) -> integer Returns the fill blendmode of the object "name". If "name" is not given the currently selected Item is used. getFillBlendmode(["name"]) -> integer Returns the fill blendmode of the object "name". If "name" is not given the currently selected Item is used. getLineTransparency(["name"]) -> float Returns the line transparency of the object "name". If "name" is not given the currently selected Item is used. getLineTransparency(["name"]) -> float Returns the line transparency of the object "name". If "name" is not given the currently selected Item is used. getLineBlendmode(["name"]) -> integer Returns the line blendmode of the object "name". If "name" is not given the currently selected Item is used. getLineBlendmode(["name"]) -> integer Returns the line blendmode of the object "name". If "name" is not given the currently selected Item is used. setLayerLocked("layer", locked) Sets the layer "layer" to be locked or not. If locked is set to true the layer will be locked. May raise NotFoundError if the layer can't be found. May raise ValueError if the layer name isn't acceptable. setLayerLocked("layer", locked) Sets the layer "layer" to be locked or not. If locked is set to true the layer will be locked. May raise NotFoundError if the layer can't be found. May raise ValueError if the layer name isn't acceptable. setLayerOutlined"layer", outline) Sets the layer "layer" to be locked or not. If outline is set to true the layer will be displayed outlined. May raise NotFoundError if the layer can't be found. May raise ValueError if the layer name isn't acceptable. setLayerOutlined"layer", outline) Sets the layer "layer" to be locked or not. If outline is set to true the layer will be displayed outlined. May raise NotFoundError if the layer can't be found. May raise ValueError if the layer name isn't acceptable. setLayerFlow"layer", flow) Sets the layers "layer" flowcontrol to flow. If flow is set to true text in layers above this one will flow around objects on this layer. May raise NotFoundError if the layer can't be found. May raise ValueError if the layer name isn't acceptable. setLayerFlow"layer", flow) Sets the layers "layer"(sp)(sp)flowcontrol to flow. If flow is set to true text in layers above this one will flow around objects on this layer. May raise NotFoundError if the layer can't be found. May raise ValueError if the layer name isn't acceptable. setLayerBlendmode"layer", blend) Sets the layers "layer" blendmode to blend. May raise NotFoundError if the layer can't be found. May raise ValueError if the layer name isn't acceptable. setLayerBlendmode"layer", blend) Sets the layers "layer"(sp)(sp)blendmode to blend. May raise NotFoundError if the layer can't be found. May raise ValueError if the layer name isn't acceptable. setLayerTransparency"layer", trans) Sets the layers "layer" transparency to trans. May raise NotFoundError if the layer can't be found. May raise ValueError if the layer name isn't acceptable. setLayerTransparency"layer", trans) Sets the layers "layer"(sp)(sp)transparency to trans. May raise NotFoundError if the layer can't be found. May raise ValueError if the layer name isn't acceptable. isLayerLocked("layer") -> bool Returns whether the layer "layer" is locked or not, a value of True means that the layer "layer" is editable, a value of False means that the layer "layer" is locked. May raise NotFoundError if the layer can't be found. May raise ValueError if the layer name isn't acceptable. isLayerLocked("layer") -> bool Returns whether the layer "layer" is locked or not, a value of True means that the layer "layer" is editable, a value of False means that the layer "layer" is locked. May raise NotFoundError if the layer can't be found. May raise ValueError if the layer name isn't acceptable. isLayerOutlined("layer") -> bool Returns whether the layer "layer" is outlined or not, a value of True means that the layer "layer" is outlined, a value of False means that the layer "layer" is normal. May raise NotFoundError if the layer can't be found. May raise ValueError if the layer name isn't acceptable. isLayerOutlined("layer") -> bool Returns whether the layer "layer" is outlined or not, a value of True means that the layer "layer" is outlined, a value of False means that the layer "layer" is normal. May raise NotFoundError if the layer can't be found. May raise ValueError if the layer name isn't acceptable. isLayerFlow("layer") -> bool Returns whether text flows around objects on layer "layer", a value of True means that text flows around, a value of False means that the text does not flow around. May raise NotFoundError if the layer can't be found. May raise ValueError if the layer name isn't acceptable. isLayerFlow("layer") -> bool Returns whether text flows around objects on layer "layer", a value of True means that text flows around, a value of False means that the text does not flow around. May raise NotFoundError if the layer can't be found. May raise ValueError if the layer name isn't acceptable. getLayerBlendmode("layer") -> int Returns the "layer" layer blendmode, May raise NotFoundError if the layer can't be found. May raise ValueError if the layer name isn't acceptable. getLayerBlendmode("layer") -> int Returns the "layer" layer blendmode, May raise NotFoundError if the layer can't be found. May raise ValueError if the layer name isn't acceptable. getLayerTransparency("layer") -> float Returns the "layer" layer transparency, May raise NotFoundError if the layer can't be found. May raise ValueError if the layer name isn't acceptable. getLayerTransparency("layer") -> float Returns the "layer" layer transparency, May raise NotFoundError if the layer can't be found. May raise ValueError if the layer name isn't acceptable. textFlowMode("name" [, state]) Enables/disables "Text Flows Around Frame" feature for object "name". Called with parameters string name and optional int "state" (0 <= state <= 3). Setting "state" to 0 will disable text flow. Setting "state" to 1 will make text flow around object frame. Setting "state" to 2 will make text flow around bounding box. Setting "state" to 3 will make text flow around contour line. If "state" is not passed, text flow is toggled. textFlowMode("name" [, state]) Enables/disables "Text Flows Around Frame" feature for object "name". Called with parameters string name and optional int "state" (0 <= state <= 3). Setting "state" to 0 will disable text flow. Setting "state" to 1 will make text flow around object frame. Setting "state" to 2 will make text flow around bounding box. Setting "state" to 3 will make text flow around contour line. If "state" is not passed, text flow is toggled. duplicateObject(["name"]) -> string creates a Duplicate of the selected Object (or Selection Group). duplicateObject(["name"]) -> string creates a Duplicate of the selected Object (or Selection Group). setFillTransparency(transparency, ["name"]) Sets the fill transparency of the object "name" to transparency is the name of one of the defined colors. If "name" is not given the currently selected item is used. setFillTransparency(transparency, ["name"]) Sets the fill transparency of the object "name" to transparency is the name of one of the defined colors. If "name" is not given the currently selected item is used. setFillBlendmode(blendmode, ["name"]) Sets the fill blendmode of the object "name" to blendmode is the name of one of the defined colors. If "name" is not given the currently selected item is used. setFillBlendmode(blendmode, ["name"]) Sets the fill blendmode of the object "name" to blendmode is the name of one of the defined colors. If "name" is not given the currently selected item is used. setLineTransparency(transparency, ["name"]) Sets the line transparency of the object "name" to transparency is the name of one of the defined colors. If "name" is not given the currently selected item is used. setLineTransparency(transparency, ["name"]) Sets the line transparency of the object "name" to transparency is the name of one of the defined colors. If "name" is not given the currently selected item is used. setLineBlendmode(blendmode, ["name"]) Sets the line blendmode of the object "name" to blendmode is the name of one of the defined colors. If "name" is not given the currently selected item is used. setLineBlendmode(blendmode, ["name"]) Sets the line blendmode of the object "name" to blendmode is the name of one of the defined colors. If "name" is not given the currently selected item is used. setInfo("author", "info", "description") -> bool Sets the document information. "Author", "Info", "Description" are strings. setInfo("author", "info", "description") -> bool Sets the document information. "Author", "Info", "Description" are strings. getPageType() -> integer Returns the type of the Page, 0 means left Page, 1 is a middle Page and 2 is a right Page getPageType() -> integer Returns the type of the Page, 0 means left Page, 1 is a middle Page and 2 is a right Page getTextLines(["name"]) -> integer Returns the number of lines of the text in the text frame "name". If "name" is not given the currently selected item is used. getTextLines(["name"]) -> integer Returns the number of lines of the text in the text frame "name". If "name" is not given the currently selected item is used. defineColor("name", c, m, y, k) Defines a new color "name". The color Value is defined via four components: c = Cyan, m = Magenta, y = Yellow and k = Black. Color components should be in the range from 0 to 255. May raise ValueError if an invalid color name is specified. defineColor("name", c, m, y, k) Defines a new color "name". The color Value is defined via four components: c = Cyan, m = Magenta, y = Yellow and k = Black. Color components should be in the range from 0 to 255. May raise ValueError if an invalid color name is specified. getCornerRadius(["name"]) -> integer Returns the corner radius of the object "name". The radius is expressed in points. If "name" is not given the currently selected item is used. getCornerRadius(["name"]) -> integer Returns the corner radius of the object "name". The radius is expressed in points. If "name" is not given the currently selected item is used. getPosition(["name"]) -> (x,y) Returns a (x, y) tuple with the position of the object "name". If "name" is not given the currently selected item is used. The position is expressed in the actual measurement unit of the document - see UNIT_<type> for reference. getPosition(["name"]) -> (x,y) Returns a (x, y) tuple with the position of the object "name". If "name" is not given the currently selected item is used. The position is expressed in the actual measurement unit of the document - see UNIT_<type> for reference. rotateObjectAbs(rot [, "name"]) Sets the rotation of the object "name" to "rot". Positive values mean counter clockwise rotation. If "name" is not given the currently selected item is used. rotateObjectAbs(rot [, "name"]) Sets the rotation of the object "name" to "rot". Positive values mean counter clockwise rotation. If "name" is not given the currently selected item is used. setLayerPrintable("layer", printable) Sets the layer "layer" to be printable or not. If is the printable set to false the layer won't be printed. May raise NotFoundError if the layer can't be found. May raise ValueError if the layer name isn't acceptable. setLayerPrintable("layer", printable) Sets the layer "layer" to be printable or not. If is the printable set to false the layer won't be printed. May raise NotFoundError if the layer can't be found. May raise ValueError if the layer name isn't acceptable. isLayerVisible("layer") -> bool Returns whether the layer "layer" is visible or not, a value of True means that the layer "layer" is visible, a value of False means that the layer "layer" is invisible. May raise NotFoundError if the layer can't be found. May raise ValueError if the layer name isn't acceptable. isLayerVisible("layer") -> bool Returns whether the layer "layer" is visible or not, a value of True means that the layer "layer" is visible, a value of False means that the layer "layer" is invisible. May raise NotFoundError if the layer can't be found. May raise ValueError if the layer name isn't acceptable. insertText("text", pos, ["name"]) Inserts the text "text" at the position "pos" into the text frame "name". Text must be UTF encoded (see setText() as reference) The first character has an index of 0. Inserting text at position -1 appends it to the frame. If "name" is not given the currently selected Item is used. May throw IndexError for an insertion out of bounds. insertText("text", pos, ["name"]) Inserts the text "text" at the position "pos" into the text frame "name". Text must be UTF encoded (see setText() as reference) The first character has an index of 0. Inserting text at position -1 appends it to the frame. If "name" is not given the currently selected Item is used. May throw IndexError for an insertion out of bounds. About Contributions from: Beiträge von: &About Ü&ber A&uthors A&utoren &Translations Über&setzungen &Online &Online &Close Sch&liessen Development Team: Entwicklerteam: Official Documentation: Offizielle Dokumentation: Other Documentation: Andere Dokumentationen: Homepage Homepage Online Reference Onlinereferenz Bugs and Feature Requests Fehler und Featurewünsche Mailing List Mailingliste Official Translations and Translators: Offizielle Übersetzungen und Übersetzer: Previous Translation Contributors: Ehemalige Übersetzer: About Scribus %1 Über Scribus %1 Wiki Wiki %1 %2 %3 %1 %2 %3 %3-%2-%1 %4 %5 %3-%2-%1 %4 %5 Using Ghostscript version %1 Ghostscript-Version: %1 No Ghostscript version available Ghostscript ist nicht vorhanden <b>Scribus Version %1</b><p>%2<br/>%3 %4<br/>%5</p> <b>Scribus Version %1</b><p>%2<br/>%3 %4<br/>%5</p> Build ID: Build ID: Mac OS&#174; X Aqua Port: Mac OS&#174; X Aqua Port: Windows&#174; Port: Windows&#174; Port: Tango Project Icons: Icons aus dem Tango-Projekt: &Updates &Updates Check for &Updates Auf Updates über&prüfen This panel shows the version, build date and compiled in library support in Scribus. The C-C-T-F equates to C=littlecms C=CUPS T=TIFF support F=Fontconfig support. Last Letter is the renderer C=cairo or A=libart Missing library support is indicated by a *. This also indicates the version of Ghostscript which Scribus has detected. The Windows version does not use fontconfig or CUPS libraries. Diese Leiste zeigt die Version, das Build-Datum und die kompilierte Unterstützung für Programmbibliotheken. C-C-T-F bedeutet im einzelnen: C= littleCMS C=CUPS, T=TIFF-Unterstützung, F=Fontconfig-Unterstützung. Der zusätzliche Buchstabe am Ende bezeichnet den Renderer, nämlich entweder C (Cairo) oder A (libart). Wird eine der Bibliotheken nicht unterstützt, steht statt dessen ein *. Hier wird auch die von Scribus gefundene Ghostscript-Version angezeigt. Die Windows-Version benutz weder fontconfig noch CUPS. Check for updates to Scribus. No data from your machine will be transferred off it. Auf Updates für Scribus überprüfen. Es werden keine Daten von Ihrem Computer übertragen. AboutPlugins Filename: Dateiname: Version: Version: Enabled: Aktiviert: Release Date: Datum der Veröffentlichung: Description: Beschreibung: Author(s): Autor(en): Copyright: Urheberrecht: License: Lizenz: AboutPluginsBase Scribus: About Plug-ins Scribus: Über die Plug-Ins &Close Sch&liessen Alt+C Alt+C ActionManager &New &Neu &Open... Ö&ffnen... &Close Sch&liessen &Save &Speichern Save &As... Speichern &unter... Re&vert to Saved Neu la&den Collect for O&utput... Für Aus&gabe sammeln... Get Text... Text laden... Append &Text... &Text anfügen... Get Image... Bild laden... Save &Text... &Text speichern... Save as P&DF... Als &PDF speichern... Document &Setup... Dokument &einrichten... &Print... &Drucken... &Quit &Beenden &Undo &Rückgängig &Redo Wieder&herstellen &Item Action Mode &Objektbezogener Modus Cu&t &Ausschneiden &Copy &Kopieren &Paste Einf&ügen Select &All Alles aus&wählen &Deselect All Alles auswählen &rückgängig machen &Search/Replace... &Suchen && Ersetzen... Edit Image... Bild bearbeiten... C&olors... &Farben... &Paragraph Styles... &Absatzstile... &Line Styles... &Linienstile... &Master Pages... &Musterseiten... P&references... Allgemeine &Einstellungen... %1 pt %1 pt &Other... &Andere... &Left &Links &Center &Zentriert &Right &Rechts &Block &Blocksatz &Forced &Erzwungener Blocksatz &%1 % &%1 % &Normal &Normal &Underline &Unterstrichen Underline &Words Wörter unterst&richen &Strike Through &Durchgestrichen &All Caps &Grossbuchstaben Small &Caps &Kapitälchen Su&perscript &Hochgestellt Su&bscript &Tiefgestellt S&hadow &Schatten &Image Effects &Bildeffekte &Tabulators... &Tabulatoren... D&uplicate &Duplizieren &Multiple Duplicate &Mehrfach duplizieren &Delete &Löschen &Group &Gruppieren &Ungroup Gruppe auf&lösen Is &Locked Ge&sperrt Si&ze is Locked Grössen&änderung gesperrt Lower to &Bottom In den &Hintergrund Raise to &Top In den &Vordergrund &Lower Weiter nach hin&ten &Raise Weiter nach vor&n Send to S&crapbook In &Bibliothek speichern &Attributes... &Attribute... I&mage Visible Bild an&zeigen &Update Image Bild &aktualisieren Adjust Frame to Image Rahmen an Bild anpassen Extended Image Properties Erweiterte Bildeigenschaften &Low Resolution &Niedrige Auflösung &Normal Resolution Nor&male Auflösung &Full Resolution &Hohe Auflösung Is PDF &Bookmark Als PDF-&Lesezeichen verwenden Is PDF A&nnotation Als PDF-&Anmerkung verwenden Annotation P&roperties Eigenschaften der An&merkung Field P&roperties &Eigenschaften des Feldes &Edit Shape... &Form bearbeiten... &Attach Text to Path Text an Pfad aus&richten &Detach Text from Path Text von Pfad l&ösen &Combine Polygons Polygone &kombinieren Split &Polygons Polygone &teilen &Bezier Curve Bézier&kurve &Image Frame &Bildrahmen &Polygon &Polygon &Text Frame &Textrahmen &Glyph... &Zeichen... Sample Text Beispieltext &Insert... Ein&fügen... Im&port... &Importieren... &Delete... &Löschen... &Copy... &Kopieren... &Move... Ver&schieben... &Apply Master Page... Musterseite an&wenden... Manage &Guides... &Hilfslinien bearbeiten... &50% &50% &75% &75% &100% &100% &200% &200% &Thumbnails &Vorschaubilder Show &Margins &Ränder anzeigen Show &Frames Ra&hmen anzeigen Show &Images &Bilder anzeigen Show &Grid Ra&ster anzeigen Show G&uides &Hilfslinien anzeigen Show &Baseline Grid &Grundlinienraster anzeigen Show &Text Chain Ver&kettete Textrahmen anzeigen Show Control Characters Kontrollzeichen anzeigen Sn&ap to Grid Am &Raster ausrichten Sna&p to Guides An &Hilfslinien ausrichten &Properties &Eigenschaften &Scrapbook Biblio&thek &Layers E&benen &Bookmarks &Lesezeichen &Measurements &Abstandsmesser Action &History Aktions&verlauf Preflight &Verifier &Druckvorstufenüberprüfung &Align and Distribute &Ausrichten und Verteilen &Tools &Werkzeuge P&DF Tools &PDF-Werkzeuge Select Item Eintrag auswählen T&able Ta&belle &Shape &Form &Line &Linie &Freehand Line Frei&handlinie Rotate Item Objekt drehen Zoom in or out Vergrössern oder verkleinern Zoom in Vergrössern Zoom out Verkleinern Edit Contents of Frame Rahmeninhalt bearbeiten Edit Text... Text bearbeiten... Link Text Frames Textrahmen verketten Unlink Text Frames Verkettete Textrahmen trennen &Eye Dropper Farb&wähler Copy Item Properties Eigenschaften übertragen Edit the text with the Story Editor Text im Story Editor bearbeiten Insert Text Frame Textrahmen einfügen Insert Image Frame Bildrahmen einfügen Insert Table Tabelle einfügen Insert Shape Form einfügen Insert Polygon Polygon einfügen Insert Line Linie einfügen Insert Bezier Curve Bézierkurve einfügen Insert Freehand Line Freihandlinie einfügen &Manage Pictures Bilder &verwalten &Hyphenate Text Silben&trennung anwenden &Generate Table Of Contents &Inhaltsverzeichnis erstellen &About Scribus &Über Scribus About &Qt Über &Qt Toolti&ps Tool&tips Scribus &Manual... &Handbuch für Scribus... Smart &Hyphen Bedingtes &Trennzeichen Non Breaking Dash Geschützter Bindestrich Non Breaking &Space Geschütztes &Leerzeichen Page &Number Seiten&zahl New Line Zeilenumbruch Frame Break Rahmenumbruch Column Break Spaltenumbruch Copyright Copyright Registered Trademark Registriertes Warenzeichen Trademark Warenzeichen Bullet Aufzählung Em Dash Geviertstrich En Dash Halbgeviertstrich Figure Dash Zahlenstrich Quotation Dash Zitatstrich Apostrophe Apostroph Straight Double Zollzeichen Single Left Einfaches Anführungszeichen rechts Single Right Einfaches Anführungszeichen rechts (Englisch) Double Left Doppeltes Anführungszeichen rechts Double Right Doppeltes Anführungszeichen rechts (Englisch) Single Reversed Anführungszeichen links (Englisch) gespiegelt Double Reversed Doppeltes Anführungszeichen links (Englisch) gespiegelt Single Left Guillemet < Single Right Guillemet > Double Left Guillemet << Double Right Guillemet >> Low Single Comma Einfaches Anführungszeichen links Low Double Comma Doppeltes Anführungszeichen links CJK Single Left Einfaches Anführungszeichen links (CJK) CJK Single Right Einfaches Anführungszeichen rechts (CJK) CJK Double Left Doppeltes Anführungszeichen links (CJK) CJK Double Right Doppeltes Anführungszeichen rechts (CJK) Toggle Palettes Paletten ändern Toggle Guides Hilfslinien ändern &Arrange Pages &Seiten anordnen Dehyphenate Text Silbentrennung rückgängig machen Manage Page Properties... Eigenschaften der Seite bearbeiten... Rulers relative to Page Lineal relativ zur Seite Print Previe&w D&ruckvorschau &JavaScripts... &JavaScripts... Convert to Master Page... In Musterseite umwandeln... &Cascade &Hintereinander &Tile &Nebeneinander &About Plug-ins &Über Plug-Ins More Info... Erweitert... &Printing Enabled &Drucken aktiviert &Flip Horizontally Horizontal &spiegeln &Flip Vertically Vertikal &spiegeln Show Rulers Lineale anzeigen &Outline Document Outline Palette D&okumentstruktur Solidus Schrägstrich Middle Dot Mittepunkt En Space En-Abstand Em Space Em-Abstand Thin Space Sehr enge Grundschriftweite Thick Space Weite Grundschriftweite Mid Space Weite Grundschriftweite Hair Space Extrem enge Grundschriftweite Insert Smart Hyphen Bedingten Trennstrich einfügen Insert Non Breaking Dash Geschützten Bindestrich einfügen Insert Non Breaking Space Geschütztes Leerzeichen einfügen Insert Page Number Seitenzahl einfügen ff ff fi fi fl fl ffi ffi ffl ffl ft ft st st S&tyles... &Stile... Paste (&Absolute) Einfügen (&Absolut) C&lear &Löschen &Outline type effect Um&randung &Outlines Convert to oulines &Umrisse Insert PDF Push Button PDF-Button einfügen Insert PDF Text Field PDF Textfeld einfügen Insert PDF Check Box PDF Checkbox einfügen Insert PDF Combo Box PDF Combobox einfügen Insert PDF List Box PDF Listbox einfügen Insert Text Annotation Anmerkung einfügen Insert Link Annotation Link einfügen Save as &EPS... Als &EPS speichern... Show Text Frame Columns Spalten anzeigen &Frame... &Rahmen... Preview Mode Vorschaumodus Show Layer Indicators Ebenenmarkierungen anzeigen Patterns... Füllmuster... Send to Patterns Zu Füllmustern hinzufügen &Fit to Height &Seitenhöhe Fit to Width Seitenbreite Show Bleeds Anschnitt anzeigen &Zero Width Space &Null-Leerzeichen Zero Width NB Space Geschütztes Null-Leerzeichen Sticky Tools Werkzeugmodus AlignDistributeBase Align and Distribute Ausrichten und verteilen Align Ausrichten &Selected Guide: &Ausgewählte Hilfslinie: &Relative To: &Relativ zu: ... ... Distribute Verteilen &Distance: Ab&stand: AlignDistributePalette Align and Distribute Ausrichten und verteilen Align Ausrichten &Relative to: &Relativ zu: First Selected Zuerst markiertes Last Selected Zuletzt markiertes Page Seite Margins Ränder Guide Hilfslinien Selection Markierung Align bottoms Untere Seiten ausrichten Align right sides Rechte Seiten ausrichten Center on vertical axis Auf vertikaler Achse zentrieren Align left sides Linke Seiten ausrichten Center on horizontal axis Auf horizontaler Achse zentrieren Align tops Obere Seiten ausrichten &Selected Guide: &Ausgewählte Hilfslinie: Distribute Verteilen Distribute right sides equidistantly Rechte Seiten gleichmässig verteilen Distribute bottoms equidistantly Unterseiten gleichmässig verteilen Distribute centers equidistantly horizontally Objektmitten gleichmässig horizontal verteilen Distribute left sides equidistantly Linke Seiten gleichmässig verteilen Distribute centers equidistantly vertically Objektmitten gleichmässig vertikal verteilen Distribute tops equidistantly Oberseiten gleichmässig verteilen &Distance: Ab&stand: Distribute the items with the distance specified Verteilung der Objekte wie angegeben None Selected Nichts ausgewählt Y: %1%2 Y: %1 %2 X: %1%2 X: %1 %2 Align right sides of items to left side of anchor Rechte Seiten von Objekten an der linken Seite des gewählten Ankers ausrichten Align left sides of items to right side of anchor Linke Seiten von Objekten an der rechten Seite des gewählten Ankers ausrichten Align tops of items to bottom of anchor Unterseite von Objekten an der Oberseite des gewählten Ankers ausrichten Align bottoms of items to top of anchor Unterseite von Objekten an der Oberseite des gewählten Ankers ausrichten Make horizontal gaps between items equal Gleicher horizontaler Abstand zwischen Objekten Make horizontal gaps between items equal to the value specified Horizontaler Abstand zwischen Objekten wie angegeben Make vertical gaps between items equal Gleicher vertikaler Abstand zwischen Objekten Make vertical gaps between items equal to the value specified Vertikaler Abstand zwischen Objekten wie angegeben Make horizontal gaps between items and sides of page equal Gleiche horizontale Abstände zwischen Objekten und Seite Make vertical gaps between items and the top and bottom of page equal Gleiche vertikale Abstände zwischen Objekten und Seite Make horizontal gaps between items and sides of page margins equal Gleiche horizontale Abstände zwischen Objekten und Satzspiegel Make vertical gaps between items and the top and bottom of page margins equal Gleiche vertikale Abstände zwischen Objekten und Satzspiegel AlignSelect Align Text Left Linksbündig Align Text Right Rechtsbündig Align Text Center Zentriert Align Text Justified Blocksatz Align Text Forced Justified Erzwungener Blocksatz Annot Field Properties Feldeigenschaften Type: Typ: Properties Eigenschaften Name: Name: Text Text Border Rand Color: Farbe: None Keine Width: Breite: Thin Schmal Normal Normal Wide Breit Style: Stil: Solid Durchgehend Dashed Gestrichelt Underline Unterstrichen Beveled Hervorgehoben Inset Vertieft Other Andere Read Only Nur lesen Required Erforderlich Visibility: Darstellung: Visible Sichtbar Hidden Versteckt No Print Nicht drucken No View Nicht sichtbar Appearance Aussehen Text for Button Down Text für Button Down Text for Roll Over Text für Roll Over Icons Icons Use Icons Icons benutzen Remove Entfernen Pressed Gedrückt Roll Over Roll Over Icon Placement... Anordnung... Highlight Hervorhebung Invert Invertieren Outlined Umrandung Push Gedrückt Multi-Line Mehrzeilig Password Passwort Limit of Maximum von Characters Zeichen Do Not Scroll Nicht scrollen Do Not Spell Check Nicht in Rechtschreibprüfung einbeziehen Check Style: Art des Häkchens: Default is Checked Standardeinstellung ist markiert Editable Änderbar Options Optionen Event: Ereignis: Script: Script: Edit... Bearbeiten... Submit to URL: Sende an URL: Submit Data as HTML Sende Daten als HTML Import Data from: Importiere Daten von: Destination Ziel To File: In Datei: Change... Ändern... Page: Seite: X-Pos: X-Pos: pt pt Y-Pos: Y-Pos: Action Aktion Field is formatted as: Feld ist formatiert als: Number Format Zahlenformat Decimals: Dezimalstellen: Use Currency Symbol Währungssymbol benutzen Prepend Currency Symbol Währungssymbol voranstellen Formatting Formatierung Percent Format Prozentformat Date Format Datumsformat Time Format Zeitformat Custom Scripts Benutzerdefiniert Format: Format: Keystroke: Tastendruck: Format Format Value is not validated Wert wird nicht überprüft Value must be greater than or equal to: Wert muss grösser oder gleich sein als: and less or equal to: und kleiner oder gleich als: Custom validate script: Eigenes Überprüfungsscript: Validate Überprüfen Value is not calculated Wert wird nicht berechnet Value is the Wert ist sum die Summe product das Produkt average der Durchschnitt minimum das Minimum maximum das Maximum of the following fields: der folgenden Felder: Pick... Auswählen... Custom calculation script: Eigenes Berechnungsscript: Calculate Berechnen OK OK Cancel Abbrechen Enter a comma separated list of fields here Hier eine kommaseparierte Liste der Felder eintragen You need at least the Icon for Normal to use Icons for Buttons Sie benötigen mindestens das Icon für Normal um Icons zu benutzen Open Öffnen Example: Beispiel: Selection Change Auswahl geändert Button Schaltfläche Text Field Textfeld Check Box Kontrollkästchen Combo Box Kombinationsfeld List Box Listenfeld Check Haken Cross Kreuz Diamond Raute Circle Kreis Star Stern Square Quadrat Go To Gehe zu Submit Form Formular senden Reset Form Formular zurücksetzen Import Data Daten importieren Mouse Up Maustaste loslassen Mouse Down Maustaste drücken Mouse Enter Mauszeiger berührt Feld Mouse Exit Mauszeiger verlässt Feld On Focus Feld hat Fokus On Blur Feld verliert Fokus Plain Nichts Number Zahl Percentage Prozent Date Datum Time Zeit Custom Benutzerdefiniert Font for use with PDF 1.3: Schrift für PDF 1.3: Flag is ignored for PDF 1.3 Wird von PDF 1.3 ignoriert PDF Files (*.pdf);;All Files (*) PDF-Dateien (*.pdf);;Alle Dateien (*.*) JavaScript JavaScript None highlight Keine None action Keine Tooltip: Tooltip: Do Not Export Value Wert nicht exportieren Images (*.tif *.png *.jpg *.xpm);;PostScript (*.eps *epsi);;All Files (*) Bilder (*.tif *.png *.jpg *.xpm);;PostScript (*.eps *epsi);;Alle Dateien (*) Annota Annotation Properties Eigenschaften der Anmerkung Text Text Link Verknüpfung External Link Externe Verknüpfung External Web-Link Externe Webverknüpfung Destination Ziel pt pt Open Öffnen PDF-Documents (*.pdf);;All Files (*) PDF-Dateien (*.pdf);;Alle Dateien (*) &Type: &Typ: C&hange... Ä&ndern... &Page: &Seite: &X-Pos &X-Position &Y-Pos: &Y-Position: ApplyMasterPageDialog Apply Master Page Musterseite anwenden &Master Page: &Musterseite: Apply To Anwenden auf Current &page Aktuelle &Seite Alt+P Alt+P &Even pages &Gerade Seiten Alt+E Alt+E O&dd pages &Ungerade Seiten Alt+D Alt+D &All pages Alle &Seiten Alt+A Alt+A &Within range &Bereich Alt+W Alt+W to bis Alt+O Alt+O Alt+C Alt+C Apply the selected master page to even, odd or all pages within the following range Musterseite auf gerade, ungerade oder alle Seiten im definierten Bereich anwenden ArrowChooser None Nichts Barcode &Barcode Generator... &Strichcodegenerator... Scribus frontend for Pure Postscript Barcode Writer Scribus-Dialog für den Pure Postscript Barcode Writer BarcodeGenerator Error opening file: %1 Fehler beim Öffnen der Datei: %1 12 or 13 digits 12 oder 13 Ziffern 8 digits 8 Ziffern 11 or 12 digits 11 oder 12 Ziffern 7 or 8 digits 7 oder 8 Ziffern 5 digits 5 Ziffern 2 digits 2 Ziffern Variable number of characters, digits and any of the symbols -. *$/+%. Kombination aus Buchstaben, ZIffern und den Symbolen -.*$/+%. Variable number of digits Kombinationen aus Ziffern Variable number of digits and capital letters Kombinationen aus Ziffern und Grossbuchstaben Variable number of hexadecimal characters Kombinationen aus Hexadezimalzeichen Barcode incomplete Strichcode ist unvollständig Variable number of ASCII characters and special function symbols, starting with the appropriate start character for the initial character set. UCC/EAN-128s must have a mandatory FNC 1 symbol immediately following the start character. Kombination aus ASCII-Zeichen und Sonderzeichen, beginnend mit dem passenden Startzeichen für den Zeichensatz. Bei USS/EAN-128 muss am Anfang ein FNC1-Symbol direkt nach dem Startzeichen stehen. Variable number of digits and any of the symbols -$:/.+ABCD. Kombination aus Ziffern und den Symbolem -$:/.+ABCD. Variable number of digits. An ITF-14 is 14 characters and does not have a check digit Kombination aus Ziffern. Ein ITF-14-Code besteht aus 14 Zeichen und besitzt keine Prüfnummer For ISBN-10 the data should contain 9 or 10 digits separated appropriately by dash characters. For ISBN-13 the data should contain 12 or 13 digits separated appropriately by dash characters. If the last digit is not given then the ISBN checkdigit is calculated automatically. ISBN-10-Nummern sollten 9 oder 10 Ziffern enthalten, die korrekt durch Striche getrennt sind. ISBN-13-Nummern sollten 12 oder 13 Ziffern enthalten, die korrekt durch Striche getrennt sind. Wenn die letzte Zahl nicht eingetragen ist, wird die Prüfziffer automatisch berechnet. BarcodeGeneratorBase Barcode Creator Strichcodegenerator Barcode Strichcode &Type: &Typ: Select one of the available barcode type here Wählen Sie bitte einen der verfügbaren Typen aus The numeric representation of the code itself. See the help message below Die Zahlen, die in dem Strichcode vorkommen. Siehe die Hilfe unten Reset the barcode samples Einstellungen zurücksetzen &Include text in barcode &Text in Strichcode einfügen Alt+I Alt+T If checked, there will be numbers in the barcode too Zahlen im Strichcode darstellen, wenn aktiviert &Guard whitespace &Sicherheitsleerzeichen Alt+G Alt+S Draw arrows to be sure of space next the code Pfeile als Sicherheitsabstand um den Strichcode zeichnen Colors Farben &Background &Hintergrund Alt+B Alt+H Background color - under the code lines Farbe hinter dem Strichcode &Lines &Linien Alt+L Alt+L Color of the lines in barcode Farbe der Strichcodelinien &Text &Text Alt+T Alt+T Color of the text and numbers Farbe des Textes und der Zahlen Hints and help is shown here Hier sehen Sie Tips und Tricks Preview of the result. 72dpi sample. Vorschau des Ergebnisses in 72dpi. Co&de: &Code: I&nclude checksum Prüfsumme &integrieren Alt+N Alt+I Generate and include a checksum in barcode Prüfsumme erzeugen und mit in den Strichcode einfügen Incl&ude checksum digit Prüfsummen&zeichen integrieren Alt+U Alt+Z Include the checksum digit in the barcode text Prüfsummenziffer in den Barcode integrieren Biblio Scrapbook Bibliothek Delete Löschen Object Objekt New Entry Neuer Eintrag Rename Umbenennen &Name: &Name: Name "%1" is not unique. Please choose another. Die Bezeichnung "%1" ist nicht eindeutig. Bitte wählen Sie eine andere. Choose a Scrapbook Directory Wählen Sie ein Verzeichnis für die Bibliothek Choose a Directory Wählen Sie ein Verzeichnis Scrapbook (*.scs) Bibliothek (*.scs) Choose a scrapbook file to import Wählen Sie eine Bibliothek aus, die Sie importieren möchten Create a new scrapbook page Neue Seite in der Bibliothek erstellen Load an existing scrapbook Vorhandene Bibliothek laden Save the selected scrapbook Markierte Bibliothek speichern Import an scrapbook file from Scribus <=1.3.2 Bibliothek aus Scribus <=1.3.2 importieren Close the selected scrapbook Markierte Bibliothek schliessen Copy To: Kopieren nach: Move To: Verschieben nach: Main Hauptfenster Copied Items Kopierte Objekte BookMView Bookmarks Lesezeichen Move Bookmark Lesezeichen verschieben Insert Bookmark Lesezeichen einfügen Cancel Abbrechen BookPalette Bookmarks Lesezeichen ButtonIcon Icon Placement Anordnung Layout: Anordnung: Scale: Skaliere: Always Immer When Icon is too small bei zu kleinem Icon When Icon is too big bei zu grossem Icon Never Nie Scale How: Skalierungsart: Proportional Proportional Non Proportional Unproportional Icon Icon OK OK Cancel Abbrechen Reset Zurücksetzen Caption only Nur Text Icon only Nur Icon Caption below Icon Text unter dem Icon Caption above Icon Text über dem Icon Caption right to Icon Text rechts vom Icon Caption left to Icon Text links vom Icon Caption overlays Icon Text überlagert Icon CMSPrefs System Profiles Systemprofile Rendering Intents Render-Prioritäten Perceptual Wahrnehmung Relative Colorimetric Relativ farbmetrisch Saturation Farbsättigung Absolute Colorimetric Absolut farbmetrisch Color profile that you have generated or received from the manufacturer. This profile should be specific to your monitor and not a generic profile (i.e. sRGB). Das Farbprofil für Ihren Monitor, das Sie entweder selbst erstellt oder vom Hersteller erhalten haben. Dieses Farbprofil sollte die Eigenschaften Ihres Monitors berücksichtigen und kein generisches Profil (z. B. sRGB) sein. Color profile for your printer model from the manufacturer. This profile should be specific to your printer and not a generic profile (i.e. sRGB). Das Farbprofil für Ihren Drucker, das Sie vom Hersteller erhalten haben. Dieses Farbprofil sollte die Eigenschaften Ihres Druckers berücksichtigen und kein generisches Profil (z. B. sRGB) sein. Black Point Compensation is a method of improving contrast in photos. It is recommended that you enable this if you have photos in your document. Tiefenkompensierung ist eine Methode zur Verbesserung des Kontrasts. Diese Option sollte aktiviert sein, wenn Sie Fotos im Dokument haben. Enable 'soft proofing' of how your document colors will print, based on the chosen printer profile. Aktiviert die Druckvorschau unter Verwendung des gewählten Druckerprofils. Method of showing colors on the screen which may not print properly. This requires very accurate profiles and serves only as a warning. Aktiviert die Gamut-Warnung, d. h. die Anzeige von Farben, welche auf Grund der Eigenschaften des gewählten Ausgabegerätes für den Druck nicht korrekt wiedergegeben werden können. Bitte beachten Sie, dass dies sehr genaue Geräteprofile erfordert. &Activate Color Management Farbmanagement &aktivieren &Monitor: Moni&tor: P&rinter: &Drucker: Sim&ulate Printer on the Screen Druckerfarben auf dem Bildschirm &simulieren Mark Colors out of &Gamut Farben ausserhalb des Farbbereichs &markieren Use &Blackpoint Compensation &Tiefenkompensierung benutzen &RGB Pictures: &RGB-Bilder: &CMYK Pictures: &CMYK-Bilder: Default color profile for imported CMYK images Standard-Farbprofil für importierte CMYK-Bilder Default color profile for imported RGB images Standard-Farbprofil für importierte RGB-Bilder &RGB Solid Colors: &RGB-Füllfarben: &CMYK Solid Colors: &CMYK-Füllfarben: Pictures: Bilder: Sol&id Colors: Füll&farben: Convert all colors to printer space Alle Farben in den Farbraum des Druckers konvertieren Default color profile for solid RGB colors on the page Standardprofil für RGB-Füllfarben im Dokument Default color profile for solid CMYK colors on the page Standardprofil für CMYK-Füllfarben im Dokument Default rendering intent for solid colors. Unless you know why to change it, Relative Colorimetric or Perceptual should be chosen. Standard-Rendering für Füllfarben. Verändern Sie die Einstellung nur, wenn Sie wissen, was Sie tun. Hier sollte entweder Relativ farbmetrisch oder Wahrnehmung ausgewählt werden. Default rendering intent for images. Unless you know why to change it, Relative Colorimetric or Perceptual should be chosen. Standard-Rendering für Bilder. Verändern Sie die Einstellung nur, wenn Sie wissen, was Sie tun. Hier sollte entweder Relativ farbmetrisch oder Wahrnehmung ausgewählt werden. Simulate a full color managed environment : all colors, rgb or cmyk, are converted to printer color space. Komplette Farbmanagement-Umgebung simulieren: alle Farben (egal ob RGB oder CMYK) werden in den Farbraum des Druckers konvertiert. CMYKChoose Edit Color Farbe bearbeiten CMYK CMYK RGB RGB Web Safe RGB Webfarben New Neu Old Alt C: C: M: M: Y: Y: K: K: Dynamic Color Bars Dynamische Farbregler Static Color Bars Statische Farbregler R: R: G: G: B: B: % % HSV-Colormap HSV-Farbwähler &Name: &Name: Color &Model Farb&modell Is Spot Color Schmuckfarbe Is Registration Color Registrierungsfarbe You cannot create a color named "%1". It is a reserved name for transparent color Sie können keine Farbe mit der Bezeichnung "%1" erstellen. %1 ist reserviert für Transparenz Choosing this will enable printing this on all plates. Registration colors are used for printer marks such as crop marks, registration marks and the like. These are not typically used in the layout itself. Diese Option ermöglicht es, die Farbe auf allen Platten zu drucken. Registrierungsfarben werden für Druckermarken wie Schneidemarken oder Passkreuze verwendet. Sie werden üblicherweise nicht im Layout selbst gebraucht. If color management is enabled, a triangle warning indicator is a warning the the color maybe outside of the color gamut of the current printer profile selected. What this means is the color may not print exactly as indicated on screen. More hints about gamut warnings are in the online help under Color Management. Wenn das Farbmanagement aktiviert ist, zeigt das Warndreieck an, dass die Farbe ausserhalb des Farbraums (Gamut) des gewählten Druckers ist. Das bedeutet, dass die Farbe nicht so wiedergegeben wird, wie am Monitor angezeigt. Weitere Hinweise zu diesem Thema finden Sie in der Online-Hilfe. The name of the color already exists, please choose another one. Der Name existiert bereits. Bitte wählen Sie einen anderen. Choosing this will make this color a spot color, thus creating another spot when creating plates or separations. This is used most often when a logo or other color needs exact representation or cannot be replicated with CMYK inks. Metallic and fluorescent inks are good examples which cannot be easily replicated with CMYK inks. Diese Option macht diese Farbe zu einer Schmuckfarbe, die eine zusätzliche Druckplatte benötigt. Schmuckfarben werden oft verwendet, wenn ein Logo oder eine andere Farbe besonders genau wiedergegeben werden soll oder nicht mit CMYK-Farben wiedergegeben werden kann. Metallic- oder Leuchtfarben sind gute Beispiele für nicht durch C,M,Y, und K wiederzugebende Farben. CStylePBase Form1 Form1 Parent Verknüpft mit CWDialog Merging colors Farben werden zusammengeführt Error: Fehler: Color %1 exists already! Die Farbe %1 ist schon vorhanden! Color %1 appended. Farbe %1 wurde hinzugefügt. Now opening the color manager. Farbendialog wird geöffnet. Color Merging Farben hinzufügen Unable to find the requested color. You have probably selected black, gray or white. There is no way to process this color. Scribus konnte die gewünschte Farbe nicht finden. Sie haben wahrscheinlich Schwarz, Grau oder Weiss ausgewählt. Es ist nicht möglich, diese Farben zu verarbeiten. CWDialogBase Color Wheel Farbkreis Click the wheel to get the base color. Its color model depends on the chosen tab. Klicken Sie auf das Farbrad, um die Ausgangsfarbe zu erhalten. Das Farbmodell wird vom ausgewählten Reiter bestimmt. CMYK CMYK C: C: M: M: Y: Y: K: K: RGB: RGB: RGB RGB R: R: G: G: B: B: CMYK: CMYK: Document Dokument Select one of the methods to create a color scheme. Refer to documentation for more information. Wählen Sie eine der Methoden zur Erstellung eines Farbschemas aus. Die Dokumentation enthält hierzu weitere Informationen. Angle: Winkel: Difference between the selected value and the counted ones. Refer to documentation for more information. Der Unterschied zwischen dem ausgewählten und den gezählten Werten. Weitere Informationen finden Sie in der Hilfe. Preview: Vorschau: Vision Defect Type: Art der Sehbehinderung: Sample color scheme. Vorschau der Farbharmonie. Colors of your chosen color scheme. Die Farben Ihres gewählten Farbschemas. &Merge &Hinzufügen Alt+M Alt+M Merge created colors into the document colors Farben zu den Dokumentfarben hinzufügen &Replace &Ersetzen Alt+R Alt+R Replace created colors in the document colors Vorhandene Dokumentfarben durch die neuen Farben ersetzen &Cancel A&bbrechen Alt+C Alt+C Leave colors untouched Farben unverändert lassen Simulate common vision defects here. Select type of the defect. Hier können Sie die Art der Sehbehinderung auswählen, die Sie simulieren wollen. Color Scheme Method Farbschema HSV: HSV: HSV HSV H: H: S: S: V: V: Result Colors Ergebnis % % CharSelect Select Character: Zeichen auswählen: Font: Schrift: Character Class: Zeichensatz: &Insert Ein&fügen C&lear &Löschen Insert the characters at the cursor in the text Zeichen an Cursorposition einfügen Delete the current selection(s). Markierung(en) löschen. Full Character Set Kompletter Zeichensatz Basic Latin Basis Latein Latin-1 Supplement Latein-1 Latin Extended-A Latein erweitert-A Latin Extended-B Latein erweitert-B General Punctuation Allgemeine Interpunktion Super- and Subscripts Hoch- und Tiefstellungen Currency Symbols Währungssymbole Letterlike Symbols Buchstabensymbole Number Forms Zahlensysmbole Arrows Pfeilsymbole Mathematical Operators Mathematische Operatoren Box Drawing Rahmensymbole Block Elements Blocksymbole Geometric Shapes Geometrische Formen Miscellaneous Symbols Sonstige Symbole Dingbats Dingbats Small Form Variants Kleine Symbole Ligatures Ligaturen Specials Spezielle Zeichen Greek Griechisch Greek Extended Griechisch erweitert Cyrillic Kyrillisch Cyrillic Supplement Kyrillisch Zusätze Arabic Arabisch Arabic Extended A Arabisch erweitert A Arabic Extended B Arabisch erweitert B Hebrew Hebräisch You can see a thumbnail if you press and hold down the right mouse button. The Insert key inserts a Glyph into the Selection below and the Delete key removes the last inserted one Wenn Sie die rechte Maustaste drücken und gedrückt halten, sehen Sie ein Vorschaubild. Die Taste Einfügen fügt ein Zeichen in die Markierung unten ein, und die Taste Löschen entfernt das letzte Zeichen wieder Scribus Char Palette (*.ucp);;All Files (*) Scribus-Zeichenpalette (*.ucp);;Alle Dateien (*) Enhanced Palette Erweiterte Palette Quick Palette Kompaktpalette Hide Enhanced Erweiterte Palette verbergen Choose a filename to open Wählen Sie eine Datei Error Fehler Error reading file %1 - file is corrupted propably. Fehler beim Öffnen der Datei %1 - Die Datei ist möglicherweise beschädigt. Choose a filename to save under Speichern als Cannot write file %1 Kann Datei %1 nicht speichern Clean the Palette? Inhalt löschen? You will clean all characters from this palette. Are you sure? Sind Sie sicher, dass Sie alle Zeichen entfernen möchten? CharTable Delete Löschen CheckDocument Glyphs missing Fehlende Zeichen Text overflow Überfliessender Text Object is not on a Page Objekt ausserhalb einer Seite Missing Image Fehlendes Bild Object has transparency Transparenz wird verwendet Object is a PDF Annotation or Field Objekt ist eine PDF-Anmerkung oder ein PDF-Feld Object is a placed PDF Objekt ist eine importierte PDF-Datei Document Dokument No Problems found Keine Probleme gefunden Page Seite Free Objects Freie Objekte Problems found Es sind Probleme aufgetaucht Preflight Verifier Druckvorstufenüberprüfung Items Objekte Problems Probleme Current Profile: Aktuelles Profil: &Ignore Errors Fehler ig&norieren Check again Nochmals überprüfen Image resolution below %1 DPI, currently %2 x %3 DPI Auflösung ist keiner als %1 dpi, aktuell %2 x %3 dpi Image resolution above %1 DPI, currently %2 x %3 DPI Auflösung ist grösser als %1 dpi, aktuell %2 x %3 dpi Image is GIF Das Bild ist eine GIF-Datei OK OK Transparency used Transparenz verwendet Blendmode used Farbüberblendung verwendet Layer "%1" Ebene "%1" ChooseStyles Choose Styles Stile wählen Available Styles Verfügbare Stile CollectForOutput Choose a Directory Wählen Sie ein Verzeichnis Collecting... Stelle die notwendigen Dateien zusammen... Cannot collect all files for output for file: %1 Es können nicht alle Dateien für die Datei %1 zusammengestellt werden Cannot collect the file: %1 Fehler beim Zusammenstellen der Datei %1 ColorManager Colors Farben &Import &Importieren &New &Neu &Edit &Bearbeiten D&uplicate &Duplizieren &Delete &Löschen &Remove Unused Unbenutzte &entfernen Color Sets Farbpaletten Current Color Set: Aktive Palette: &Save Color Set Farbset &speichern Choose a color set to load Farbpalette auswählen Save the current color set Farbpalette speichern Remove unused colors from current document's color set Unbenutzte Farben löschen Import colors to the current set from an existing document Importiert Farben aus einem existierenden Dokument Create a new color within the current set Neue Farbe anlegen Edit the currently selected color Farbe bearbeiten Make a copy of the currently selected color Kopie der ausgewählen Farbe anlegen Delete the currently selected color Ausgewählte Farbe löschen Make the current colorset the default color set Aktuelle Farbpalette zur Voreinstellung machen &Name: &Name: Choose a Name Namen wählen Open Öffnen Copy of %1 Kopie von %1 New Color Neue Farbe If color management is enabled, a triangle warning indicator is a warning the the color maybe outside of the color gamut of the current printer profile selected.What this means is the color may not print exactly as indicated on screen. Spot colors are indicated by a red circle. Registration colors will have a registration mark next to the color. More hints about gamut warnings are in the online help under Color Management. Wenn das Farbmanagement aktiviert ist, zeigt das Warndreieck an, dass die Farbe ausserhalb des Farbraums (Gamut) des gewählten Druckers ist. Das bedeutet, dass die Farbe nicht so wiedergegeben wird, wie am Monitor angezeigt. Weitere Hinweise zu diesem Thema finden Sie in der Online-Hilfe. Documents (*.sla *.sla.gz *.scd *.scd.gz);;Other Files (*eps *.epsi *.ps *.ai);;All Files (*) Dokumente (*.sla *.sla.gz *.scd *.scd.gz);;Andere Dateien (*eps *.epsi *.ps *.ai);;Alle Dateien (*) Documents (*.sla *.scd);;Other Files (*.eps *.epsi *.ps *.ai);;All Files (*) Dokumente (*.sla *.scd);;Andere Dateien (*.eps *.epsi *.ps *.ai);;Alle Dateien (*) ColorWheel Monochromatic Monochromatische Farben Analogous Analoge Farben Complementary Komplementärfarben Split Complementary Gespaltene Komplementärfarben Triadic Triadisch Tetradic (Double Complementary) Triadisch (Doppelte Komplementärfarben) Base Color Grundfarbe Monochromatic Light Monochromatisch hell Monochromatic Dark Monochromatisch dunkel 1st. Analogous 1. Analoge Farbe 2nd. Analogous 2. Analoge Farbe 1st. Split 1. Teilung 2nd. Split 2. Teilung 3rd. Split 3. Teilung 4th. Split 4. Teilung 1st. Triadic 1. Triade 2nd. Triadic 2. Triade 1st. Tetradic (base opposite) 1. Tetrade (entgegengesetzte Richtung) 2nd. Tetradic (angle) 2. Tetrade (Winkel) 3rd. Tetradic (angle opposite) 3. Tetrade (gegenüberliegender Winkel) ColorWheelPlugin &Color Wheel... Farb&kreis... Color setting helper Hilfsmittel zur Erstellung von Farbschemata Color selector with color theory included. Farbwähler basierend auf Farbenlehren. CommonStrings &Apply An&wenden &Cancel A&bbrechen &OK &OK &Save &Speichern Warning Warnung None color name Keine Custom CommonStrings, custom page size Benutzerdefiniert Single Page Einzelne Seite Double Sided Doppelseite 3-Fold 3fach gefaltet 4-Fold 4fach gefaltet Monday Montag Tuesday Dienstag Wednesday Mittwoch Thursday Donnerstag Friday Freitag Saturday Samstag Sunday Sonntag January Januar February Februar March März April April May Mai June Juni July Juli August August September September October Oktober November November December Dezember Yes Ja No Nein &Yes &Ja &No N&ein Left Page Left page location Linke Seite Middle Middle page location Mitte Middle Left Middle Left page location Mitte links Middle Right Middle Right page location Mitte rechts Right Page Right page location Rechte Seite Normal Default single master page Normal Normal Left Default left master page Normal links Normal Middle Default middle master page Normal Mitte Normal Right Default right master page Normal rechts Normal Vision Color Blindness - Normal Vision Normales Sehvermögen Protanopia (Red) Color Blindness - Red Color Blind Rotgrünblindheit Deuteranopia (Green) Color Blindness - Greed Color Blind Grünblindheit Tritanopia (Blue) Color Blindness - Blue Color Blind Blaublindheit Full Color Blindness Color Blindness - Full Color Blindness Komplett farbenblind Custom: Custom Tab Fill Option Benutzerdefiniert: Cpalette Normal Normal Horizontal Gradient Waagrechter Verlauf Vertical Gradient Senkrechter Verlauf Diagonal Gradient Diagonaler Verlauf Cross Diagonal Gradient Umgekehrt diagonaler Verlauf Radial Gradient Kreisförmiger Verlauf Opacity: Deckkraft: % % Shade: Tonwert: Edit Line Color Properties Linienfarbe bearbeiten Edit Fill Color Properties Füllfarbe bearbeiten Saturation of color Tonwert der Farbe Normal or gradient fill method Füllmethode Set the transparency for the color selected Transparenz für Farbe auswählen Free linear Gradient Benutzerdefinierter linearer Verlauf X1: X1: Y1: Y1: pt pt X2: X2: Y2: Y2: Free radial Gradient Benutzerdefinierter radialer Verlauf Move Vector Vektor verschieben Move the start of the gradient vector with the left mouse button pressed and move the end of the gradient vector with the right mouse button pressed Verschieben Sie den Anfang des Verlaufsvektors, indem Sie die linke Maustaste gedrückt halten, und den Endwert des Vektors mit der rechten Maustaste Transparency Settings Transparenzeinstellungen Blend Mode: Modus: Darken Abdunkeln Lighten Aufhellen Multiply Multiplizieren Screen Bildschirm Overlay Ineinander kopieren Hard Light Hartes Licht Soft Light Weiches Licht Difference Differenz Color Dodge Farbig abwedeln Color Burn Farbig nachbelichten Hue Farbton Saturation Sättigung Color Farbe Luminosity Luminanz Offsets Versatz X: X: Y: Y: Scaling Skalierung X-Scale: X-Grösse: Y-Scale: Y-Grösse: Rotation Drehung Angle Winkel Pattern Füllmuster Exclusion Ausschluss CreateRangeBase Create Range Seitenfolge erstellen Number of Pages in Document: Anzahl der Seiten im Dokument: Doc Page Range Seitenfolge im Dokument Basic Range Selection Grundeinstellungen Add a Range of Pages Seitenfolge hinzufügen Consecutive Pages Aufeinanderfolgende Seiten From: Von: To: bis: Comma Separated List Kommaseparierte Liste Even Pages Gerade Seiten Odd Pages Ungerade Seiten &Add To Range &Zur Folge hinzufügen Alt+A Alt+A Range of Pages Seitenfolge Move &Up Nach &oben Alt+U Alt+U Move &Down Nach &unten Alt+D Alt+D De&lete Lö&schen Alt+L Alt+L Advanced Reordering Erweiterte Anordnung Page Group Size: Grösse der Seitengruppe: Sample Page Order: Beispielanordnung: Page Order Anordnung &OK &OK Alt+O Alt+O &Cancel A&bbrechen Alt+C Alt+C CsvDialog CSV Importer Options Optionen für CSV-Importer Field delimiter: Feldtrenner: (TAB) (TAB) Value delimiter: Texttrenner: First row is a header Erste Zeile ist Kopfzeile OK OK Cancel Abbrechen None delimiter Keiner CupsOptions Printer Options Druckereinstellungen (CUPS) Option Einstellung Value Wert Page Set Welche Seiten All Pages Alle Seiten Even Pages only Nur gerade Seiten Odd Pages only Nur ungerade Seiten Mirror Spiegeln Orientation Ausrichtung Portrait Hochformat Landscape Querformat N-Up Printing Seiten zusammenfassen Page per Sheet Seite pro Blatt Pages per Sheet Seiten pro Blatt This panel displays various CUPS options when printing. The exact parameters available will depend on your printer driver. You can confirm CUPS support by selecting Help > About. Look for the listings: C-C-T These equate to C=CUPS C=littlecms T=TIFF support. Missing library support is indicated by a * Dieser Dialog enthält verschiedene Optionen für das Drucken mit CUPS. Die exakten Optionen hängen von Ihrem Drucker ab. Sie können überprüfen, ob CUPS aktiviert ist, wenn Sie Hilfe > Über aufrufen. Suchen Sie nach den Zeichen C-C-T-F. Diese bedeuten C=CUPS C=littlecms T=TIFF. Fehlende Bibliotheken werden durch * angezeigt CurveWidget Open Öffnen Curve Files (*.scu);;All Files (*) Kurvendateien (*.scu);;Alle Dateien (*) Save as Speichern unter Cannot write the file: %1 Die Datei %1 kann nicht geschrieben werden Inverts the curve Invertiert die Kurve Resets the curve Setzt die Kurve zurück Switches between linear and cubic interpolation of the curve Wechselt zwischen linearer und kubischer Interpolation der Kurve Loads a curve Lädt eine Kurve Saves this curve Speichert diese Kurve CustomFDialog Encoding: Kodierung: Moves to your Document Directory. This can be set in the Preferences. Führt zum Dokumentenverzeichnis. Dieses können Sie in unter Datei - Allgemeine Einstellungen festlegen. &Compress File Datei &komprimieren &Include Fonts Schriften ein&betten &Include ICC Profiles ICC-Profile &einbetten DeferredTask Cancelled by user Vom Anwender beendet DelColor Delete Color Farbe löschen Delete Color: Farbe löschen: Replace With: Ersetzen durch: DelPages Delete Pages Seiten löschen to: bis: Delete From: Löschen von: DelStyle Delete Style Stil löschen Delete Style: Lösche Stil: Replace With: Ersetzen durch: No Style Kein Stil DocIm Importing failed Import fehlgeschlagen Importing Word document failed %1 Fehler beim Import des Word-Dokuments %1 DocInfos Document Information Dokumentinformationen &Title: &Titel: &Author: &Autor: &Keywords: &Stichwörter: Descri&ption: Beschrei&bung: P&ublisher: &Herausgeber: &Contributors: &Mitarbeiter: Dat&e: &Datum: T&ype: &Typ: F&ormat: &Format: Identi&fier: &Identifikation: &Source: &Quelle: &Language: &Sprache: &Relation: &Beziehung: Co&verage: &Gültigkeitsbereich: Ri&ghts: &Rechte: Further &Information Weitere &Informationen A person or organisation responsible for making the document available Eine Person oder Organisation, die für die Veröffentlichung des Dokuments verantwortlich ist A person or organisation responsible for making contributions to the content of the document Eine Person oder Organisation, die an der Erstellung des Dokuments beteiligt war A date associated with an event in the life cycle of the document, in YYYY-MM-DD format, as per ISO 8601 Ein Datum, das mit der Entstehung des Dokuments verbunden ist, nach ISO 8601 im Format JJJJ-MM-DD The nature or genre of the content of the document, eg. categories, functions, genres, etc Die Gattung oder der Typ des Dokuments, z. B. Kategorie, Funktion, Genre etc An unambiguous reference to the document within a given context such as ISBN or URI Eine eindeutige Referenz zu dem Dokument in einem gegebenen Kontext wie ISBN oder URI A reference to a related document, possibly using a formal identifier such as a ISBN or URI Eine Referenz zu einem ähnlichen Dokument. Hier kann eine formale Identifikation wie ISBN oder ein URI verwendet werden The extent or scope of the content of the document, possibly including location, time and jurisdiction ranges Der Geltungsbereich des Dokuments, wenn möglich mit Ort, Zeit und Gerichtsstand Information about rights held in and over the document, eg. copyright, patent or trademark Informationen über rechtliche Aspekte des Dokumenteninhalts, etwa Urheberrechte, Patente oder Warenzeichen A reference to a document from which the present document is derived, eg. ISBN or URI Eine Referenz zu einem Dokument, von dem sich das aktuelle Dokument ableitet, z.B. ISBN oder URI Documen&t Dokume&nt The person or organisation primarily responsible for making the content of the document. This field can be embedded in the Scribus document for reference, as well as in the metadata of a PDF Die Person oder Organisation, die hauptsächlich für den Inhalt des Dokuments verantwortlich ist. Dieses Feld kann sowohl in das Scribus-Dokument als auch in die Metadaten einer PDF-Datei eingebettet werden A name given to the document. This field can be embedded in the Scribus document for reference, as well as in the metadata of a PDF Der Titel oder die Bezeichnung des Dokuments. Dieses Feld kann sowohl in das Scribus-Dokument als auch in die Meta-Daten einer PDF-Datei eingebettet werden An account of the content of the document. This field is for a brief description or abstract of the document. It is embedded in the PDF on export Ein Abriss des Inhalts. Hier kann eine kurze Beschreibung oder Zusammenfassung stehen. Sie wird beim Export in die PDF-Datei eingebettet The topic of the content of the document. This field is for document keywords you wish to embed in a PDF, to assist searches and indexing of PDF files Kurze Beschreibung des Inhalts. Der Inhalt dieses Feldes wird in der PDF-Datei gespeichert und hilft Ihnen, PDF-Dateien zu indexieren und wiederzufinden The physical or digital manifestation of the document. Media type and dimensions would be worth noting. RFC2045,RFC2046 for MIME types are also useful here Die physische oder digitale Veröffentlichungsform des Dokuments. Abmessung und Medientyp können hier notiert werden. Die Verwendung der RFCs 2045 und 2046 für MIME-Typen kann hier nützlich sein The language in which the content of the document is written, usually a ISO-639 language code optionally suffixed with a hypen and an ISO-3166 country code, eg. en-GB, fr-CH Die Sprache, in welcher der Inhalt des Dokuments geschrieben ist, normalerweise ein ISO-639-Sprachcode, optional ergänzt durch einen Bindestrich und den ISO-3166 Ländercode, wie z. B. en-GB oder fr-CH DocSections Add a page numbering section to the document. The new section will be added after the currently selected section. Fügt einen Abschnitt für die Seitenzahl in das Dokument ein. Der neue Abschnitt wird unter dem aktuellen hinzugefügt. Delete the currently selected section. Markierten Abschnitt löschen. 1, 2, 3, ... 1, 2, 3, ... i, ii, iii, ... i, ii, iii, ... I, II, III, ... I, II, III, ... a, b, c, ... a, b, c, ... A, B, C, ... A, B, C, ... <b>Name:</b> Optional name for section eg. Index<br/><b>Shown:</b> Select to show the page numbers in this section if there is one or more text frames setup to do so.<br/><b>From:</b> The page index for this section to start at.<br/><b>To:</b> The page index for this section to stop at.<br/><b>Style:</b> Select the page number style to be used.<br/><b>Start:</b> The index within the Style's range to star at. Eg. If Start=2 and Style=a,b,c, ..., the numbers will begin at b. For the first section in the document this replaces the older First Page Number in the new file window. <b>Name:</b> Optionale Bezeichnung für den Abschnitt, z. B. Index.<br/><b>Sichtbar:</b> Entscheiden Sie, ob die Seitennummern angezeigt werden sollen.<br/><b>Von:</b> Der Seitenindex für diesen Abschnitt, mit dem die Zählung beginnen soll.<br/><b>To:</b>Der Seitenindex für diesen Abschnitt, mit dem die Zählung enden soll.<br/><b>Sil:</b> Wählen Sie den Numerierungsstil aus.<br/><b>Beginn:</b> Die Seitennummer, ab der die Zählung beginnen soll. Wenn Sie beispielsweise hier 2 eintragen und als Stil a, b, c wählen, wird mit b angefangen. Page Number Out Of Bounds Seitenzahl ausserhalb des gültigen Bereichs The value you have entered is outside the range of page numbers in the current document (%1-%2). Der Wert, den Sie eingegeben haben, liegt ausserhalb des gültigen Bereichs (%1-%2). DocSectionsBase Document Sections Dokumentabschnitte Name Name From von To bis Style Stil Start Beginn &Add &Hinzufügen Alt+A Alt+H &Delete &Löschen Alt+D Alt+L Shown Sichtbar DocumentItemAttributes Relates To Verweist auf Is Parent Of Ist Elternobjekt von Is Child Of Ist Kindobjekt von Text Frames Textrahmen Image Frames Bildrahmen Boolean Boolsch Integer Integer String String None relationship Keine None auto add Keine None types Keine Real Number Reale Zahl DocumentItemAttributesBase Document Item Attributes Eigenschaften des Dokumentobjekts Name Name Type Typ Value Wert Parameter Parameter Relationship Beziehung Relationship To Beziehung zu Auto Add To Automatisch hinzufügen zu &Add &Hinzufügen Alt+A Alt+A &Copy &Kopieren Alt+C Alt+C &Delete &Löschen Alt+D Alt+D C&lear &Löschen Alt+L Alt+L Druck Setup Printer Drucker einrichten File Datei Options Optionen All Alle Save as Speichern unter Cyan Cyan Magenta Magenta Yellow Gelb Black Schwarz Insert a comma separated list of tokens where a token can be * for all the pages, 1-5 for a range of pages or a single page number. Geben sie durch Kommata getrennt ein, welche Seiten importiert werden sollen, zum Beispiel 1-5 oder 3,4. * steht für alle Seiten. Print Destination Druckerwahl &Options... &Optionen... &File: &Datei: C&hange... Ä&ndern... A&lternative Printer Command Al&ternativer Druckbefehl Co&mmand: &Befehl: Range Bereich Print &All &Alles drucken Print Current Pa&ge Aktue&lle Seite drucken Print &Range Be&reich drucken N&umber of Copies: Anzahl der &Kopien: &Print &Drucken Print Normal Normal drucken Print Separations Farbseparationen drucken Print in Color if Available In Farbe drucken, falls möglich Print in Grayscale In Graustufen drucken PostScript Level 1 Postscript Level 1 PostScript Level 2 Postscript Level 2 PostScript Level 3 Postscript Level 3 Page Seite Mirror Page(s) Horizontal Seite(n) horizontal spiegeln Mirror Page(s) Vertical Seite(n) vertikal spiegeln Set Media Size Mediengrösse festlegen Color Farbe Apply Under Color Removal Unterfarbenreduktion anwenden Convert Spot Colors to Process Colors Schmuckfarben in Prozessfarben umwandeln Apply ICC Profiles ICC-Profile anwenden Advanced Options Weitere Optionen Preview... Vorschau... Sets the PostScript Level. Setting to Level 1 or 2 can create huge files Legt die Postscript-Version fest. Postscript Level 1 und 2 haben häufig sehr grosse Dateien zur Folge PostScript Files (*.ps);;All Files (*) Postscript-Dateien (*.ps);;All Files (*) Use an alternative print manager, such as kprinter or gtklp, to utilize additional printing options Einen alternativen Druckmanager, etwa kprinter oder gtklp, für weitere Druckoptionen verwenden A way of switching off some of the gray shades which are composed of cyan, yellow and magenta and using black instead. UCR most affects parts of images which are neutral and/or dark tones which are close to the gray. Use of this may improve printing some images and some experimentation and testing is need on a case by case basis.UCR reduces the possibility of over saturation with CMY inks. Verwendet echtes Schwarz anstelle von Farbmischungen aus Magenta, Gelb und Cyan. UFR hat den grössten Effekt auf Bilder, die neutrale oder dunkle Farbtöne haben, die Grau ähneln. Diese Option kann die Druckqualität verbessern. Testen Sie bitte von Fall zu Fall, wie Sie bessere Ergebnisse erhalten. UFR verringert ausserdem die Gefahr einer Übersättigung der CMYK-Farben. Enables Spot Colors to be converted to composite colors. Unless you are planning to print spot colors at a commercial printer, this is probably best left enabled. Konvertiert Schmuckfarben in Prozessfarben. Sie sollten diese Option nur deaktivieren, wenn Sie Schmuckfarben wirklich benötigen. Allows you to embed ICC profiles in the print stream when color management is enabled Wenn das Farbmanagement aktiviert ist, werden die ICC-Profile mit in den Druckstream eingebettet This enables you to explicitely set the media size of the PostScript file. Not recommended unless requested by your printer. Legen Sie die Druckgrösse der Postscript-Datei explizit fest. Nur aktivieren, wenn ihre Druckerei das verlangt. Clip to Page Margins Auf Seitenränder beschneiden Failed to retrieve printer settings Abfragen der Druckereinstellungen fehlgeschlagen Do not show objects outside the margins on the printed page Objekte ausserhalb des Satzspiegels nicht drucken Force Overprint Mode Überdrucken erzwingen Enables global Overprint Mode for this document, overrides object settings Aktiviert den Überdrucken-Modus für das ganze Dokument. Einstellungen für einzelne Objekte werden ignoriert Printer Marks Druckermarken Crop Marks Schneidemarken Bleed Marks Anschnittmarken Registration Marks Registrierungsmarken Color Bars Farbbalken Offset: Versatz: Marks Marken Bleed Settings Anschnitteinstellungen Top: Oben: Bottom: Unten: Left: Links: Right: Rechts: Use Document Bleeds Dokumenteinstellungen für Anschnitt verwenden Bleeds Anschnitt Inside: Innen: Outside: Aussen: Distance for bleed from the top of the physical page Zugabe für Anschnitt oben Distance for bleed from the bottom of the physical page Zugabe für Anschnitt unten Distance for bleed from the left of the physical page Zugabe für Anschnitt links Distance for bleed from the right of the physical page Zugabe für Anschnitt rechts EPSPlug Importing File: %1 failed! Fehler beim Importieren der Datei %1! Fatal Error Fataler Fehler Error Fehler Analyzing PostScript: Postscript wird analysiert: Generating Items Objekte werden erstellt Converting of %1 images failed! Fehler beim Konvertieren von %1 Bildern! Group%1 Gruppe%1 Importing: %1 Importiere: %1 EditStyle Edit Style Stilvorlage bearbeiten Character Zeichen pt pt Line Spacing Zeilenabstand Name of your paragraph style Name des Absatzstils Font of selected text or object Schrift des gewählten Textes oder des Objekts Font Size Schriftgrösse Color of text fill Textfarbe Color of text stroke Textumrissfarbe Determines the overall height, in line numbers, of the Drop Caps Legt die gesamte Höhe der Initiale in Zeilennummern fest Spacing above the paragraph Abstand über dem Absatz Spacing below the paragraph Abstand unter dem Absatz Tabulators and Indentation Tabulatoren und Einzüge &Name: &Name: &Lines: &Zeilen: % % Distances Abstände Fixed Linespacing Fester Zeilenabstand Automatic Linespacing Automatischer Zeilenabstand Align to Baseline Grid Am Grundlinienraster ausrichten Drop Caps Initialen Distance from Text: Abstand vom Text: Preview of the Paragraph Style Vorschau des Absatzstils Determines the gap between the DropCaps and the Text Legt den Abstand zwischen der Initiale und dem Text fest Toggles sample text of this paragraph style Schaltet die Absatzvorschau an oder aus Name of the style is not unique Der Name des Stils ist nicht eindeutig Background Hintergrund Manual Tracking Zeichenabstand anpassen Offset to baseline of characters Abstand der Zeichen von der Grundlinie Click to select the line spacing mode Klicken Sie hier, um den Zeilenabstand zu ändern Auto Auto Select for easier reading of light colored text styles Wählen Sie einen dunkleren Hintergrund, um hellen Text besser zu erkennen Editor Editor Editor &New &Neu &Open... Ö&ffnen... Save &As... Speichern &unter... &Save and Exit Speicher&n und beenden &Exit without Saving Nicht speichern und &beenden &Undo &Rückgängig &Redo Wieder&herstellen Cu&t &Ausschneiden &Copy &Kopieren &Paste Einf&ügen C&lear &Löschen &Get Field Names &Feldnamen auslesen &File &Datei &Edit &Bearbeiten JavaScripts (*.js);;All Files (*) JavaScripts (*.js);;Alle Dateien (*) EffectsDialog Image Effects Bildeffekte Options: Optionen: Color: Farbe: Shade: Tonwert: Brightness: Helligkeit: Contrast: Kontrast: Radius: Radius: Value: Wert: Posterize: Posterisieren: Available Effects Verfügbare Effekte Blur Verwischen Brightness Helligkeit Colorize Farben ändern Contrast Kontrast Grayscale Graustufen Invert Invertieren Posterize Posterisieren Sharpen Schärfen >> >> << << Effects in use Verwendete Effekte OK OK Cancel Abbrechen Color 1: Farbe 1: Color 2: Farbe 2: Color 3: Farbe 3: Color 4: Farbe 4: Duotone Duplex Tritone Triplex Quadtone Quadruplex Curves Kurven ExportBitmap File exists. Overwrite? Die Datei existiert bereits. Soll sie überschrieben werden? exists already. Overwrite? existiert bereits. Soll die Datei überschrieben werden? All Alle ExportForm &All pages Alle &Seiten Change the output directory Ausgabeverzeichnis wechseln Available export formats Verfügbare Exportformate Choose a Export Directory Wählen Sie ein Ausgabeverzeichnis The output directory - the place to store your images. Name of the export file will be 'documentname-pagenumber.filetype' Das Ausgabeverzeichnis - dort werden Ihre Bilder gespeichert. Dateinamen der Bilder haben das Format "Dokumentname-Seite.Dateiformat" Export only the current page Nur die aktuelle Seite exportieren C&hange... Ä&ndern... &Export to Directory: In &Verzeichnis exportieren: Image &Type: &Dateityp: &Quality: &Qualität: &Size: &Grösse: Export as Image(s) Als Bild speichern Options Optionen &Resolution: Auf&lösung: % % dpi dpi Range Bereich &Current page A&ktuelle Seite &Range &Bereich C C Export a range of pages Einen Seitenbereich exportieren Insert a comma separated list of tokens where a token can be * for all the pages, 1-5 for a range of pages or a single page number. Geben Sie mit Hilfe von Kommata oder Bindestrichen ein, welche Seiten importiert werden sollen, zum Beispiel 1-5 oder 3,4. * steht für alle Seiten. Export all pages Alle Seiten exportieren Resolution of the Images Use 72 dpi for Images intended for the Screen Gibt die Auflösung der Bilder an. 72 dpi sind optimal, wenn Sie die Seiten nur auf dem Bildschirm betrachten wollen The quality of your images - 100% is the best, 1% the lowest quality Gibt die Qualität der Bilder an - von 100% = beste Qualität bis 1% = schlechteste Qualität Size of the images. 100% for no changes, 200% for two times larger etc. Grösse der Bilder. 100% verändert nichts, 200% für doppelt so grosse Bilder etc. Image size in Pixels Bildgrösse in Pixel ExtImageProps Extended Image Properties Erweiterte Bildeigenschaften Normal Normal Darken Abdunkeln Lighten Aufhellen Hue Farbton Saturation Sättigung Color Farbe Luminosity Luminanz Multiply Multiplizieren Screen Negativ Multiplizieren Dissolve Auflösen Overlay Ineinander kopieren Hard Light Hartes Licht Soft Light Weiches Licht Difference Differenz Exclusion Ausschluss Color Dodge Farbig abwedeln Color Burn Farbig nachbelichten Blend Mode: Modus: Opacity: Deckkraft: % % Name Name Layers Ebenen Don't use any Path Keinen Pfad benutzen Paths Pfade FDialogPreview Size: Grösse: Title: Titel: No Title Kein Titel Author: Autor: Unknown Unbekannt Scribus Document Scribus-Dokument Resolution: Auflösung: DPI dpi RGB RGB CMYK CMYK Grayscale Graustufen Colorspace: Farbraum: Duotone Duplex FileLoader Some fonts used by this document have been substituted: Einige Schriften in diesem Dokument wurden ersetzt: was replaced by: wurde ersetzt durch: FontPrefs Available Fonts Verfügbare Schriften Font Substitutions Schriftersetzungen Additional Paths Zusätzliche Pfade Font Name Schriftname Replacement Ersatzschrift Choose a Directory Wählen Sie ein Verzeichnis &Available Fonts Verfügbare &Schriften Font &Substitutions Schrift&ersetzung Additional &Paths Zusätzliche &Pfade &Delete &Löschen C&hange... Ä&ndern... A&dd... &Hinzufügen... &Remove &Entfernen Font Name font preview Name der Schrift Use Font font preview Schrift benutzen Subset font preview Unterteilen Path to Font File font preview Pfad zur Schriftdatei Embed in PostScript font preview In Postscript einbetten Font search paths can only be set in File > Preferences, and only when there is no document currently open. Close any open documents, then use File > Preferences > Fonts to change the font search path. Suchpfade für Schriften können nur unter Datei > Allgemeine Einstellungen hinzugefügt werden. Dazu darf kein Dokument geöffnet sein. Schliessen Sie alle geöffneten Dokumente und ändern Sie unter Datei > Allgemeine Einstellungen > Schriften den Suchpfad. FontPreview Append selected font into Style, Font menu font preview Gewählte Schrift ins Menü Stil - Schriftart aufnehmen Leave preview font preview Vorschau verlassen Start searching Suche starten Size of the selected font Grösse der Schrift Woven silk pyjamas exchanged for blue quartz font preview Falsches Üben von Xylophonmusik quält jeden grösseren Zwerg User font preview Benutzer System font preview System Sample will be shown after key release Die Vorschau wird nach Loslassen der Taste angezeigt Typing the text here provides quick searching in the font names. Searching is case insensitive. You can provide a common wild cards (*, ?, [...]) in your phrase. Examples: t* will list all fonts starting with t or T. *bold* will list all fonts with word bold, bolder etc. in the name. Wenn Sie hier Text eingeben, starten Sie eine schnelle Suche. Gross- und Kleinschreibung wird ignoriert. Sie können auch Wildcards (*, ?, [...]) verwenden. Beispiele: t* listet alle Schriften auf, die mit t oder T beginnen. *bold* listet alle Schriften mit fetten Schnitten auf. FontPreviewBase Fonts Preview Schriftvorschau &Quick Search: &Schnellsuche: &Search &Suchen Alt+S Alt+S Font Name Name der Schrift Doc Doc Type Typ Subset Unterteilen Access Zugriff &Font Size: Schrift&grösse: Text Text Sample text to display Beispieltext Se&t Än&dern Alt+T Alt+D Reset the text Text zurücksetzen &Append &Verwenden Alt+A Alt+V &Close Sch&liessen Alt+C Alt+L FontPreviewPlugin &Font Preview... &Schriftvorschau... Font Preview dialog Schriftvorschau-Dialog Sorting, searching and browsing available fonts. Verfügbare Schriften sortieren und durchsuchen. FontReplaceDialog Font Substitution Ersetzung von Schriften Original Font Originalschrift Substitution Font Ersatzschrift Make these substitutions permanent Schrift dauerhaft ersetzen This document contains some fonts that are not installed on your system, please choose a suitable replacement for them. Cancel will stop the document from loading. Dieses Dokument enthält einige Schriften, welche auf Ihrem System nicht installiert sind. Bitte entscheiden Sie sich für einen passenden Ersatz. "Abbrechen" wird das Laden des Dokuments beenden. Cancels these font substitutions and stops loading the document. Bricht die Schriftenersetzung ab und beendet das Laden des Dokumentes. Enabling this tells Scribus to use these replacements for missing fonts permanently in all future layouts. This can be reverted or changed in Edit > Preferences > Fonts. Falls Sie diese Funktion wählen, wird Scribus diese Ersetzungen dauerhaft verwenden. Ihre Entscheidung können Sie jedoch jederzeit im Menü Datei > Dokument einrichten > Schriften rückgängig machen. If you select OK, then save, these substitutions are made permanent in the document. Wenn Sie "OK" klicken und speichern, werden diese Schriftersetzungen dauerhaft im Dokument gespeichert. GradientEditor Position: Position: % % Add, change or remove color stops here Farben hinzufügen, ändern oder löschen GuideManager Edit Guide Hilfslinie bearbeiten Enter a position: Position: New Guide Neue Hilfslinie GuideManagerBase Manage Guides Hilfslinien bearbeiten Horizontals Horizontal Guide Hilfslinie &Add &Hinzufügen Alt+A Alt+H D&elete &Löschen Alt+E Alt+L Verticals Vertikal A&dd Hin&zufügen Alt+D Alt+Z De&lete Lö&schen Alt+L Alt+S &Lock Guides Hilfslinien &sperren Appl&y to All Pages Auf alle Seiten an&wenden Alt+Y Alt+W &Number: &Nummer: U&se Gap: A&bstand: Alt+S Alt+B Nu&mber: Nu&mmer: Use &Gap: Abstan&d: Alt+G Alt+D Refer To Bezogen auf &Page &Seite Alt+P Alt+S M&argins &Ränder S&election &Markierung &Misc &Andere Delete &Page Guides Hilfslinien auf der &Seite entfernen Delete all guides from the current page Entfernt alle Hilfslinien auf der aktuellen Seite Delete &Document guides Alle &Hilfslinien entfernen Delete all guides from the current document Entfernt alle Hilfslinien im Dokument &Single &Einfach &Column/Row &Spalte/Zeile HelpBrowser Sorry, no manual available! Please see: http://docs.scribus.net for updated docs and www.scribus.net for downloads. Leider ist kein Handbuch verfügbar! Auf http://docs.scribus.net finden Sie aktualisierte Handbücher und auf http://www.scribus.net weitere Downloads. Contents Inhalt Link Verknüpfung Scribus Online Help Online-Hilfe für Scribus &Contents &Inhalt &Search &Suchen Find Suchen Search Term: Suchbegriff: Se&arch Suc&hen &New &Neu &Delete &Löschen De&lete All &Alle löschen Book&marks &Lesezeichen &Print... &Drucken... E&xit Ver&lassen Searching is case unsensitive Die Suche berücksichtigt Gross- und Kleinschreibung nicht New Bookmark Neues Lesezeichen New Bookmark's Title: Titel des Lesezeichens: &File &Datei &Find... &Suchen... Find &Next &Nächstes suchen Find &Previous &Vorheriges Suchen &Edit &Bearbeiten &Add Bookmark Lesezeichen &hinzufügen D&elete All All&es löschen &Bookmarks &Lesezeichen Relevance Relevanz HyAsk Possible Hyphenation Trennvorschlag Accept Anwenden Skip Überspringen Cancel Abbrechen HySettings Length of the smallest word to be hyphenated. Länge des kürzesten Wortes, das getrennt werden soll. Maximum number of Hyphenations following each other. A value of 0 means unlimited hyphenations. Maximale Anzahl aufeinanderfolgender Trennungen. Null bedeutet unbegrenzt. &Language: &Sprache: &Smallest Word: &Kürzestes Wort: &Hyphenation Suggestions Trenn&vorschläge Hyphenate Text Automatically &During Typing Text automatisch während der Ein&gabe trennen A dialog box showing all possible hyphens for each word will show up when you use the Extras, Hyphenate Text option. Wenn Sie die Funktion Extras - Silbentrennung anwenden benutzen, können Sie in einem Dialog aus allen möglichen Trennungen für jedes Wort wählen. Enables automatic hyphenation of your text while typing. Aktiviert die automatische Trennung während der Eingabe. Consecutive Hyphenations &Allowed: Aufeinanderfolgende &Trennungen: ImageInfoDialog Image Info Bildinformationen General Info Allgemeine Informationen Date / Time: Datum/Zeit: Has Embedded Profile: eingebettetes Profil: Profile Name: Name des Profils: Has Embedded Paths: eingebettete Pfade: Has Layers: Ebenen: EXIF Info EXIF-Informationen Artist: Künstler: Comment: Kommentar: User Comment: Kommentar des Benutzers: Camera Model: Kamera: Camera Manufacturer: Kamerahersteller: Description: Beschreibung: Copyright: Urheberrecht: Scanner Model: Scanner: Scanner Manufacturer: Scannerhersteller: Exposure time Belichtungszeit Aperture: Blende: ISO equiv.: ISO-Äquivalent: ImportPSPlugin Import &EPS/PS... &EPS/PS-Dateien importieren... Imports EPS Files EPS-Dateien importieren Imports most EPS files into the current document, converting their vector data into Scribus objects. Importiert die meisten EPS-Dateien in das aktuelle Dokument und wandelt die Vektordaten in Scribus-Objekte um. PostScript Postscript PDF PDF InsPage Insert Page Seite einfügen before Page vor Seite after Page nach Seite at End am Dokumentende Page(s) Seite(n) &Insert Ein&fügen &Master Page: &Musterseite: Page Size Seitenformat &Size: &Grösse: Orie&ntation: Au&srichtung: Portrait Hochformat Landscape Querformat &Width: &Breite: &Height: &Höhe: Move Objects with their Page Objekte mit der Seite verschieben Master Pages Musterseite InsertAFrame Open Öffnen <b>Insert a text frame</b><br/>A text frame allows you to enter any text in a defined position with the formatting you choose. You may select a text file on the Options tab if you want to immediately import a document into the frame. Scribus supports a wide variety of importable format from plain text to OpenOffice.org.<br/>Your text may be edited and formatted on the page directly or in the simple Story Editor. <b>Einfügen eines Textrahmens</b><br/>Ein Textrahmen ermöglicht es Ihnen, irgendeinen Text in einer festgelegten Position und einer Formatierung Ihrer Wahl einzufügen. Falls Sie ein Dokument direkt in den Rahmen importieren möchten, können Sie im "Optionen"-Reiter eine Textdatei auswählen. Scribus unterstützt eine grosse Anzahl von Formaten, vom einfachen Text bis hin zu OpenOffice.org.<br/>Ihr Text kann direkt auf der Seite oder im Story Editor bearbeitet werden. <b>Insert an image frame</b><br/>An image frame allows you to place an image onto your page. Various image effects may be applied or combined including transparencies, brightness, posterisation that allow retouching or the creation of interesting visual results. Image scaling and shaping is performed with the Properties Palette. <b>Einfügen eines Bildrahmens</b><br/>Ein Bildrahmen ermöglicht es Ihnen, ein Bild auf der Seite zu plazieren. Es können verschiedene Bildeffekte angewendet oder kombiniert werden, darunter Transparenz, Helligkeit oder Posterisierung. Damit lassen sich Bilder retuschieren, oder es können interessante optische Effekte erzielt werden. Die Grösse und die Form lassen sich in der Eigenschaftenpalette ändern. InsertAFrameBase Insert A Frame Rahmen einfügen T&ype T&yp &Text Frame &Textrahmen Alt+T Alt+T &Image Frame &Bildrahmen Alt+I Alt+B T&able T&abelle Alt+A Alt+A# Shape Form Polygon Polygon &Location &Plazierung Page Placement Plazierung auf der Seite Current Page Aktuelle Seite Selecting this will place the frame only on the current page. Der Rahmen wird nur auf der aktuellen Seite eingefügt. Range of Pages: Bereich: Selecting this will place frame on the selected range. Die Rahmen werden im gewählten Bereich eingefügt. Position of Frame Position des Rahmens Top Left of Page Oben links (Seite) Selecting this puts the frame on the top left with postion 0,0 Fügt den Rahmen mit den Koordinaten 0,0 ein Top Left of Margins Oben links (Satzspiegel) Selecting this places the frame in the upper left of the page margins defined in your doc setup. Fügt den Rahmen oben links im Satzspiegel ein, wie Sie ihn in den Dokumenteinstellungen eingerichtet haben. Custom Position: Benutzerdefiniert: Set the dimensions wished below in the X: Y: dialog below. Stellen Sie hier die Masse des Rahmens ein. X: X: Y: Y: &Size &Grösse Same as the Page Seitengrösse Same as the Page Margins Satzspiegel Custom Size: Benutzerdefiniert: Height: Höhe: Width: Breite: &Options &Optionen Source Image: Bildquelle: &Select File... &Datei... Alt+S Alt+S There are no options for this type of frame Für diesen Rahmentyp gibt es keine Optionen Source Document: Dokument: Columns: Spalten: Gap: Abstand: &OK &OK &Cancel A&bbrechen Link Created Frames Erstellte Texrahmen verbinden ... ... Top Left of Bleed Anschnitt oben links Selecting this places the frame in the upper left of the page bleed defined in your doc setup. Plaziert den Rahmen oben links in der Anschnittzugabe, wie Sie unter Datei > Dokument einrichten eingestellt wurde. Same as the Bleed Wie Anschnitt Same as the Imported Image Wie importierte Seite All Pages Alle Seiten InsertTable Insert Table Tabelle einfügen Number of rows: Anzahl der Zeilen: Number of columns: Anzahl der Spalten: JavaDocs New Script Neues Script Edit JavaScripts JavaScripts bearbeiten &Edit... &Bearbeiten... &Add... &Hinzufügen... &Delete &Löschen &Close Sch&liessen &New Script: &Neues Script: Do you really want to delete this script? Wollen Sie dieses Script wirklich löschen? Adds a new Script, predefines a function with the same name. If you want to use this script as an "Open Action" script be sure not to change the name of the function. Fügt ein neues Script hinzu und erstellt eine Funktion mit demselben Namen. Wenn Sie das Script als ein "Open Action"-Script verwenden wollen, verändern Sie bitte nicht den Namen der Funktion. LayerPalette Layers Ebenen Delete Layer Ebene löschen Name Name Do you want to delete all objects on this layer too? Wollen Sie alle Objekte auf dieser Ebene löschen? Add a new layer Neue Ebene hinzufügen Delete layer Ebene löschen Raise layer Ebene nach oben verschieben Lower layer Ebene nach unten verschieben Opacity: Deckkraft: % % Blend Mode: Modus: Normal Normal Darken Abdunkeln Lighten Aufhellen Multiply Multiplizieren Screen Negativ multiplizieren Overlay Ineinander kopieren Hard Light Hartes Licht Soft Light Weiches Licht Difference Differenz Color Dodge Farbig abwedeln Color Burn Farbig nachbelichten Exclusion Ausschluss Hue Farbton Saturation Sättigung Color Farbe Luminosity Luminanz Color of the Layer Indicator - Each layer has a color assigned to display on the canvas when layer indicators are enabled. You can double click to edit the color. Farbe der Ebenenmarkierung - Jede Ebene wird mit einer Farbe markiert, wenn die Ebenenmarkierungen aktiviert sind. Sie können auf die Markierung doppelklicken, um die Farbe zu ändern. Make Layer Visible - Uncheck to hide the layer from the display Ebene sichtbar - Entfernen Sie die Markierung um die Ebene zu verbergen Print Layer - Uncheck to disable printing. Ebene Drucken - Entfernen Sie die Markierung, um den Ausruck dieser Ebene zu verhindern. Lock or Unlock Layer - Unchecked is unlocked Ebene sperren Text flows around objects in lower Layers - Enabling this forces text frames to flow around other objects, even in layers below Text umfliesst Objekte in tieferliegenden Ebenen - Falls aktiviert, fliesst Text um andere Objekte herum, auch wenn sich diese auf tieferen Ebenen befinden Outline Mode - Toggles the 'wireframe' display of objects to speed the display of very complex objects. Umrissmodus - Reduziert die Anzeige auf die Objektumrisse, um die Darstellung sehr komplexer Objekte zu beschleunigen. Name of the Layer - Double clicking on the name of a layer enabled editing Name der Ebene - Ein Doppelklick auf den Namen der Ebene ermöglicht dessen Bearbeitung Duplicates the current layer Dupliziert die aktuelle Ebene LineFormate Edit Line Styles Linienstile bearbeiten Copy of %1 Kopie von %1 New Style Neuer Stil Open Öffnen Documents (*.sla *.sla.gz *.scd *.scd.gz);;All Files (*) Dokumente (*.sla *.sla.gz *.scd *.scd.gz);;Alle Dateien (*) Documents (*.sla *.scd);;All Files (*) Dokumente (*.sla *.scd);;Alle Dateien (*) &New &Neu &Edit &Bearbeiten D&uplicate &Duplizieren &Delete &Löschen &Save &Speichern &Import &Importieren Do you really want to delete this style? Möchten Sie diesen Stil wirklich löschen? LineStyleWBase LineStyleWBase LinienStyleWBase % % Line Width: Linienbreite: LineStyleWidget pt pt Flat Cap Flach Square Cap Quadratisch Round Cap Abgerundet Miter Join Spitz Bevel Join Gefasst Round Join Rund Add a new line Neue Linie hinzufügen Remove a line Linie entfernen Line style Linienstil Line width Linienbreite End style Linienenden Join style Ecken Line color Linienfarbe Line shade Tonwert LoadSavePlugin All Files (*) Alle Dateien (*) LoremManager Select Lorem Ipsum Beispieltext wählen Author: Autor: Get More: Mehr: XML File: XML-Datei: Lorem Ipsum Beispieltext Paragraphs: Absätze: Alt+O Alt+O Alt+C Alt+C MarginDialog Manage Page Properties Seiteneigenschaften bearbeiten Page Size Seitenformat &Size: &Grösse: Orie&ntation: Aus&richtung: Portrait Hochformat Landscape Querformat &Width: &Breite: &Height: &Höhe: Move Objects with their Page Objekte zusammen mit der Seite verschieben Margin Guides Ränder Type: Typ: Other Settings Andere Einstellungen Master Page: Musterseite: MarginWidget &Bottom: &Unten: &Top: &Oben: &Right: &Rechts: &Left: &Links: Distance between the top margin guide and the edge of the page Abstand zwischen dem oberen Rand des Satzspiegels und dem Seitenrand (Kopfsteg) Distance between the bottom margin guide and the edge of the page Abstand zwischen dem unteren Rand des Satzspiegels und dem Seitenrand (Fusssteg) &Inside: &Innen: O&utside: Ausse&n: Preset Layouts: Standard-Layouts: Apply the margin changes to all existing pages in the document Seitenränder auf alle vorhandenen Seiten im Dokument anwenden Distance between the left margin guide and the edge of the page. If Facing Pages is selected, this margin space can be used to achieve the correct margins for binding Abstand zwischen dem linken Seitenrand und der Papierkante. Wenn Doppelseiten aktiviert sind, können Sie diese Einstellung verwenden, um korrekte Bindungen zu erreichen Distance between the right margin guide and the edge of the page. If Facing Pages is selected, this margin space can be used to achieve the correct margins for binding Abstand zwischen dem rechten Seitenrand und der Papierkante. Wenn Doppelseiten aktiviert sind, können Sie diese Einstellung verwenden, um korrekte Bindungen zu erreichen Printer Margins... Druckerränder... Import the margins for the selected page size from the available printers. Ränder für die ausgewählte Seitengrösse von einem der vorhandenen Drucker importieren. Apply settings to: Einstellungen anwenden auf: All Document Pages Alle Seiten im Dokument All Master Pages Alle Musterseiten Apply the margin changes to all existing master pages in the document Änderungen an den Rändern auf alle Musterseiten im Dokument anwenden Margin Guides Ränder Top: Oben: Bottom: Unten: Distance for bleed from the top of the physical page Zugabe für Anschnitt oben Distance for bleed from the bottom of the physical page Zugabe für Anschnitt unten Distance for bleed from the left of the physical page Zugabe für Anschnitt links Distance for bleed from the right of the physical page Zugabe für Anschnitt rechts Bleeds Anschnitt Inside: Innen: Outside: Aussen: Left: Links: Right: Rechts: MasterPagesPalette Edit Master Pages Musterseiten bearbeiten Do you really want to delete this master page? Wollen Sie diese Musterseite wirklich löschen? &Name: &Name: New Master Page Neue Musterseite Name: Name: New MasterPage Neue Musterseite Copy #%1 of Kopie #%1 von Duplicate the selected master page Markierte Musterseite duplizieren Delete the selected master page Markierte Musterseite löschen Add a new master page Neue Musterseite hinzufügen Import master pages from another document Musterseite aus einem anderen Dokument importieren New Master Page %1 Neue Musterseite %1 Unable to Rename Master Page Kann Musterseite nicht umbenennen The Normal page is not allowed to be renamed. Die Standardseite kann nicht umbenannt werden. Rename Master Page Musterseite umbenennen New Name: Neuer Name: Mdup Multiple Duplicate Mehrfach Duplizieren &Number of Copies: An&zahl der Kopien: &Horizontal Shift: &Horizontaler Versatz: &Vertical Shift: &Vertikaler Versatz: Measurements Distances Abstände X1: X1: Y1: Y1: X2: X2: Y2: Y2: DX: DX: DY: DY: Angle: Winkel: Length: Länge: pt pt MergeDoc Open Öffnen Documents (*.sla *.sla.gz *.scd *.scd.gz);;All Files (*) Dokumente (*.sla *.sla.gz *.scd *.scd.gz);;Alle Dateien (*) Documents (*.sla *.scd);;All Files (*) Dokumente (*.sla *.scd);;Alle Dateien (*) Import Page(s) Seiten importieren from 0 von 0 Create Page(s) Seiten erstellen from %1 von %1 Import Master Page Musterseite importieren &From Document: von &Dokument: Chan&ge... Än&dern... &Import Page(s): Seite(n) &importieren: &Import Master Page &Musterseite importieren Insert a comma separated list of tokens import where a token can be * for all the pages, 1-5 for a range of pages or a single page number. Geben Sie mit Hilfe von Kommata oder Bindestrichen ein, welche Seiten importiert werden sollen, zum Beispiel 1-5 oder 3,4. * steht für alle Seiten. Before Page Vor Seite After Page Nach Seite At End Am Ende &Import &Importieren MissingFont Missing Font Fehlende Schrift The Font %1 is not installed. Die Schrift %1 ist nicht installiert. Use Benutze instead anstatt ModeToolBar Tools Werkzeuge Properties... Eigenschaften... MovePages Move Pages Seiten verschieben Copy Page Seite kopieren Move Page(s): Seite(n) verschieben von: Move Page(s) Seite(n) verschieben Before Page Vor Seite After Page Nach Seite At End Ans Ende To: bis: Number of copies: Anzahl der Kopien: Mpalette Properties Eigenschaften Name Name Geometry Geometrie pt pt Basepoint: Ursprung: Level Anordnung Shape: Form: Distance of Text Abstand des Textes Show Curve Kurve zeigen Start Offset: Anfangsposition: Distance from Curve: Abstand zur Kurve: % % Input Profile: Farbprofil: Rendering Intent: Renderpriorität: Perceptual Wahrnehmung Relative Colorimetric Relativ farbmetrisch Saturation Farbsättigung Absolute Colorimetric Absolut farbmetrisch Left Point Linker Punkt End Points Endpunkte Miter Join Spitz Bevel Join Gefasst Round Join Rund Flat Cap Flach Square Cap Quadratisch Round Cap Abgerundet No Style Kein Stil Font Size Schriftgrösse Line Spacing Zeilenabstand Name of selected object Name des markierten Objekts Horizontal position of current basepoint Horizontale Position des aktuellen Ursprungs Vertical position of current basepoint Vertikale Position des aktuellen Ursprungs Width Breite Height Höhe Rotation of object at current basepoint Drehung des Objekts um den aktuellen Ursprung Point from which measurements or rotation angles are referenced Ursprungspunkt Select top left for basepoint Links oben als Ursprung setzen Select top right for basepoint Rechts oben als Ursprung setzen Select bottom left for basepoint Links unten als Ursprung setzen Select bottom right for basepoint Rechts unten als Ursprung setzen Select center for basepoint Mittelpunkt als Ursprung setzen Flip Horizontal Horizontal spiegeln Flip Vertical Vertikal spiegeln Move one level up Weiter nach vorn verschieben Move one level down Weiter nach hinten verschieben Move to front In den Vordergrund bringen Move to back In den Hintergrund bringen Lock or unlock the object Objekt sperren oder entsperren Lock or unlock the size of the object Grössenänderung sperren oder entsperren Enable or disable printing of the object Drucken aktivieren oder deaktivieren Font of selected text or object Schrift des Objekts Scaling width of characters Zeichenbreiten skalieren Saturation of color of text stroke Tonwert der Textumrissfarbe Saturation of color of text fill Tonwert der Textfarbe Style of current paragraph Stilvorlage für aktuellen Absatz Change settings for left or end points Ändert die Einstellungen für die linken und die Endpunkte Pattern of line Muster der Line Thickness of line Linienbreite Type of line joins Art der Ecken Type of line end Art der Enden Line style of current object Linienstil des Objekts Choose the shape of frame... Rahmenform auswählen... Edit shape of the frame... Rahmenform bearbeiten... Set radius of corner rounding Radius der Eckenrundung setzen Number of columns in text frame Anzahl der Spalten im Textrahmen Distance between columns Spaltenabstand Distance of text from top of frame Abstand des Textes vom oberen Rahmenrand Distance of text from bottom of frame Abstand des Textes vom unteren Rahmenrand Distance of text from left of frame Abstand des Textes vom linken Rahmenrand Distance of text from right of frame Abstand des Textes vom rechten Rahmenrand Edit tab settings of text frame... Tabulatoren setzen/bearbeiten... Allow the image to be a different size to the frame Erlaube verschiedene Grössen für Bild und Rahmen Horizontal offset of image within frame Horizontaler Versatz des Bildes innerhalb des Rahmens Vertical offset of image within frame Vertikaler Versatz des Bildes innerhalb des Rahmens Resize the image horizontally Bild horizontal skalieren Resize the image vertically Bild vertikal skalieren Keep the X and Y scaling the same Seitenverhältnis beibehalten Make the image fit within the size of the frame Bild füllt den Rahmen aus Use image proportions rather than those of the frame Benutzt die Bildproportionen anstelle der Rahmenproportionen Cell Lines Zellumrandungen Line at Top Oben Line at the Left Links Line at the Right Rechts Line at Bottom Unten Keep the aspect ratio Seitenverhältnisse beibehalten Source profile of the image Farbprofil des Bildes Rendering intent for the image Render-Methode für das Bild Switches between Gap or Column width Wechsel zwischen der Breite des Zwischenraums und der Spalten Column width Spaltenbreite Path Text Properties Eigenschaften des Pfadtextes Indicates the level the object is on, 0 means the object is at the bottom Zeigt an, auf welcher Ebene sich das Objekt befindet. 0 bedeutet im Vordergrund X, Y, &Z X, Y, &Z &Shape &Form &Text &Text &Image &Bild &Line &Linien &Colors Fa&rben &X-Pos: &X-Position: &Y-Pos: &Y-Position: &Width: &Breite: &Height: &Höhe: &Rotation: &Drehung: Use &Bounding Box &Bounding Box benutzen &Use Contour Line &Objektumriss benutzen &Edit Shape... &Form bearbeiten... R&ound Corners: Ecken ab&runden: Colu&mns: &Spalten: To&p: &Oben: &Bottom: &Unten: &Left: &Links: &Right: &Rechts: T&abulators... &Tabulatoren... St&yle: S&til: &Free Scaling &Freie Skalierung X-Sc&ale: &X-Grösse: Y-Scal&e: &Y-Grösse: Scale &To Frame Size An Rahmen an&passen P&roportional &Proportional &Basepoint: &Ursprung: T&ype of Line: Linien&art: Line &Width: Linien&breite: Ed&ges: &Ecken: &Endings: En&den: &X1: &X1: X&2: X&2: Y&1: Y&1: &Y2: &Y2: Right to Left Writing Rechtsläufiger Text Manual Tracking Zeichenabstand anpassen Fixed Linespacing Fester Zeilenabstand Automatic Linespacing Automatischer Zeilenabstand Align to Baseline Grid Am Grundlinienraster ausrichten Actual X-DPI: X-dpi aktuell: Actual Y-DPI: Y-dpi aktuell: Start Arrow: Anfangspfeil: End Arrow: Endpfeil: Offset to baseline of characters Abstand der Zeichen von der Grundlinie Scaling height of characters Höhe der Zeichen Name "%1" isn't unique.<br/>Please choose another. Der Name "%1" ist nicht eindeutig.<br/> Bitte wählen Sie einen anderen. Fill Rule Fülloption Even-Odd Gerade-Ungerade Non Zero Nicht Null Overprinting Überdrucken Knockout Knockout Overprint Überdrucken Color of text stroke and/or drop shadow, depending which is chosen.If both are chosen, then they share the same color. Farbe des Textumrisses und/oder des Schattens, je nachdem, was ausgewählt ist. Wenn beide Optionen aktiviert sind, gilt diese Farbe auch für beide. Color of selected text. If Outline text decoration is enabled, this color will be the fill color. If Drop Shadow Text is enabled, then this will be the top most color. Farbe des markierten Textes. Wenn die Option Umrandung aktiviert ist, ist diese Farbe gleichzeitig die Füllfarbe. Wenn die Option Schatten aktiviert ist, ist diese Farbe die oberste Farbe. Gap: Abstand: Width: Breite: Text &Flow Around Frame Text &umfliesst Rahmen Disabled Deaktiviert Use Frame &Shape Rahmenum&riss benutzen Image Effects Bildeffekte Extended Image Properties Erweiterte Bildeigenschaften Disable text flow from lower frames around object Umfluss von Text in tieferliegenden Rahmen deaktivieren Use the frame shape for text flow of text frames below the object. Rahmenumriss für den Umfluss von Text in tieferliegenden Rahmen verwenden. Use the bounding box, which is always rectangular, instead of the frame's shape for text flow of text frames below the object. Das umgebende Rechteck (Zeichenbox) anstatt des Rahmenumrisses für den Umfluss tieferliegender Textrahmen verwenden. Transparency Settings Transparenzeinstellungen &Group &Gruppieren Opacity: Deckkraft: Blend Mode: Modus: Normal Normal Darken Abdunkeln Lighten Aufhellen Multiply Multiplizieren Screen Bildschirm Overlay Ineinander kopieren Hard Light Hartes Licht Soft Light Weiches Licht Difference Differenz Exclusion Ausschluss Color Dodge Farbig abwedeln Color Burn Farbig nachbelichten Hue Farbton Color Farbe Group the selected objects Ausgewählte Objekte gruppieren Destroys the selected group Löst die ausgewählte Gruppe auf Auto Auto When chosen, the contour line can be edited with the Edit Shape Tool on the palette further above. When edited via the shape palette, this becomes a second separate line originally based on the frame's shape for text flow of text frames below the object. T Wenn Sie diese Option wählen, können Sie die Konturlinie mit dem Werkzeug "Form bearbeiten" weiter oben bearbeiten. Es entsteht eine zweite Linie, die ursprünglich auf der Rahmenform für Textumfluss beruht Click and hold down to select the line spacing mode. Halten Sie die Maustaste gedrückt, um die Art des Zeilenabstandes auszuwählen. MultiLine Edit Style Stil bearbeiten Flat Cap Flach Square Cap Quadratisch Round Cap Abgerundet Miter Join Spitz Bevel Join Gefasst Round Join Rund Line Width: Linienbreite: pt pt % % OK OK pt pt Solid Line Durchgehend Dashed Line Gestrichelt Dotted Line Gepunktet Dash Dot Line Strich-Punkt Dash Dot Dot Line Strich-Punkt-Punkt Name "%1" isn't unique.<br/>Please choose another. Der Name "%1" ist nicht eindeutig.<br/> Bitte wählen Sie einen anderen. MultiProgressDialogBase Progress Fortschritt Overall Progress: Gesamter Fortschritt: &Cancel A&bbrechen MultipleDuplicate &Horizontal Shift: &Horizontaler Versatz: &Vertical Shift: &Vertikaler Versatz: &Horizontal Gap: &Horizontaler Abstand: &Vertical Gap: &Vertikaler Abstand: MultipleDuplicateBase Multiple Duplicate Mehrfach Duplizieren &By Number of Copies &Nach Anzahl der Kopien &Number of Copies: An&zahl der Kopien: &Shift Created Items By &Erstellte Objekte verschieben um Alt+S Alt+S Create &Gap Between Items Of A&bstand zwischen Objekten erstellen Alt+G Alt+G &Horizontal Shift: &Horizontaler Versatz: &Vertical Shift: &Vertikaler Versatz: By &Rows && Columns Nach Zeilen && &Spalten Vertical Gap: Vertikaler Abstand: Horizontal Gap: Horizontaler Abstand: Number of Rows: Anzahl der Zeilen: Number of Columns: Anzahl der Spalten: &OK &OK &Cancel A&bbrechen MyPlugin My &Plugin Mein &PlugIn MyPluginImpl Scribus - My Plugin Scribus - Mein PlugIn The plugin worked! Das PlugIn funktioniert! NewDoc New Document Neues Dokument Portrait Hochformat Landscape Querformat Margin Guides Seitenränder Options Optionen Document page size, either a standard size or a custom size Seitengrösse des Dokuments, entweder eine Standardgrösse oder benutzerdefiniert Orientation of the document's pages Ausrichtung der Seiten Width of the document's pages, editable if you have chosen a custom page size Breite der Seite, veränderbar, wenn "Benutzerdefiniert" ausgewählt ist Height of the document's pages, editable if you have chosen a custom page size Höhe der Seite, veränderbar, wenn "Benutzerdefiniert" ausgewählt ist Default unit of measurement for document editing Standardmasseinheit für das Dokument Create text frames automatically when new pages are added Textrahmen automatisch erstellen, wenn neue Seiten hinzugefügt werden Number of columns to create in automatically created text frames Anzahl der Spalten in den automatisch erzeugten Textrahmen Distance between automatically created columns Abstand zwischen den Spalten &Size: &Grösse: Orie&ntation: Au&srichtung: &Width: &Breite: &Height: &Höhe: &Default Unit: Standard&masseinheit: &Automatic Text Frames Automatische &Textrahmen &Gap: Ab&stand: Colu&mns: Spa&lten: Initial number of pages of the document Anzahl der Seiten, die erstellt werden sollen N&umber of Pages: &Anzahl der Seiten: Open Öffnen Do not show this dialog again Diesen Dialog nicht mehr zeigen &New Document &Neues Dokument Open &Existing Document Vor&handenes Dokument öffnen Open Recent &Document Dokument aus dem &Verlauf öffnen Page Layout Seitenlayout First Page is: Erste Seite: Show Document Settings After Creation Dokumenteinstellungen nach dem Erstellen öffnen NewFromTemplatePlugin New &from Template... Neu von &Vorlage... Load documents with predefined layout Dokument mit festgelegtem Layout laden Start a document from a template made by other users or yourself (f.e. for documents you have a constant style). Beginnt ein neues Dokument aus einer Vorlage, die Sie oder andere erstellt haben (z. B. für Dokumente mit gleichbleibendem Stil). NodePalette Nodes Pfade Move Nodes Punkte verschieben Move Control Points Kontrollpunkte verschieben Add Nodes Punkte hinzufügen Delete Nodes Punkte löschen Reset Control Points Kontrollpunkte zurücksetzen Reset this Control Point Diesen Kontrollpunkt zurücksetzen &Absolute Coordinates &Absolute Koordinaten &X-Pos: &X-Position: &Y-Pos: &Y-Position: Edit &Contour Line &Objektumriss bearbeiten &Reset Contour Line Objektumriss &zurücksetzen &End Editing Bearbeitung &beenden Move Control Points Independently Kontrollpunkte unabhängig verschieben Move Control Points Symmetrical Kontrollpunkte symmetrisch verschieben Open a Polygon or Cuts a Bezier Curve Bézierkurve oder Polygon öffnen Close this Bezier Curve Bézierkurve schliessen Mirror the Path Horizontally Pfad horizontal spiegeln Mirror the Path Vertically Pfad vertikal spiegeln Shear the Path Horizontally to the Left Pfad horizontal nach links verschieben Shear the Path Vertically Up Pfad nach oben scheren Shear the Path Vertically Down Pfad nach unten scheren Rotate the Path Counter-Clockwise Pfad gegen den Uhrzeigersinn drehen Rotate the Path Clockwise Pfad mit dem Uhrzeigersinn drehen Enlarge the Size of the Path by shown % Pfad vergrössern um x % Angle of Rotation Grad der Drehung Activate Contour Line Editing Mode Konturmodus aktivieren Reset the Contour Line to the Original Shape of the Frame Kontur auf die originale Form zurücksetzen Shear the Path Horizontally to the Right Pfad horizontal nach rechts verschieben % % When checked use coordinates relative to the page, otherwise coordinates are relative to the Object. Wenn aktiviert, werden die Koordinaten relativ zur Seite verwendet, andernfalls die Koordinaten absolut zum Objekt. Shrink the Size of the Path by shown % Grösse des Pfads verringern um x % Reduce the Size of the Path by the shown value Grösse des Pfads um den angezeigten Wert verringern Enlarge the Size of the Path by the shown value Grösse des Pfads um den angezeigten Wert vergrössern % to Enlarge or Shrink By Prozent vergrössern/verkleinern Value to Enlarge or Shrink By Um den Wert vergrössern/verkleinern OODPlug This document does not seem to be an OpenOffice Draw file. Diese Datei scheint keine OpenOffice.org-Zeichnung zu sein. OODrawImportPlugin Import &OpenOffice.org Draw... &OpenOffice.org-Zeichnung importieren... Imports OpenOffice.org Draw Files Importiert OpenOffice.org Draw-Dateien Imports most OpenOffice.org Draw files into the current document, converting their vector data into Scribus objects. Importiert die meisten OpenOffice.org-Draw-Dateien in das aktuelle Dokument und wandelt deren Vektordaten in Scribus-Objekte um. OpenDocument 1.0 Draw Import/export format name OpenDocument 1.0 Draw OpenOffice.org 1.x Draw Import/export format name OpenOffice.org 1.x Draw This file contains some unsupported features Diese Datei enthält einige nicht unterstützte Features OdtDialog Use document name as a prefix for paragraph styles Namen der Datei vor jeden Absatzstil anfügen Do not ask again Einstellungen speichern OK OK OpenDocument Importer Options Optionen für den Import von OpenDocument-Dateien Enabling this will overwrite existing styles in the current Scribus document Existierende Stile im aktuellen Dokument überschreiben Merge Paragraph Styles Absatzstile zusammenfügen Merge paragraph styles by attributes. This will result in fewer similar paragraph styles, will retain style attributes, even if the original document's styles are named differently. Absatzstile nach Attributen zusammenfügen. Das verringert die Anzahl der Absatzstile, selbst wenn diese im Originaldokument anders benannt sind. Prepend the document name to the paragraph style name in Scribus. Name des Dokuments an den Absatzstil in Scribus anhängen. Make these settings the default and do not prompt again when importing an OASIS OpenDocument. Diese Einstellungen zum Standard machen und beim Import von OpenDocument-Dateien nicht nochmals nachfragen. Overwrite Paragraph Styles Absatzstile überschreiben Cancel Abbrechen OldScribusFormat Scribus Document Scribus-Dokument Scribus 1.2.x Document Scribus 1.2.x-Dokument OneClick Origin Ursprung Size Grösse Width: Breite: Height: Höhe: Remember Values Werte beibehalten Length: Länge: Angle: Winkel: OutlineValues % % Linewidth Linienstärke PDFExportDialog Save as PDF Als PDF speichern O&utput to File: Ausgabe in &Datei: Cha&nge... Än&dern... Output one file for eac&h page Eine Datei &pro Seite speichern &Save &Speichern Save as Speichern unter PDF Files (*.pdf);;All Files (*) PDF-Dateien (*.pdf);;Alle Dateien (*.*) This enables exporting one individually named PDF file for each page in the document. Page numbers are added automatically. This is most useful for imposing PDF for commercial printing. Jede Seite wird mit automatischer Numerierung als separate PDF-Datei exportiert. Hilfreich fürs Ausschiessen. The save button will be disabled if you are trying to export PDF/X-3 and the info string is missing from the PDF/X-3 tab. Sie können die PDF-Datei erst speichern, wenn Sie einen Infotext im PDF/X-3-Register angegeben haben. %1 does not exists and will be created, continue? %1 existiert nicht und wird erstellt. Fortfahren? Cannot create directory: %1 Verzeichnis kann nicht erstellt werden: %1 PDFToolBar PDF Tools PDF-Werkzeuge PDFlib Saving PDF PDF speichern Exporting Items on Current Page: Analysiere Objekte auf der Seite: Exporting Master Page: Musterseite wird exportiert: Exporting Page: Seite wird exportiert: Page: Seite: Date: Datum: PPreview Print Preview Druckvorschau All Alle Shows transparency and transparent items in your document. Requires Ghostscript 7.07 or later Aktiviert Transparenzen und transparente Objekt im Dokument. Erfordert Ghostscript 7.07 oder höher Gives a print preview using simulations of generic CMYK inks, instead of RGB colors Benutzt zur Druckvorschau eine Simulation generischer CMYK-Tinten anstelle der RGB-Farben Enable/disable the C (Cyan) ink plate Aktiviert/deaktiviert den Cyan-Auszug Enable/disable the M (Magenta) ink plate Aktiviert/deaktiviert den Magenta-Auszug Enable/disable the Y (Yellow) ink plate Aktiviert/deaktiviert den Gelb-Auszug Enable/disable the K (Black) ink plate Aktiviert/deaktiviert den Schwarz-Auszug Display Trans&parency &Transparenz aktivieren &Display CMYK &CMYK anzeigen &C &C &M &M &Y &Y &K &K &Under Color Removal &Unterfarbenreduktion Separation Name Separationsbezeichnung Cyan Cyan Magenta Magenta Yellow Gelb Black Schwarz Scaling: Zoom: Print... Drucken... A way of switching off some of the gray shades which are composed of cyan, yellow and magenta and using black instead. UCR most affects parts of images which are neutral and/or dark tones which are close to the gray. Use of this may improve printing some images and some experimentation and testing is need on a case by case basis. UCR reduces the possibility of over saturation with CMY inks. Mit dieser Option werden Grautöne, die aus Cyan, Magenta und Gelb gemischt würden, durch reine Abstufungen von Schwarz ersetzt. Hauptsächlich werden davon neutrale und dunkle Farbtöne beeinflusst, die Grau sehr ähnlich sind. Diese Option kann zu besseren Bildern führen. Sie müssen jedoch von Fall zu Fall entscheiden, ob Sie bessere Ergebnisse erzielen. Zudem reduziert UFR die Gefahr der Übersättigung. Resize the scale of the page. Vorschaugrösse. Close Schliessen File Datei Force Overprint Mode Überdrucken erzwingen Enable &Antialiasing Antialiasing &aktivieren Fit to Width Seitenbreite Fit to Height Seitenhöhe Fit to Page Ganze Seite Provides a more pleasant view of Type 1 fonts, TrueType Fonts, OpenType Fonts, EPS, PDF and vector graphics in the preview, at the expense of a slight slowdown in previewing Ermöglicht eine angenehmere Vorschau von Type 1-. TrueType- und OpenType-Schriften sowie von EPS-, PDF- und Vektordateien, allerdings auf Kosten der Geschwindigkeit Display Settings Anzeigeeinstellungen Print Settings Druckeinstellungen Mirror Page(s) Horizontal Seite(n) horizontal spiegeln Mirror Page(s) Vertical Seite(n) vertikal spiegeln Clip to Page Margins Auf Seitenränder beschneiden Print in Grayscale In Graustufen drucken Convert Spot Colors Schmuckfarben konvertieren Apply ICC Profiles ICC-Profile anwenden Enables Spot Colors to be converted to composite colors. Unless you are planning to print spot colors at a commercial printer, this is probably best left enabled. Erlaubt die Umwandlung von Schmuckfarben in Prozessfarben. Falls Sie keine Schmuckfarben in einer Druckerei drucken lassen möchten, sollten Sie die Option besser aktiviert lassen. Enables global Overprint Mode for this document, overrides object settings Aktiviert den Überdrucken-Modus für das ganze Dokument. Einstellungen für einzelne Objekte werden ignoriert Allows you to embed ICC profiles in the print stream when color management is enabled Wenn das Farbmanagement aktiviert ist, werden die ICC-Profile mit in den Datenstrom für den Druck eingebettet PSLib Processing Master Page: Musterseiten werden verarbeitet: Exporting Page: Seite wird exportiert: PStyleWBase Form1 Form1 Properties Eigenschaften Parent Verknüpft mit Distances and Alignment Abstände und Ausrichtung Drop Caps Initialen Parent's Drop Cap Status Initialen im verknüpften Stil Tabulators and Indentation Tabulatoren und Einzüge Ch&aracter Style Z&eichenstil PageItem Image Bild Text Text Line Linie Polygon Polygon Polyline Polyline PathText Pfadtext Copy of Kopie von PageItemAttributes Relates To Verweist auf Is Parent Of Ist Elternobjekt von Is Child Of Ist Kindobjekt von None relationship Keine PageItemAttributesBase Page Item Attributes Eigenschaften des Seitenobjekts Name Name Type Typ Value Wert Parameter Parameter Relationship Beziehung Relationship To Beziehung zu &Add &Hinzufügen Alt+A Alt+A &Copy &Kopieren Alt+C Alt+C &Delete &Löschen Alt+D Alt+D C&lear &Löschen Alt+L Alt+L &OK &OK &Cancel A&bbrechen PageLayouts Page Layout Seitenlayout First Page is: Erste Seite: PagePalette Double sided Doppelseiten Middle Right Mitte rechts Drag pages or master pages onto the trashbin to delete them Ziehen Sie einzelne Seiten oder Musterseiten auf den Papierkorb, um sie zu löschen Here are all your master pages. To create a new page, drag a master page to the page view below Dies sind alle vorhandenen Musterseiten. Ziehen Sie eine Musterseite in das Fenster mit den Seitensymbolen, um eine neue Seite zu erstellen Arrange Pages Seiten anordnen Available Master Pages: Verfügbare Musterseiten: Document Pages: Seiten des Dokuments: PageSelector %1 of %1 %1 von %1 %1 of %2 %1 von %2 PatternDialog Choose a Directory Wählen Sie ein Verzeichnis Loading Patterns Lade Füllmuster All Files (*) Alle Dateien (*) Open Öffnen PicSearchBase Result Ergebnis Search Results for: Suchergebnis für: &Preview Vor&schau Alt+P Alt+P &Select &Auswählen Alt+S Alt+S PicStatus Goto Gehe zu OK OK Missing Nicht vorhanden Search Suchen Name Name Path Pfad Page Seite Print Drucken Status Status Cancel Search Suche abbrechen Manage Pictures Bilder verwalten Scribus - Image Search Scribus-Bildersuche The search failed: %1 Die Suche war nicht erfolgreich: %1 No images named "%1" were found. Keine Bilder mit dem Namen "%1" gefunden . Select a base directory for search Startverzeichnis für Suche auswählen Search Directory Verzeichnis Close Schliessen Set a new location for the selected items. Useful when you may have moved the document but not the images. Wählen Sie ein neues Verzeichnis für die gewählten Objekte. Nützlich, wenn Sie das Dokument, aber nicht die Bilder verschoben haben. Select a base directory for your selected rows Wählen Sie ein Basisverzeichnis für die markierten Spalten Case insensitive search Gross-/Kleinschreibung nicht beachten The filesystem will be searched for case insensitive file names when you check this on. Remember it is not default on most operating systems except MS Windows Das Dateisystem wird ohne Berücksichtigung von Gross- und Kleinbuchstaben durchsucht, wenn Sie diese Option wählen. Beachten Sie, dass dies bei den meisten Betriebssystemen ausser Windows unüblich ist Show thumbnails Vorschaubilder anzeigen Show/hide image thumbnails Vorschaubilder anzeigen/verbergen PixmapExportPlugin Save as &Image... Als &Bild speichern... Export As Image Als Bild exportieren Exports selected pages as bitmap images. Exportiert die ausgewählten Seiten als Bitmap-Dateien. Save as Image Als Bild speichern Error writing the output file(s). Fehler beim Schreiben der Datei(en). Export successful Export erfolgreich PluginManager Cannot find plugin plugin manager PlugIn ist nicht vorhanden unknown error plugin manager Unbekannter Fehler Cannot find symbol (%1) plugin manager Kann das Symbol %1 nicht finden Plugin: loading %1 plugin manager Lade Plug-In %1 init failed plugin load error Laden fehlgeschlagen unknown plugin type plugin load error Unbekannter Plug-In-Typ Plugin: %1 loaded plugin manager PlugIn: %1 geladen Plugin: %1 failed to load: %2 plugin manager PlugIn: %1 konnte geladen werden: %2 Plugin: %1 initialized ok plugin manager Plugin: %1 korrekt initialisiert Plugin: %1 failed post initialization plugin manager Plugin: %1 Fehler nach dem Initialisieren There is a problem loading %1 of %2 plugins. %3 This is probably caused by some kind of dependency issue or old plugins existing in your install directory. If you clean out your install directory and reinstall and this still occurs, please report it on bugs.scribus.net. Es ist ein Problem beim Laden von %1 von %2 Plugins aufgetreten. %3 Wahrscheinlich liegt ein Abhängigkeitsproblem vor, oder es existieren noch ältere Plugins in Ihrem Installationsverzeichnis. Wenn Sie das Installationsverzeichnis löschen, Scribus anschliessend neu installieren und das Problem dann immer noch auftritt, melden Sie den Fehler bitte auf bugs.scribus.net. PluginManagerPrefsGui Plugin Manager PlugIn-Manager Plugin PlugIn How to run Aufruf Type Typ Load it? Laden? Plugin ID PlugIn-ID File Datei You need to restart the application to apply the changes. Sie müssen Scribus neu starten, damit die Änderungen wirksam werden. PolygonProps Polygon Properties Polygon-Eigenschaften PolygonWidget Corn&ers: Ec&ken: &Rotation: &Drehung: Apply &Factor Faktor über&nehmen % % &Factor: Fa&ktor: Number of corners for polygons Zahl der Ecken des Polygons Degrees of rotation for polygons Grad der Drehung des Polygons Apply Convex/Concave Factor to change shape of Polygons Hier stellen Sie ein, wie stark konvex oder konkav das Polygon gezeichnet wird Sample Polygon Vorschau der gewählten Eigenschaften A negative value will make the polygon concave (or star shaped), a positive value will make it convex Ein negativer Wert steht für eine konkave (sternförmige) Figur, ein positiver Wert für eine konvexe Form Preferences Preferences Einstellungen Document Dokument Tools Werkzeuge Scrapbook Bibliothek General Allgemein Guides Hilfslinien Typography Typographie Display Anzeige External Tools Externe Tools Hyphenator Silbentrennung Fonts Schriften Color Management Farbmanagement PDF Export PDF-Export Document Item Attributes Eigenschaften des Dokumentobjekts Table of Contents and Indexes Inhaltsverzeichnisse und Indizes Keyboard Shortcuts Tastenkürzel Miscellaneous Verschiedenes Plugins Plug-Ins Preflight Verifier Druckvorstufenüberprüfung Printer Drucker PrefsDialogBase &Defaults &Standards laden Save Preferences Einstellungen speichern Export... Exportieren... &Apply An&wenden All preferences can be reset here Alle Einstellungen können hier zurückgesetzt werden Apply all changes without closing the dialog Alle Änderungen anwenden, ohne den Dialog zu schliessen Export current preferences into file Die aktuellen Einstellungen in einer Datei speichern PrefsManager Postscript Postscript PDF 1.3 PDF 1.3 PDF 1.4 PDF 1.4 PDF/X-3 PDF/X-3 Migrate Old Scribus Settings? Sollen die Einstellungen aus älteren Scribus-Versionen übernommen werden? Scribus has detected existing Scribus 1.2 preferences files. Do you want to migrate them to the new Scribus version? Scribus hat eine bestehende Scribus 1.2-Konfigurationsdatei gefunden. Möchten Sie diese in der neuen Scribus-Version verwenden? PostScript Postscript Could not open preferences file "%1" for writing: %2 Konnte Datei "%1" nicht öffnen, um in "%2" zu schreiben Writing to preferences file "%1" failed: QIODevice status code %2 Das Schreiben in die Datei "%1" ist fehlgeschlagen: QIODevice status code %2 Failed to open prefs file "%1": %2 Konnte die Datei "%1" nicht öffnen: %2 Failed to read prefs XML from "%1": %2 at line %3, col %4 Konnte die XML-Datei "%1" nicht öffnen: %2 in Zeile %3, Spalte %4 Error Writing Preferences Fehler beim Speichern der Einstellungen Scribus was not able to save its preferences:<br>%1<br>Please check file and directory permissions and available disk space. scribus app error Scribus konnte die Einstellungen nicht speichern <br>%1<br>. Bitte überprüfen Sie die Zugriffsrechte für die Datei und das Verzeichnis sowie den verfügbaren Speicherplatz. Error Loading Preferences Fehler beim Laden der Einstellungen Scribus was not able to load its preferences:<br>%1<br>Default settings will be loaded. Scribus konnte die Einstellungen nicht laden: <br>%1<br> Es werden die Standardeinstellungen geladen. PresetLayout Magazine Zeitschrift Fibonacci Fibonacci Golden Mean Goldener Schnitt Nine Parts Neunerteilung Gutenberg Gutenberg None layout type Keine You can select a predefined page layout here. 'None' leave margins as is, Gutenberg sets margins classically. 'Magazine' sets all margins for same value. Leading is Left/Inside value. Wählen Sie festgelegte Seitenlayouts. "Keine" verändert keine Einstellungen, "Gutenberg" setzt klassische Ränder, "Magazine" stellt alle Ränder auf den gleichen Wert. Massgeblich ist der Wert für Links/Innen. PythonConsole &Open... Ö&ffnen... &Save &Speichern &Exit Ver&lassen &File &Datei &Run Aus&führen &Save Output... Aus&gabe speichern... &Script S&cript Script Console Script-Konsole Write your commands here. A selection is processed as script Schreiben Sie Ihre Befehle hier. Markierte Befehle werden als Script ausgeführt Output of your script Ausgabe des Scripts Save the Python Commands in File Python-Befehle in Datei schreiben Text Files (*.txt) Text-Dateien (*.txt) Save Current Output Aktuelle Ausgabe speichern Save &As... Speichern &unter... Run As &Console In &Konsole ausführen Scribus Python Console Scribus Python-Konsole This is derived from standard Python console so it contains some limitations esp. in the case of whitespaces. Please consult Scribus manual for more informations. Dies stammt von der normalen Python-Konsole, weshalb es einige Einschränkungen enthält, vor allem im Bereich Leerzeichen. Bitte lesen Sie das Scribus-Handbuch, um weitere Informationen zu erhalten. Open Python Script File Python-Script öffnen Python Scripts (*.py *.PY) Python Scripts (*.py *.PY) Line: %1 Column: %2 Zeile: %1 Spalte: %2 QColorDialog Hu&e: Farb&ton: &Sat: &Sättigung: &Val: &Val: &Red: &Rot: &Green: &Grün: Bl&ue: Bla&u: A&lpha channel: A&lphakanal: &Basic colors Grundfar&ben &Custom colors &Benutzerdefinierte Farben &Define Custom Colors >> Eigene Farben &definieren >> OK OK Cancel Abbrechen &Add to Custom Colors Zu benutzerdefinierten Farben &hinzufügen Select color Farbe wählen QFileDialog Copy or Move a File Datei kopieren oder verschieben Read: %1 Lesen: %1 Write: %1 Schreiben: %1 File &name: &Dateiname: File &type: Datei&typ: One directory up Eine Verzeichnis nach oben Cancel Abbrechen All Files (*) Alle Dateien (*) Name Name Size Grösse Type Typ Date Datum Attributes Attribute OK OK Look &in: Su&chen in: Back Zurück Create New Folder Neuen Ordner erstellen List View Liste Detail View Ausführlich Preview File Info Dateiinformation anzeigen Preview File Contents Vorschau der Datei Read-write Lesen/Schreiben Read-only Nur lesen Write-only Nur schreiben Inaccessible Gesperrt Symlink to File Link auf Datei Symlink to Directory Link auf Verzeichnis Symlink to Special Link auf Spezielle Datei File Datei Dir Verzeichnis Special Spezialattribut Open Öffnen Save As Speichern unter &Open Ö&ffnen &Save &Speichern &Rename &Umbenennen &Delete &Löschen R&eload Erne&ut laden Sort by &Name Nach &Namen sortieren Sort by &Size Nach &Grösse sortieren Sort by &Date Nach &Datum sortieren &Unsorted &Unsortiert Sort Sortieren Show &hidden files &Versteckte Dateien anzeigen the file die Datei the directory das Verzeichnis the symlink der symbolische Link Delete %1 %1 löschen <qt>Are you sure you wish to delete %1 "%2"?</qt> <qt>Sind Sie sicher, dass Sie %1 "%2" löschen möchten?</qt> New Folder 1 Neues Verzeichnis 1 New Folder Neues Verzeichnis New Folder %1 Neues Verzeichnis %1 Find Directory Verzeichnis suchen Directories Verzeichnisse Save Speichern Error Fehler All Files (*.*) Alle Dateien (*.*) Select a Directory Wählen Sie ein Verzeichnis Directory: Verzeichnis: %1 File not found. Check path and filename. %1 Datei wurde nicht gefunden. Überprüfen Sie Pfad- und Dateinamen. QFontDialog &Font Schrift&art Font st&yle &Formatierung &Size &Grösse Effects Effekte Stri&keout Du&rchgestrichen &Underline &Unterstrichen &Color &Farbe Sample Vorschau Scr&ipt &Script OK OK Apply Anwenden Cancel Abbrechen Close Schliessen Select Font Schriftart auswählen QLineEdit Clear Löschen Select All Alles auswählen &Undo &Rückgängig &Redo Wieder&herstellen Cu&t &Ausschneiden &Copy &Kopieren &Paste Einf&ügen QMainWindow Line up Ausrichten Customize... Anpassen... QMessageBox <h3>About Qt</h3><p>This program uses Qt version %1.</p><p>Qt is a C++ toolkit for multiplatform GUI &amp; application development.</p><p>Qt provides single-source portability across MS&nbsp;Windows, Mac&nbsp;OS&nbsp;X, Linux, and all major commercial Unix variants.<br>Qt is also available for embedded devices.</p><p>Qt is a Trolltech product. See <tt>http://www.trolltech.com/qt/</tt> for more information.</p> <h3>Über Qt</h3><p>Dieses Programm verwendet Qt Version %1</p><p>Qt ist ein platformübergreifendes Framework zum Erstellen von GUI-Programmen in C++.</p><p>Qt bietet Portierungsmöglichkeiten mit nur einer Quellcode-Basis auf MS&nbsp;Windows, Mac&nbsp;OS&nbsp;X, Linux und allen anderen grossen kommerziellen Unix-Versionen.<br>Qt ist auch für eingebettete Systeme erhältlich.</p><p>Qt ist ein Produkt von Trolltech. Weitere Informationen finden Sie unter <tt>http://www.trolltech.com/qt/</tt>.</p> QObject Initializing... Initialisierung... Background Hintergrund Do you really want to overwrite the File: %1 ? Wollen Sie die Datei %1 wirklich überschreiben? Open Öffnen Save as Speichern unter SVG-Images (*.svg *.svgz);;All Files (*) SVG-Bilder (*.svg *.svgz);;Alle Dateien (*) SVG-Images (*.svg);;All Files (*) SVG-Bilder (*.svg);;Alle Dateien (*) Newsletters Newsletter Brochures Broschüren Catalogs Kataloge Flyers Flyer Signs Zeichen Cards Karten Letterheads Briefköpfe Envelopes Briefumschläge Business Cards Visitenkarten Calendars Kalender Advertisements Werbung Labels Beschriftungen Menus Menüs Programs Programme PDF Forms PDF-Formulare Magazines Zeitschriften Posters Poster Announcements Ankündigungen Text Documents Textdokumente Folds Hefter Own Templates Eigene Vorlagen PDF Presentations PDF-Präsentationen &Scribus Scripts &Scripte für Scribus &Execute Script... Script &ausführen... &Recent Scripts &Zuletzt verwendete Scripte Show &Console &Konsole zeigen All Files (*) Alle Dateien (*) Importing text Text importieren All Supported Formats Alle unterstützten Formate HTML Files HTML-Dateien html html Text Files Textdateien Comma Separated Value Files Kommaseparierte Dateien CSV_data CVS_data CSV_header CSV_header External Links Externe Links Font %1 is broken, discarding it Die Schrift %1 ist fehlerhaft und wird ab sofort ignoriert Text Filters Textfilter Media Cases Cover Albanian Albanisch Basque Baskisch Bulgarian Bulgarisch Catalan Katalanisch Chinese Chinesisch Czech Tschechisch Danish Dänisch Dutch Niederländisch English Englisch English (British) Englisch (GB) Esperanto Esperanto German Deutsch (reformiert) Finnish Finnisch French Französisch Galician Galizisch Greek Griechisch Hungarian Ungarisch Indonesian Indonesisch Italian Italienisch Korean Koreanisch Lithuanian Litauisch Norwegian (Nnyorsk) Norwegisch (Nnyorsk) Norwegian Norwegisch Polish Polnisch Russian Russisch Swedish Schwedisch Spanish Spanisch Spanish (Latin) Spanisch (Latein) Slovak Slowakisch Slovenian Slovenisch Serbian Serbisch &About Script... Ü&ber das Script... About Script Über das Script Cannot get a color with an empty name. python error Keine Farbbezeichnung angegeben. Cannot change a color with an empty name. python error Umbenennen einer Farbe ohne Bezeichnung fehlgeschlagen. Cannot create a color with an empty name. python error Kann keine Farbe ohne Bezeichnung erstellen. Cannot delete a color with an empty name. python error Kann keine Farbe ohne Bezeichnung löschen. Cannot replace a color with an empty name. python error Kann keine Farbe ohne Bezeichnung ersetzen. Unit out of range. Use one of the scribus.UNIT_* constants. python error Einheit ausserhalb des Bereichs. Benutzen Sie eine der UNIT_*-Konstanten. Target is not an image frame. python error Ziel ist kein Bildrahmen. Corner radius must be a positive number. python error Eckenradius muss positiv sein. Cannot get font size of non-text frame. python error Kann die Schriftgrösse nur von Textrahmen bestimmen. Cannot get font of non-text frame. python error Kann Schrift nur von Textrahmen bestimmen. Cannot get text size of non-text frame. python error Kann die Grösse des Textes nur von Textrahmen bestimmen. Cannot get column count of non-text frame. python error Kann die Spaltenanzahl nur von Textrahmen bestimmen. Cannot get line space of non-text frame. python error Kann den Zeilenabstand nur von Textrahmen bestimmen. Cannot get column gap of non-text frame. python error Kann den Spaltenabstand nur von Textrahmen bestimmen. Cannot get text of non-text frame. python error Kann Text nur von Textrahmen auslesen. Cannot set text of non-text frame. python error Kann Text nur in Textrahmen schreiben. Cannot insert text into non-text frame. python error Kann Text nur in Textrahmen anfügen. Alignment out of range. Use one of the scribus.ALIGN* constants. python error Ausrichtung nicht gültig. Verwenden Sie eine der scribus.ALIGN*-Konstanten. Selection index out of bounds python error Auswahlindex ausserhalb des gültigen Bereichs Object is not a linked text frame, can't unlink. python error Objekt ist kein verketteter Textrahmen, also kann die Verkettung nicht gelöst werden. Object the last frame in a series, can't unlink. Unlink the previous frame instead. python error Kann den letzten Rahmen einer Kette nicht abtrennen. Lösen Sie erst die Verkettung der anderen Rahmen. OpenOffice.org Writer Documents OpenOffice.org Writer-Dokumente Color not found - python error python error Farbe nicht gefunden - Python-Fehler Custom (optional) configuration: short words plugin Benutzerdefinierte (optionale) Konfiguration: Standard configuration: short words plugin Standardkonfiguration: Short Words processing. Wait please... short words plugin Die Umbruchkontrolle untersucht den Text. Bitte haben Sie einen Moment Geduld... Short Words processing. Done. short words plugin Die Umbruchkontrolle ist abgeschlossen. Afrikaans Afrikaans Turkish Türkisch Ukranian Ukrainisch Welsh Walisisch The filename must be a string. python error Der Dateiname muss eine Zeichenfolge sein. Cannot delete image type settings. python error Kann den Bildtyp nicht löschen. The image type must be a string. python error Der Bildtyp muss eine Zeichenfolge sein. 'allTypes' attribute is READ-ONLY python error 'allTypes' kann nicht verändert werden (Read-Only) Failed to export image python error Beim Export des Bildes sind Fehler aufgetreten Color not found. python error Farbe nicht gefunden. Color not found in document. python error Die Farbe ist im Dokument nicht vorhanden. Color not found in default colors. python error Die Farbe ist in den Standardfarben nicht vorhanden. Cannot scale by 0%. python error Skalieren auf 0% ist nicht möglich. Specified item not an image frame. python error Angegebener Rahmen ist kein Bildrahmen. Font not found. python error Schrift nicht gefunden. Cannot render an empty sample. python error Leere Objekte können nicht gerendert werden. Cannot have an empty layer name. python error Der Name der Ebene darf nicht leer sein. Layer not found. python error Die Ebene wurde nicht gefunden. Cannot remove the last layer. python error Die letzte Ebene kann nicht entfernt werden. Cannot create layer without a name. python error Kann keine Ebene ohne Namen erstellen. Insert index out of bounds. python error Index ist ausserhalb des gültigen Bereichs. Cannot set text alignment on a non-text frame. python error Die Textrichtung lässt sich nur für Textrahmen festlegen. Font size out of bounds - must be 1 <= size <= 512. python error Schriftgrösse ausserhalb des Bereichs - gültig sind Werte zwischen 1 und 512. Cannot set font size on a non-text frame. python error Schriftgrösse kann nur für Textrahmen geändert werden. Cannot set font on a non-text frame. python error Schrift kann nur für Textrahmen geändert werden. Line space out of bounds, must be >= 0.1. python error Zeilenabstand ist muss grösser oder gleich 0,1 sein. Cannot set line spacing on a non-text frame. python error Zeilenabstand kann nur für Textrahmen geändert werden. Column gap out of bounds, must be positive. python error Spaltenanzahl darf nicht negativ sein. Cannot set column gap on a non-text frame. python error Spaltenabstand kann nur für Textrahmen geändert werden. Column count out of bounds, must be > 1. python error Spaltenanzahl muss grösser gleich 1 sein. Cannot set number of columns on a non-text frame. python error Anzahl der Spalten kann nur für Textrahmen geändert werden. Cannot select text in a non-text frame python error Text kann nur in einem Textrahmen ausgewählt werden Cannot delete text from a non-text frame. python error Text kann nur in einem Textrahmen gelöscht werden. Cannot set text fill on a non-text frame. python error Füllfarbe des Textes kann nur für Textrahmen geändert werden. Cannot set text stroke on a non-text frame. python error Text kann nur in Textrahmen als durchgestrichen formatiert werden. Cannot set text shade on a non-text frame. python error Text kann nur in Textrahmen als schattiert formatiert werden. Can only link text frames. python error Nur Textrahmen können verkettet werden. Target frame must be empty. python error Der Zielrahmen muss leer sein. Target frame links to another frame. python error Zielrahmen ist schon mit einem anderen Rahmen verknüpft. Target frame is linked to by another frame. python error Zielrahmen wird schon von einem anderen Textrahmen als Ziel benutzt. Source and target are the same object. python error Quell- und Zielrahmen sind das gleiche Objekt. Cannot unlink a non-text frame. python error Nur für Textrahmen kann eine Verkettung aufgelöst werden. Cannot convert a non-text frame to outlines. python error Nur Textrahmen können in Umrisse konvertiert werden. Can't set bookmark on a non-text frame python error Nur Textrahmen können Lesezeichen besitzen Can't get info from a non-text frame python error Nur Textrahmen geben Informationen zurück OpenDocument Text Documents OpenDocument-Textdateien Croatian Kroatisch Portuguese Portugiesisch Portuguese (BR) Portugiesisch (BR) Scribus Crash Scribus ist abgestürzt Scribus crashes due to Signal #%1 Absturz durch Signal #%1 &OK &OK Page Seite Master Page Musterseite 4A0 4A0 2A0 2A0 Comm10E Comm10E DLE DLE Could not open output file %1 Kann die Ausgabedatei %1 nicht öffnen Output stream not writeable Ausgabe kann nicht geschrieben werden Verification of settings failed: %1 Überprüfung der Einstellungen fehlgeschlagen: %1 Could not open input file %1 Die Datei %1 kann nicht geöffnet werden Unable to read settings XML: Fehler beim Lesen der XML-Einstellungen: %1 (line %2 col %3) Load PDF settings %1 (Zeile %2 Spalte %3) Unable to read settings XML: %1 Fehler beim Lesen der XML-Einstellungen: %1 null root node Load PDF settings null root node <pdfVersion> invalid Load PDF settings <pdfVersion> ist ungültig found %1 <%2> nodes, need 1. Load PDF settings found %1 <%2> nodes, need 1. unexpected null <%2> node Load PDF settings unexpected null <%2> node node <%1> not an element Load PDF settings node <%1> not an element element <%1> lacks `value' attribute Load PDF settings element <%1> lacks `value' attribute element <%1> value must be `true' or `false' Load PDF settings element <%1> value must be `true' or `false' element <lpiSettingsEntry> lacks `name' attribute Load PDF settings element <lpiSettingsEntry> lacks `name' attribute Freetype2 library not available Freetype2-Bibliotheken sind nicht verfügbar Font %1 is broken (read stream), no embedding Die Schrift %1 ist fehlerhaft und kann nicht eingebettet werden Font %1 is broken (no Face), discarding it Schrift %1 ist fehlerhaft (kein Schnitt) und wird verworfen Font %1 has broken glyph %2 (charcode %3) Die Schrift %1 enthält das fehlerhafte Zeichen %2 (Code %3) Font %1 cannot be read, no embedding Die Schrift %1 kann nicht gelesen werden und wird nicht eingebettet Failed to load font %1 - font type unknown Fehler beim Laden der Schrift %1 - Typ unbekannt Font %1 loaded from %2(%3) Schrift %1 geladen von %2(%3) Font %1(%2) is duplicate of %3 Die Schrift %1(%2) ist ein Duplikat von %3 Loading font %1 (found using fontconfig) Schrift %1 wird geladen (erkannt von fontconfig) Failed to load a font - freetype2 couldn't find the font file Fehler beim Laden einer Schrift - FreeType2 konnte die Datei nicht finden extracting face %1 from font %2 (offset=%3, nTables=%4) lese Schnitt %1 der Schrift %2 (offset=%3, nTables=%4) memcpy header: %1 %2 %3 memcpy header: %1 %2 %3 table '%1' Tabelle '%1' memcpy table: %1 %2 %3 memcpy table: %1 %2 %3 memcpy offset: %1 %2 %3 memcpy offset: %1 %2 %3 Scribus Development Version Scribus-Entwickerversion pt pt mm mm in in p p cm cm pt pt mm mm in in p p cm cm Points (pt) Punkte (pt) Millimeters (mm) Millimeter (mm) Inches (in) Zoll (in) Picas (p) Picas (p) Centimeters (cm) Zentimeter (cm) File exists Datei existiert bereits &Replace &Ersetzen All Alle Document Template: Dokumentvorlagen: Failed to open document. python error Fehler beim Öffnen des Dokuments. Failed to save document. python error Fehler beim Speichern des Dokuments. Argument must be page item name, or PyCObject instance Das Argument muss entweder ein Seiteneintrag oder eine Instanz von PyCObject sein Property not found Eigenschaft nicht gefunden Child not found Kind nicht gefunden Couldn't convert result type '%1'. Kann den Ergebnistyp '%1' nicht konvertieren. Property type '%1' not supported Eigenschaft '%1' wird nicht unterstützt Couldn't convert '%1' to property type '%2' Konnte '%1' nicht nach '%2' konvertieren Types matched, but setting property failed. Types matched, but setting property failed. Cannot group less than two items python error Zum Gruppieren müssen mindestens zwei Objekte vorhanden sein Can't group less than two items python error Zum Gruppieren müssen mindestens zwei Objekte vorhanden sein Need selection or argument list of items to group python error Need selection or argument list of items to group Unable to save pixmap scripter error Pixmap kann nicht gespeichert werden An object with the requested name already exists. python error Es existiert bereits ein Objekt mit diesem Namen. Point list must contain at least two points (four values). python error Point list must contain at least two points (four values). Point list must contain an even number of values. python error Point list must contain an even number of values. Point list must contain at least three points (six values). python error Point list must contain at least three points (six values). Point list must contain at least four points (eight values). python error Point list must contain at least four points (eight values). Point list must have a multiple of six values. python error Point list must have a multiple of six values. Object not found. python error Objekt nicht gefunden. Style not found. python error Stil nicht gefunden. Cannot set style on a non-text frame. python error Ein Stil kann nur auf ein Textrahmen angewendet werden. Failed to save EPS. python error Fehler beim Speichern der EPS-Datei. Page number out of range. python error Seitenzahl ist ausserhalb des gültigen Bereichs. argument is not list: must be list of float values. python error argument is not list: must be list of float values. argument contains non-numeric values: must be list of float values. python error argument contains non-numeric values: must be list of float values. argument contains no-numeric values: must be list of float values. python error argument contains no-numeric values: must be list of float values. Line width out of bounds, must be 0 <= line_width <= 12. python error Line width out of bounds, must be 0 <= line_width <= 12. Line shade out of bounds, must be 0 <= shade <= 100. python error Line shade out of bounds, must be 0 <= shade <= 100. Fill shade out of bounds, must be 0 <= shade <= 100. python error Fill shade out of bounds, must be 0 <= shade <= 100. Line style not found. python error Linienstil nicht gefunden. Only text frames can be checked for overflowing python error Nur Textrahmen können auf Überfüllung geprüft werden &Script Sc&ript Scribus Python interface module This module is the Python interface for Scribus. It provides functions to control scribus and to manipulate objects on the canvas. Each function is documented individually below. A few things are common across most of the interface. Most functions operate on frames. Frames are identified by their name, a string - they are not real Python objects. Many functions take an optional (non-keyword) parameter, a frame name. Many exceptions are also common across most functions. These are not currently documented in the docstring for each function. - Many functions will raise a NoDocOpenError if you try to use them without a document to operate on. - If you do not pass a frame name to a function that requires one, the function will use the currently selected frame, if any, or raise a NoValidObjectError if it can't find anything to operate on. - Many functions will raise WrongFrameTypeError if you try to use them on a frame type that they do not make sense with. For example, setting the text color on a graphics frame doesn't make sense, and will result in this exception being raised. - Errors resulting from calls to the underlying Python API will be passed through unaltered. As such, the list of exceptions thrown by any function as provided here and in its docstring is incomplete. Details of what exceptions each function may throw are provided on the function's documentation, though as with most Python code this list is not exhaustive due to exceptions from called functions. Scribus Python interface module This module is the Python interface for Scribus. It provides functions to control scribus and to manipulate objects on the canvas. Each function is documented individually below. A few things are common across most of the interface. Most functions operate on frames. Frames are identified by their name, a string - they are not real Python objects. Many functions take an optional (non-keyword) parameter, a frame name. Many exceptions are also common across most functions. These are not currently documented in the docstring for each function. - Many functions will raise a NoDocOpenError if you try to use them without a document to operate on. - If you do not pass a frame name to a function that requires one, the function will use the currently selected frame, if any, or raise a NoValidObjectError if it can't find anything to operate on. - Many functions will raise WrongFrameTypeError if you try to use them on a frame type that they do not make sense with. For example, setting the text color on a graphics frame doesn't make sense, and will result in this exception being raised. - Errors resulting from calls to the underlying Python API will be passed through unaltered. As such, the list of exceptions thrown by any function as provided here and in its docstring is incomplete. Details of what exceptions each function may throw are provided on the function's documentation, though as with most Python code this list is not exhaustive due to exceptions from called functions. c c c c Cicero (c) Cicero (c) The filename should not be empty string. python error Der Dateiname darf nicht leer sein. page page export Seite Copy #%1 of Kopie #%1 von Black Schwarz Cyan Cyan Magenta Magenta Yellow Gelb Color Wheel Farbkreis Font Preview Schriftenvorschau My Plugin Mein Plug-In New From Template Neu von Vorlage PS/EPS Importer PS/EPS-Importer Save As Template Als Vorlage speichern Scripter Scripter Short Words Umbruchkontrolle für Abkürzungen SVG Export SVG-Export SVG Import SVG-Import OpenOffice.org Draw Importer OpenOffice.org Draw-Importer Scribus crashes due to the following exception : %1 Scribus ist wegen der Ausnahme %1 abgestürzt Creating Font Cache Fontcache wird erstellt New Font found, checking... Neue Schrift gefunden, Überprüfung läuft... Modified Font found, checking... Geänderte Schrift gefunden, Überprüfung läuft... Reading Font Cache Fontcache wird gelesen Writing updated Font Cache Aktualisierter Fontcache wird geschrieben Searching for Fonts Suche nach Schriften läuft The changes to your document have not been saved and you have requested to revert them. Do you wish to continue? Die Änderungen am Dokument wurden nicht gesichert, und Sie möchten zur gespeicherten Version zurückkehren. Wollen Sie das wirklich? A file named '%1' already exists.<br/>Do you want to replace it with the file you are saving? Eine Datei mit dem Namen '%1' ist schon vorhanden.<br/>Wollen Sie diese Datei mit dem aktuellen Dokument ersetzen? firstPageOrder is bigger than allowed. python error firstPageOrder ist grösser als erlaubt. Old .sla format support Unterstützung für das alte .sla-Format German (Trad.) Deutsch (herkömmlich) Exporting PostScript File Postscript Datei erstellen Printing File Datei drucken <p>You are trying to import more pages than there are available in the current document counting from the active page.</p>Choose one of the following:<br><ul><li><b>Create</b> missing pages</li><li><b>Import</b> pages until the last page</li><li><b>Cancel</b></li></ul> <p>Sie versuchen, mehr Seiten zu importieren, als ab der aktuellen Seite im Dokument vorhanden sind.</p>Was wollen Sie tun?<br><ul><li>Fehlende Seiten <b>erstellen</b></li><li>Import bei der letzten Seite <b>stoppen</b></li><li><b>Abbrechen</b></li></ul> C&reate Er&stellen &Import &Importieren Thai Thai Barcode Generator Strichcode-Generator OpenOffice.org Draw (*.sxd *.odg);;All Files (*) OpenOffice.org-Zeichnung (*.sxd *.odg);;Alle Dateien (*) Word Documents Worddateien Palm PDB Documents PDB Importer Palm PDB-Dateien PDB_data PDB Importer PDB_data PDB Import PDB Importer PDB-Importer Could not open file %1 PDB Importer Fehler beim Öffnen der Datei %1 Luxembourgish Luxemburgisch Japanese Japanisch Given master page name does not match any existing. python error Der Name der Musterseite entspricht keinem bereits existierenden. Font %1(%2) is broken Die Schriftart %1(%2) ist fehlerhaft Arabic Arabisch Dzongkha Dzongkha Estonian Estnisch font %1 Schriftart %1 size %1 Grösse %1 +style +Stil +color +Farbe +underline +unterstrichen -underline -unterstrichen +strikeout +durchgestrichen -strikeout -durchgestrichen +shadow +Schatten -shadow -Schatten +outline +Umrandung -outline -Umrandung -tracking -Zeichenabstand +stretch +Streckung parent= %1 Eltern= %1 Latin Latein Icelandic Isländisch Norwegian (BokmÃ¥l) Norwegisch (Bokmål) Romanian Rumänisch Quarto Quarto Foolscap Kanzleipapier Letter US-Letter Govt. Letter Govt. Letter Legal Legal Ledger Ledger Executive Executive Post Post Crown Crown Large Post Large Post Demy Demy Medium Medium Royal Royal Elephant Elephant Double Demy Double Demy Quad Demy Quad Demy STMT STMT A A B B C C D D E E %1 may be corrupted : missing resolution tags %1 Könnte beschädigt sein: Fehlende Auflösungs-Tags Font %1 has broken glyph %2 Schrift %1 enthält das defekte Zeichen %2 Transparency out of bounds, must be 0 <= transparency <= 1. python error Transparency out of bounds, must be 0 <= transparency <= 1. Blendmode out of bounds, must be 0 <= blendmode <= 15. python error Blendmode out of bounds, must be 0 <= blendmode <= 15. Scribus 1.2.x Support Scribus 1.2.x Support Scribus 1.3.4 Support Scribus 1.3.4 Support Scribus 1.3.0->1.3.3.2 Support Scribus 1.3.0->1.3.3.2 Support This file is not recognized as a PDB document. Please, report this as a bug if you are sure it is one. PDB Importer Dies scheint kein PDB-Dokument zu sein. Bitte melden Sie den Fehler, wenn Sie sicher sind, dass es doch eines ist. You are running a development version of Scribus 1.3.x. The document you are working with was created in Scribus 1.2.x. Saving the current file under 1.3.x renders it unable to be edited in Scribus 1.2.x versions. To preserve the ability to edit in 1.2.x, save this file under a different name and further edit the newly named file and the original will be untouched. Are you sure you wish to proceed with this operation? Sie arbeiten mit einer Entwicklerversion von Scribus 1.3.x. Das Dokument, mit dem Sie arbeiten, wurde mit Scribus 1.2.x oder niedriger erstellt. Wenn Sie jetzt speichern, können Sie die Datei nicht mehr in Scribus 1.2.x verwenden, es sei denn, Sie speichern diese Datei unter einem anderen Namen. Wollen Sie wirklich fortfahren? +tracking %1 +Abstand %1 +baseline %1 +Grundlinie %1 Cannot get number of lines of non-text frame. python error Die Anzahl der Zeilen lässt sich nur in Textrahmen ermitteln. Breton Bretonisch English (American) Englisch (USA) %1 may be corrupted : missing or wrong resolution tags %1 könnte beschädigt sein: Fehlende oder falsche Auflösungstags The Font(s): %1 are not available. They have been replaced by "Courier" Therefore the image may be not correct Schrift(en) %1 nicht verfügbar Sie wurde(n) mit "Courier" ersetzt. Das Bild könnte daher nicht richtig dargestellt werden English (Australian) Englisch (Australien) All Supported Formats (*.eps *.EPS *.epsi *.EPSI *.ps *.PS);; Alle unterstützten Formate (*.eps *.EPS *.epsi *.EPSI *.ps *.PS);; QTextEdit Clear Löschen Select All Alles auswählen &Undo &Rückgängig &Redo Wieder&herstellen Cu&t &Ausschneiden &Copy &Kopieren &Paste Einf&ügen QTitleBar System Menu System-Menü Shade Aufrollen Unshade Herabrollen Normalize Wiederherstellen Minimize Minimieren Maximize Maximieren Close Schliessen QWorkspace &Restore Wieder&herstellen &Move Ver&schieben &Size &Grösse ändern Mi&nimize M&inimieren Ma&ximize Ma&ximieren &Close Sch&liessen Stay on &Top Im &Vordergrund halten Minimize Minimieren Restore Down Wiederherstellen Close Schliessen Sh&ade &Aufrollen %1 - [%2] %1 - [%2] &Unshade &Herabrollen ReformDoc Document Setup Dokument einrichten Document Dokument Document Information Dokumentinformationen Guides Hilfslinien Display Anzeige Typography Typographie Tools Werkzeuge Hyphenator Silbentrennung Fonts Schriften PDF Export PDF-Export Document Item Attributes Eigenschaften des Dokumentobjekts Table of Contents and Indexes Inhaltsverzeichnisse und Indizes Color Management Farbmanagement Preflight Verifier Druckvorstufenüberprüfung Adjusting Colors Farben anpassen Sections Abschnitte RunScriptDialog Run as Extension Script run script dialog Als Erweiterungsscript ausführen Python Scripts (*.py *.PY);; All Files (*) Python Scripts (*.py *.PY);; Alle Dateien (*) SMAlignSelect P P as in Parent V Use parent style's alignment instead of overriding it Verwenden Sie die Ausrichtung des verknüpften Stils, anstatt sie zu ignorieren SMBase Style Manager Stilverwaltung Alt+A Alt+H &Delete &Löschen Alt+D Alt+L Name: Name: Alt+N Alt+B &Apply An&wenden &New &Neu &Clone &Klon Alt+C Alt+K &Import &Importieren Alt+I Alt+I Please select a unique name for the style Bitte wählen Sie einen eindeutigen Namen für den Stil << &Done << &Fertig &Reset &Zurücksetzen Alt+R Alt+Z SMCStylePage pt Pt % % Parent Verknüpfung Parent style Übergeordneter Stil Font face Schriftschnitt Font size Schriftgrösse Tracking Zeichenabstand Baseline offset Grundlinienversatz Horizontal scaling Zeichenbreite Vertical scaling Zeichenhöhe Language Sprache Fill color Füllfarbe Fill shade Tonwert Stroke color Umrissfarbe Stroke shade Tonwert Shade Tonwert SMCharacterStyle Properties Eigenschaften Character Styles Zeichenstile Character Style Zeichenstil New Style Neuer Stil Clone of %1 Klon von %1 %1 (%2) This for unique name when creating a new character style. %1 will be the name of the style and %2 will be a number forming a style name like: New Style (2) %1 (%2) SMColorCombo Use Parent Value Den verknüpften Wert verwenden SMFontComboH Use Parent Font Die verknüpfte Schrift verwenden SMLineStyle Properties Eigenschaften Line Styles Linienstile Line Style Linienstil New Style Neuer Stil Clone of %1 Klon von %1 %1 (%2) This for unique name when creating a new character style. %1 will be the name of the style and %2 will be a number forming a style name like: New Style (2) %1 (%2) pt Pt Solid Line Durchgehend Dashed Line Gestrichelt Dotted Line Gepunktet Dash Dot Line Strich-Punkt Dash Dot Dot Line Strich-Punkt-Punkt pt Pt SMPStyleWidget Fixed Linespacing Fester Zeilenabstand Automatic Linespacing Automatischer Zeilenabstand Align to Baseline Grid Am Grundlinienraster ausrichten pt Pt Parent Verknüpfter Stil Distances and Alignment Abstände und Ausrichtung Drop Caps Initialen Tabulators and Indentation Tabulatoren und Einzüge Properties Eigenschaften Character Style Zeichenstil &Lines: &Zeilen: Distance from Text: Abstand vom Text: Based on Basiert auf Parent style Übergeordneter Stil Line spacing mode Art des Zeilenabstandes Line spacing Zeilenabstand Space above Abstand darüber Space below Abstand darunter Enable or disable drop cap Initialen aktivieren oder deaktivieren Drop cap lines Zeilen Drop cap offset Versatz Alignment Ausrichtung First line indent Einzug der ersten Zeile Left indent Linker Einzug Right indent Rechter Einzug Tabulators Tabulatoren SMParagraphStyle Paragraph Styles Absatzstile Paragraph Style Absatzstil New Style Neuer Stil Clone of %1 Klon von %1 %1 (%2) This for unique name when creating a new character style. %1 will be the name of the style and %2 will be a number forming a style name like: New Style (2) %1 (%2) SMReplaceDia Remove Entfernen Replace with Ersetzen durch SMReplaceDiaBase Delete Styles Stil löschen &OK &OK Ca&ncel A&bbrechen Alt+N Alt+B SMRowWidget No Style Kein Stil SMScComboBox Use Parent Value Verknüpften Wert verwenden SMShadeButton Use Parent Value Verknüpften Wert verwenden SMStyleSelect P P as in Parent P Use parent style's effects instead of overriding them Den Wert des verknüpften Stils verwenden, anstatt ihn zu ignorieren SMTabruler Parent Tabs Verknüpfte Tabulatoren SToolBAlign Style of current paragraph Stilvorlage für aktuellen Absatz Style Settings Stil verändern SToolBColorF Color of text fill Textfarbe Saturation of color of text fill Tonwert der Textfarbe Fill Color Settings Füllfarbe verändern SToolBColorS Color of text stroke Textumrissfarbe Saturation of color of text stroke Tonwert der Textumrissfarbe Stroke Color Settings Umrissfarbe verändern SToolBFont pt pt % % Font of selected text Schrift des Objekts Font Size Schriftgrösse Scaling width of characters Zeichenbreiten skalieren Font Settings Schrift verändern Scaling height of characters Höhe der Zeichen SToolBStyle Character Settings Zeicheneinstellungen bearbeiten Manual Tracking Zeichenabstand anpassen % % SVGExportPlugin Exports SVG Files Exportiert SVG-Dateien Exports the current page into an SVG file. Exportiert die aktuelle Seite als SVG-Datei. Save as &SVG... Als &SVG speichern... SVGImportPlugin Import &SVG... &SVG importieren... Imports SVG Files Importiere SVG-Dateien Imports most SVG files into the current document, converting their vector data into Scribus objects. Importiert die meisten SVG-Dateien in das aktuelle Dokument und wandelt deren Vektordaten in Scribus-Objekte um. Scalable Vector Graphics Scalable Vector Graphics SVG file contains some unsupported features Die SVG-Datei enthält einige nicht unterstützte Features SVGPlug Group%1 Gruppe%1 SWDialog Short Words short words plugin Umbruchkontrolle Apply unbreakable space on: short words plugin Anwenden auf: &Selected frames short words plugin &Markierte Textrahmen Active &page short words plugin Aktive &Seite &All items short words plugin &Alle Objekte Only selected frames processed. short words plugin Die markierten Rahmen wurden bearbeitet. Only actual page processed. short words plugin Aktuelle Seite wurde bearbeitet. All items in document processed. short words plugin Alle Objekte wurden bearbeitet. SWPrefsGui User settings Benutzerdefinierte Einstellungen System wide configuration Systemweite Einstellungen &Save &Speichern &Reset &Zurücksetzen Save user configuration Benutzerdefinierte Konfiguration speichern Reload system wide configuration and remove user defined one Systemweite Konfiguration laden und benutzerdefinierte Einstellungen löschen Edit custom configuration. If you save it, it will be used over system wide configuration Benutzerkonfiguration bearbeiten. Wenn Sie speichern, wird diese anstelle der globalen Konfiguration benutzt Short Words Abkürzungsassistent User configuration exists elready. Do you really want to overwrite it? Es sind schon benutzerdefinierte Einstellungen vorhanden. Wollen Sie diese wirklich überschreiben? Cannot write file %1. Fehler beim Schreiben der Datei %1. User settings saved Benutzerdefinierte Einstellungen gespeichert System wide configuration reloaded Globale Konfiguration wiederhergestellt Cannot open file %1 Fehler beim Öffnen der Datei %1 SaveAsTemplatePlugin Save as &Template... &Als Vorlage speichern... Save a document as a template Dokument als Vorlage abspeichern Save a document as a template. Good way to ease the initial work for documents with a constant look Dokument als Vorlage abspeichern. So können Sie einmal erstellte Layouts immer wieder verwenden ScGTFileDialog Select a file to import Wählen Sie eine Datei für den Import aus Append Anhängen Show options Optionen anzeigen ScInputDialog Input Dialog Eingabedialog InputDialog Eingabedialog &OK &OK &Cancel A&bbrechen ScPlugin Persistent plugin manager plugin type fest Action plugin manager plugin type Aktion Load/Save/Import/Export Öffnen/Speichern/Import/Export Unknown Unbekannt ScProgressBar %1 of %2 %1 von %2 ScToolBar Top Oben Right Rechts Bottom Unten Left Links Allow Docking To... Andocken erlauben... Horizontal Horizontal Vertical Vertikal Floating Orientation... Richtung... ScWinPrint Printing... Drucken... Scribus12Format Scribus 1.2.x Document Scribus 1.2.x-Dokument Background Hintergrund Copy #%1 of Kopie #%1 von Scribus134Format Scribus 1.3.4 Document Scribus 1.3.4-Dokument Copy #%1 of Kopie #%1 von Scribus13Format Scribus 1.3.0->1.3.3.2 Document Scribus 1.3.0->1.3.3.2-Dokument Copy #%1 of Kopie #%1 von ScribusCore Initializing Plugins Plugins werden geladen Initializing Keyboard Shortcuts Tastenkürzel werden eingelesen Reading Preferences Einstellungen werden geladen Reading ICC Profiles ICC-Profile werden gelesen Searching for Fonts Suche nach Schriftarten There are no fonts found on your system. Auf Ihrem System wurden keine Schriftarten gefunden. Exiting now. Scribus wird nun beendet. Fatal Error Fataler Fehler Font System Initialized Fontsystem initialisiert ScribusDoc New Layer Neue Ebene Document Dokument Background Hintergrund Do you really want to clear all your text? Wollen Sie wirklich den gesamten Text löschen? Cannot Delete In-Use Item Momentan verwendete Objekte können nicht gelöscht werden The item %1 is currently being edited by Story Editor. The delete operation will be cancelled Das Objekt %1 wird gerade im Story Editor bearbeitet und kann deswegen nicht gelöscht werden Some objects are locked. Einige Objekte sind gesperrt. &Unlock All Alle &entsperren &Skip locked objects &Gesperrte Objekte überspringen An error occurred while opening ICC profiles, color management is not enabled. Beim Öffnen von ICC-Profilen ist ein Fehler aufgetreten. Das Farbmanagement ist nicht aktiviert. Number of copies: %1 Horizontal shift: %2 Vertical shift: %3 Anzahl der Kopien: %1 Horizontaler Versatz: %2 Vertikaler Versatz: %3 Number of copies: %1 Horizontal gap: %2 Vertical gap: %3 Anzahl der Kopien: %1 Horizontaler Abstand: %2 Vertikaler Abstand: %3 Adjusting Colors Farbanpassung Default Paragraph Style Standard-Absatzstil Default Character Style Standard-Zeichenstil ScribusMainWindow Initializing Story Editor Story Editor wird initialisiert Initializing Hyphenator Silbentrennung wird initialisiert Reading Scrapbook Bibliothek wird geladen Setting up Shortcuts Tastaturkürzel werden gelesen File Datei Edit Bearbeiten Fatal Error Fataler Fehler &File &Datei Open &Recent &Zuletzt verwendete öffnen &Import &Importieren &Export E&xportieren &Edit &Bearbeiten St&yle S&til &Color &Farbe &Size &Grösse &Shade Ton&wert &Font Schrift&art &Effects &Effekte &Item &Objekt Preview Settings Einstellungen für die Druckvorschau Level Anordnung Send to La&yer Auf andere &Ebene verschieben &PDF Options &PDF-Optionen &Shape &Form C&onvert To Um&wandeln in I&nsert &Einfügen Character Zeichen Quote Anführungszeichen Space Leerzeichen &Page &Seite &View &Ansicht E&xtras E&xtras &Windows &Fenster &Help &Hilfe &Alignment Aus&richtung Ready Fertig Open Öffnen Importing Pages... Seiten werden importiert... Import Page(s) Seiten importieren Import done Import erfolgreich abgeschlossen Found nothing to import Nichts zum Importieren gefunden File %1 is not in an acceptable format Das Format der Datei %1 kann nicht verwendet werden Loading... Lade... PostScript Postscript Some ICC profiles used by this document are not installed: Einige ICC-Profile in dem Dokument sind auf Ihrem System nicht vorhanden: was replaced by: wurde ersetzt durch: (converted) (konvertiert) Cannot write the file: %1 Die Datei %1 kann nicht geschrieben werden Save As Speichern unter Saving... Speichere... Scribus has detected some errors. Consider using the Preflight Verifier to correct them Scribus hat einige Fehler festgestellt. Sie sollten die Druckvorstufenüberprüfung verwenden, um sie zu korrigieren &Ignore &Ignorieren &Abort A&bbruch Printing... Drucke... Document Dokument Printing failed! Drucken fehlgeschlagen! Cannot Cut In-Use Item Objekte in Benutzung können nicht ausgeschnitten werden The item %1 is currently being edited by Story Editor. The cut operation will be cancelled Das Objekt %1 wird gerade im Story Editor bearbeitet, deswegen kann es nicht ausgeschnitten werden About Qt Über Qt Scribus Manual Scribus-Handbuch Save as Speichern unter Text Files (*.txt);;All Files(*) Textdateien (*.txt);;Alle Dateien(*) Name: Name: Convert Page to Master Page In Musterseite umwandeln &Size: &Grösse: Size Grösse &Shade: Ton&wert: Shade Tonwert No Style Kein Stil The following programs are missing: Die folgenden Programme fehlen: Ghostscript : You cannot use EPS images or Print Preview Ghostscript: Sie können weder EPS-Dateien noch die Druckvorschau verwenden All Alle Scribus detected some errors. Consider using the Preflight Verifier to correct them. Scribus hat Fehler entdeckt. Bitte verwenden Sie die Druckvorstufenüberprüfung, um diese zu finden und zu korrigieren. EPS Files (*.eps);;All Files (*) EPS-Dateien (*.eps);;Alle Dateien (*) Detected some errors. Consider using the Preflight Verifier to correct them Scribus hat Fehler entdeckt. Bitte verwenden Sie die Druckvorstufenüberprüfung, um diese zu finden und zu korrigieren -Page%1 -Seite %1 Some objects are locked. Einige Objekte sind gesperrt. &Lock All Alle &sperren &Unlock All Alle &entsperren Information Information The program %1 is already running! Das Programm %1 läuft schon! The program %1 is missing! Das Programm %1 fehlt! The selected color does not exist in the document's color set. Please enter a name for this new color. Die gewählte Farbe existiert im Farbsatz des Dokuments noch nicht. Bitte geben Sie einen Namen für die neue Farbe ein. Color Not Found Farbe nicht gefunden The name you have selected already exists. Please enter a different name for this new color. Eine Farbe mit diesem Namen existiert schon. Bitte geben Sie einen anderen Namen ein. &Level &Anordnung Send to Layer Auf andere Ebene verschieben Previe&w Settings &Vorschau &Tools &Werkzeuge X-Pos: X-Pos: Y-Pos: Y-Pos: New Master Page %1 Neue Musterseite %1 Ghostscript : You cannot use EPS images or PostScript Print Preview Ghostscript: Sie können weder EPS-Dateien noch die Druckvorschau verwenden Ghostscript is missing : Postscript Print Preview is not available Ghostscript fehlt: Die Postscript-Druckvorschau ist nicht verfügbar Do you really want to replace your existing image? Wollen Sie das vorhandene Bild wirklich ersetzen? Contents Inhalt &Character &Zeichen &Quote &Anführungszeichen S&paces && Breaks &Leerzeichen && Umbrüche Liga&ture Liga&turen Paste Recent Zuletzt verwendete Einfügen Updating Pictures Aktualisiere Bilder Documents (*.sla *.sla.gz);;All Files (*) Dokumente (*.sla *.sla.gz);;Alle Dateien (*) Documents (*.sla);;All Files (*) Dokumente (*.sla);;Alle Dateien (*) Group%1 Gruppe%1 Do you really want to clear all your text? Wollen Sie wirklich den gesamten Text löschen? ScribusQApp Invalid argument: Ungültiges Argument: File %1 does not exist, aborting. Die Datei %1 existiert nicht - Abbruch. Usage: scribus [option ... ] [file] Verwendung: scribus [Optionen...] [Datei] Options: Optionen: Print help (this message) and exit Hilfe anzeigen (dieser Text) und beenden Uses xx as shortcut for a language, eg `en' or `de' Benutzt xx als Abkürzung für eine Sprache, z.B. 'en' oder 'de' List the currently installed interface languages Verfügbare Sprachen auflisten Show information on the console when fonts are being loaded Zeigt Informationen auf der Konsole, wenn Schriften geladen werden Do not show the splashscreen on startup Splashscreen beim Start nicht anzeigen Output version information and exit Version ausgeben und beenden Use right to left dialog button ordering (eg. Cancel/No/Yes instead of Yes/No/Cancel) Rechtsläufige Anordnung der Buttons (z.B. Abbrechen/Nein/Ja statt Ja/Nein/Abbrechen) filename Dateiname Use filename as path for user given preferences Verwendet 'Dateiname' als Pfad für die Konfigurationsdatei Installed interface languages for Scribus are as follows: Folgende Sprachen sind für Scribus installiert: To override the default language choice: Um die Standardsprache ausser Kraft zu setzen: scribus -l xx or scribus --lang xx, where xx is the language of choice. scribus -l xx oder scribus --lang xx; xx steht für den entsprechenden Ländercode. Scribus Version Scribus-Version Scribus, Open Source Desktop Publishing Scribus, Open Source Desktop Publishing Homepage Homepage Documentation Dokumentation Wiki Wiki Issues Bugs Stop the showing of the splashscreen on startup. Writes an empty file called .neversplash in ~/.scribus. Zeigt den Splashscreen beim Starten von Scribus nicht an. Dazu wird eine leere Datei mit dem Namen .neversplash in ~/.scribus angelegt. Download a file from the Scribus website and show the latest available version. Laden Sie eine Datei von der Scribus-Webseite herunter und zeigen Sie die neueste Version. Display a console window Öffnen Sie eine Textkonsole Show location ICC profile information on console while starting Anzeige des Speicherortes von ICC-Profilen beim Start in der Konsole ScribusView % % Copy Here An diese Stelle kopieren Move Here An diese Stelle verschieben Cancel Abbrechen &Paste Einf&ügen Picture Bild File: Datei: Original PPI: Ursprüngliche PPI: Actual PPI: Aktuelle PPI: Linked Text Verketteter Text Text Frame Textrahmen Text on a Path Text auf einem Pfad Paragraphs: Absätze: Words: Wörter: Chars: Zeichen: Print: Drucken: Enabled ja Disabled nein In&fo &Information Preview Settings Einstellungen für die Druckvorschau &PDF Options &PDF-Optionen Send to La&yer Auf andere &Ebene verschieben Le&vel An&ordnung Conve&rt to &Umwandeln in &Delete &Löschen Linking Text Frames Textrahmen verketten You are trying to link to a filled frame, or a frame to itself. Sie versuchen einen Rahmen mit sich selbst zu verketten. Cannot Convert In-Use Item Ein in Bearbeitung befindliches Objekt kann nicht umgewandelt werden The item %1 is currently being edited by Story Editor. The convert to outlines operation for this item will be skipped Das Objekt %1 wird gerade im Story Editor bearbeitet und kann deswegen nicht umgewandelt werden Page %1 to %2 Seite %1 bis %2 Colorspace: Farbraum: Unknown Unbekannt RGB RGB CMYK CMYK Grayscale Graustufen Contents Inhalt Paste Recent Zuletzt verwendete einfügen Duotone Duplex Lines: Zeilen: Group%1 Gruppe%1 Enables the Preview Mode Schaltet den Vorschaumodus ein Here you can select the visual appearance of the display You can choose between normal and several color blindness forms Hier können Sie die farbliche Darstellung auswählen Sie können zwischen "normal" und verschiedenen Formen der Farbenblindheit auswählen Switches Color Management on or off Schaltet das Farbmanagement an oder aus Preview Mode Vorschaumodus Enter Object Size Objektgrösse eingeben CMS is active. Therefore the color display may not match the perception by visually impaired Das Farbmanagement ist aktiviert. Die Farbdarstellung kann daher nicht mit der Wahrnehmung durch Sehbehinderte übereinstimmen ScribusWin Document: Datei: has been changed since the last save. wurde seit dem letzten Speichern verändert. &Discard &Verwerfen ScriptPlugin Embedded Python scripting support. Unterstützung für eingebettete Python-Scripte. Scripter Scripter ScripterCore Script error Fehler bei der Ausführung eines Scripts If you are running an official script report it at <a href="http://bugs.scribus.net">bugs.scribus.net</a> please. Falls das Script ein offizelles Scribus-Script ist, melden Sie den Fehler bitte auf <a href="http://bugs.scribus.net">bugs.scribus.net</a>. This message is in your clipboard too. Use Ctrl+V to paste it into bug tracker. Diese Meldung befindet sich auch in Ihrer Zwischenablage. Benutzen Sie Strg+V, um sie in den Bugtracker zu kopieren. Examine Script Script untersuchen There was an internal error while trying the command you entered. Details were printed to stderr. Ihr Befehl konnte auf Grund eines internen Fehlers nicht ausgeführt werden. Weitere Hinweise finden Sie auf stderr. Setting up the Python plugin failed. Error details were printed to stderr. Konnte das Python-Plug-In nicht einrichten. Weitere Hinweise finden Sie auf stderr. Documentation for: Handbuch für: Script Script doesn't contain any docstring! enthält keinen docstring! Python Scripts (*.py *.PY);;All Files (*) Python Scripts (*.py *.PY);;Alle Dateien (*) ScripterPrefsGui Scripter Preferences Einstellungen für den Scripter Enable Extension Scripts Erweiterungsscripte aktivieren Extensions Erweiterungen Console Konsole Startup Script: Autostart-Script: Errors: syntax highlighting Fehler: Comments: syntax highlighting Kommentare: Keywords: syntax highlighting Stichwörter: Signs: syntax highlighting Zeichen: Numbers: syntax highlighting Zahlen: Strings: syntax highlighting Strings: Base Texts: syntax highlighting Base Texts: Select Color Farbe wählen Change... Ändern... Locate Startup Script Autostart-Script auswählen SeList Show Page Previews Seitenvorschau anzeigen SearchReplace Search/Replace Suchen &&Ersetzen Search for: Suchen nach: Text Text Paragraph Style Absatzstil Font Schrift Font Size Schriftgrösse Font Effects Effekte Fill Color Füllfarbe Fill Shade Tonwert Stroke Color Randfarbe Stroke Shade Tonwert pt pt Replace with: Ersetzen durch: Search finished Suche beendet Left Links Center Zentriert Right Rechts Block Blocksatz Forced Erzw. Blocksatz &Whole Word &Ganzes Wort &Ignore Case Gross-/&Kleinschreibung ignorieren &Search &Suchen &Replace &Ersetzen Replace &All &Alles ersetzen &Close Sch&liessen C&lear &Löschen Search finished, found %1 matches Suche beendet, %1 Übereinstimmungen gefunden SelectFields Select Fields Felder auswählen Available Fields Verfügbare Felder Selected Fields Ausgewählte Felder &>> &>> &<< &<< ShadeButton Other... Andere... Shade Tonwert &Shade: Ton&wert: ShadowValues % % X-Offset X-Offset Y-Offset Y-Offset ShortWordsPlugin Short &Words... short words plugin Umbruc&hkontrolle für Abkürzungen... Short Words Umbruchkontrolle Special plug-in for adding non-breaking spaces before or after so called short words. Available in the following languages: Ein spezielles Plug-In, um ein geschütztes Leerzeichen vor oder hinter Abkürzungen einzufügen. Es ist in den folgenden Sprachen verfügbar: ShortcutWidget &No Key &Keine Taste &User Defined Key &Benutzerdefinierte Taste ALT+SHIFT+T ALT+SHIFT+T Set &Key Taste &definieren Alt Alt Ctrl Strg Shift Shift Meta Meta Meta+ Meta+ Shift+ Shift+ Alt+ Alt+ Ctrl+ Strg+ No shortcut for the style Kein Tastenkürzel für diesen Stil Style has user defined shortcut Dem Stil ist ein benutzerdefiniertes Kürzel zugewiesen Assign a shortcut for the style Dem Stil ein Tastenkürzel zuweisen SideBar No Style Kein Stil Edit Styles... Stile bearbeiten... Spalette No Style Kein Stil StilFormate Edit Styles Stilvorlagen bearbeiten Copy of %1 Kopie von %1 New Style Neue Stilvorlage Open Öffnen Documents (*.sla *.sla.gz *.scd *.scd.gz);;All Files (*) Dokumente (*.sla *.sla.gz *.scd *.scd.gz);;Alle Dateien (*) Documents (*.sla *.scd);;All Files (*) Dokumente (*.sla *.scd);;Alle Dateien (*) &New &Neu &Edit &Bearbeiten D&uplicate &Duplizieren &Delete &Löschen &Import &Importieren StoryEditor Story Editor Textbearbeitung File Datei Current Paragraph: Aktueller Absatz: Words: Wörter: Chars: Zeichen: Totals: Gesamt: Paragraphs: Absätze: Open Öffnen Text Files (*.txt);;All Files(*) Textdateien (*.txt);;Alle Dateien(*) Save as Speichern unter Do you want to save your changes? Wollen Sie Ihre Änderungen speichern? &New &Neu &Reload Text from Frame &Text neu vom Textrahmen &Save to File... In Datei &speichern... &Load from File... Von Datei &laden... Save &Document &Dokument speichern &Update Text Frame and Exit Änderungen &übernehmen &Exit Without Updating Text Frame Änderungen &ignorieren Cu&t &Ausschneiden &Copy &Kopieren &Paste Einf&ügen C&lear &Löschen &Update Text Frame &Textrahmen auffrischen &File &Datei &Edit &Bearbeiten Select &All Alles aus&wählen &Search/Replace... &Suchen && Ersetzen... &Edit Styles... Stil&vorlagen bearbeiten... &Fonts Preview... Schrift&vorschau... &Background... &Hintergrund... &Display Font... &Schrift... &Settings &Einstellungen &Smart text selection &Intelligente Textmarkierung &Insert Glyph... &Zeichen einfügen... Clear All Text Text löschen Story Editor - %1 Story Editor - %1 Do you really want to lose all your changes? Alle Änderungen verwerfen? Do you really want to clear all your text? Wollen Sie wirklich den gesamten Text löschen? &Insert Ein&fügen Character Zeichen Quote Anführungszeichen Spaces && Breaks Leerzeichen && Umbrüche Ligature Ligaturen Space Leerzeichen StrikeValues Auto Auto % % Displacement Versatz Linewidth Linienstärke StyleManager Name: Name: &Reset &Zurücksetzen &Apply An&wenden << &Done << &Fertig &Edit >> &Bearbeiten >> &New &Neu &Import &Importieren &Clone &Klonen &Delete &Löschen Reset all changes Alle Änderungen zurücksetzen Apply all changes Alle Änderungen übernehmen Apply all changes and exit edit mode Änderungen übernehmen und den Bearbeitungsmodus verlassen Create a new style Einen neuen Stil anlegen Import styles from another document Stile aus einem anderen Dokument importieren Clone selected style Den ausgewählten Stil klonen Delete selected styles Ausgewählte Stile löschen New Neu Import Importieren Clone Klonen Send to Scrapbook In Bibliothek speichern Delete Löschen &Edit &Bearbeiten &Done &Fertig Shortcut Tastaturkürzel Name Name Edit styles Stile bearbeiten Name of the selected style Name des ausgewählten Stils Edit Bearbeiten New %1 Neu %1 This key sequence is already in use Diese Tastenkombination ist schon belegt More than one style selected Mehr als ein Stil ausgewählt StyleSelect Small Caps Kapitälchen Subscript Tiefgestellt Superscript Hochgestellt All Caps Grossbuchstaben Underline Text. Hold down the button momentarily to set line width and displacement options. Text unterstreichen. Halten Sie die Maustaste gedrückt, um die Linienbreite und den Versatz selbst zu bestimmen. Underline Words Only. Hold down the button momentarily to set line width and displacement options. Nur Wörter unterstreichen. Halten Sie die Maustaste gedrückt, um die Linienbreite und den Versatz selbst zu bestimmen. Strike Out. Hold down the button momentarily to set line width and displacement options. Durchgestrichen. Halten Sie die Maustaste gedrückt, um die Linienbreite und den Versatz selbst zu bestimmen. Outline. Hold down the button momentarily to change the outline stroke width. Text Style Selector Umriss. Halten Sie die Maustaste gedrückt, um die Linienbreite selbst zu bestimmen. Shadowed Text. Hold down the button momentarily to enable the offset spacing. Schattierter Text. Halten Sie die Maustaste gedrückt, um den Abstand des Schattens selbst zu bestimmen. SxwDialog Use document name as a prefix for paragraph styles Namen der Datei vor jedem Absatzstil anfügen Do not ask again Einstellungen merken OK OK OpenOffice.org Writer Importer Options Optionen für den OpenOffice.org-Writer-Import Enabling this will overwrite existing styles in the current Scribus document Damit werden bereits vorhandene Stile im aktuellen Dokument überschrieben Merge Paragraph Styles Absatzstile zusammenführen Merge paragraph styles by attributes. This will result in fewer similar paragraph styles, will retain style attributes, even if the original document's styles are named differently. Absatzstile nach Attributen zusammenführen. Diese Option führt zu weniger Absatzstilen, selbst wenn im Originaldokument Stile anders benannt sind. Prepend the document name to the paragraph style name in Scribus. Name des Dokuments an Absatzstile anhängen. Make these settings the default and do not prompt again when importing an OpenOffice.org 1.x document. Diese Einstellungen als Standard festlegen und beim Import von Dateien, die mit OpenOffice 1.x erstellt wurden, nicht erneut nachfragen. Overwrite Paragraph Styles Absatzstile überschreiben Cancel Abbrechen TOCIndexPrefs None Keine At the beginning Am Anfang At the end Am Ende Not Shown Nicht sichtbar Table of Contents and Indexes Inhaltsverzeichnisse und Indizes Table Of Contents Inhaltsverzeichnis &Add &Hinzufügen Alt+A Alt+H &Delete &Löschen Alt+D Alt+L The frame the table of contents will be placed into Der Rahmen, in den das Inhaltsverzeichnis eingefügt werden soll Page Numbers Placed: Plazierung der Seitenzahlen: Item Attribute Name: Bezeichnung des Dokumentobjekts: The Item Attribute that will be set on frames used as a basis for creation of the entries Das Dokumentobjekt, welches auf Rahmen als Grundlage für die Erstellung von Einträgen angewendet wird Place page numbers of the entries at the beginning or the end of the line, or not at all Plazierung von Seitennummern am Anfang oder am Ende einer Zeile, beziehungsweise überhaupt nicht List Non-Printing Entries Nicht druckende Einträge anzeigen Include frames that are set to not print as well Auch Rahmen einbeziehen, die nicht gedruckt werden The paragraph style used for the entry lines Der Abstatzstil, der für die Einträge verwendet wird Paragraph Style: Absatzstil: Destination Frame: Zielrahmen: TOCIndexPrefsBase Table of Contents and Indexes Inhaltsverzeichnisse und Indices Table Of Contents Inhaltsverzeichnis &Add &Hinzufügen Alt+A Alt+H &Delete &Löschen Alt+D Alt+L The frame the table of contents will be placed into Der Rahmen, in den das Inhaltsverzeichnis eingefügt werden soll Page Numbers Placed: Plazierung der Seitenzahlen: Item Attribute Name: Bezeichnung des Dokumentobjekts: The Item Attribute that will be set on frames used as a basis for creation of the entries Das Dokumentobjekt, welches auf Rahmen als Grundlage für die Erstellung von Einträgen angewendet wird Place page numbers of the entries at the beginning or the end of the line, or not at all Plazierung von Seitennummern am Anfang oder am Ende einer Zeile, beziehungsweise überhaupt nicht List Non-Printing Entries Nicht druckende Einträge anzeigen Include frames that are set to not print as well Auch Rahmen einbeziehen, die nicht gedruckt werden The paragraph style used for the entry lines Der Abstatzstil, der für die Einträge verwendet wird Paragraph Style: Absatzstil: Destination Frame: Zielrahmen: TabCheckDoc Ignore all errors Fehler ignorieren Automatic check before printing or exporting Dokument automatisch vor dem Druck oder Export überprüfen Check for missing glyphs Auf fehlende Schriftzeichen überprüfen Check for overflow in text frames Auf Überfüllung der Textrahmen prüfen Check for missing images Auf fehlende Bilder überprüfen Check image resolution Auflösung der Bilder überprüfen Lowest allowed resolution Minimal erlaubte Auflösung der Bilder dpi dpi Check for placed PDF Files Auf importierte PDF-Dateien überprüfen Check for PDF Annotations and Fields Auf PDF-Anmerkungen und PDF-Felder überprüfen Add Profile Profil hinzufügen Remove Profile Profil entfernen Highest allowed resolution Höchste erlaubte Auflösung Check for GIF images Nach GIF-Bildern suchen Ignore non-printable Layers Nicht druckbare Ebenen ignorieren Check for items not on a page Auf ausserhalb der Seite liegende Objekte überprüfen Check for used transparencies Auf Transparenzen überprüfen TabDisplay Color for paper Papierfarbe Mask the area outside the margins in the margin color Zeigt den nicht druckbaren Bereich in der Farbe der Seitenrandlinien Enable or disable the display of linked frames. Aktiviert oder deaktiviert die Anzeige von Rahmenverkettungen. Display non-printing characters such as paragraph markers in text frames Zeigt nicht druckbare Zeichen wie Absatzzeichen in Textrahmen an Turns the display of frames on or off Schaltet die Anzeige von Textrahmen an oder aus Turns the display of layer indicators on or off Schaltet die Ebenenmarkierungen an oder aus Turns the display of pictures on or off Schaltet die Anzeige von Bildern an oder aus Defines amount of space left of the document canvas available as a pasteboard for creating and modifying elements and dragging them onto the active page Legt den Raum links vom Dokument fest, der als Ablagefläche zur Verfügung steht Defines amount of space right of the document canvas available as a pasteboard for creating and modifying elements and dragging them onto the active page Legt den Raum rechts vom Dokument fest, der als Ablagefläche zur Verfügung steht Defines amount of space above the document canvas available as a pasteboard for creating and modifying elements and dragging them onto the active page Legt den Raum oberhalb des Dokumentes fest, der als Ablagefläche zur Verfügung steht Defines amount of space below the document canvas available as a pasteboard for creating and modifying elements and dragging them onto the active page Legt den Raum unterhalb des Dokumentes fest, der als Ablagefläche zur Verfügung steht Set the default zoom level Legt die Standard-Vergrösserungseinstellung fest Place a ruler against your screen and drag the slider to set the zoom level so Scribus will display your pages and objects on them at the correct size Legen Sie ein Lineal auf dem Bildschirm an und verschieben Sie den Regler, um den Zoom-Level einzustellen, damit die Dokumente in der richtigen Grösse angezeigt werden TabDisplayBase Form2 Form2 Page Display Anzeige Show Layer Indicators Ebenenmarkierungen anzeigen Show Frames Rahmen anzeigen Show Text Chains Verkettung von Textrahmen anzeigen Display &Unprintable Area in Margin Color Nicht druck&baren Rand in der Seitenrandlinienfarbe zeigen Alt+U Alt+B Rulers Relative to Page Lineale relativ zur Seite Show Text Control Characters Kontrollzeichen anzeigen Show Pictures Bilder anzeigen Scratch Space Ablagefläche &Left: &Links: &Right: &Rechts: &Bottom: &Unten: &Top: &Oben: Gaps Between Pages Abstände zwischen Seiten Horizontal: Horizontal: Vertical: Vertikal: Adjust Display Size Anzeigegrösse anpassen To adjust the display drag the ruler below with the slider. Verschieben Sie das Lineal mit dem Regler, um die Anzeige anzupassen. textLabel16 textLabel16 General Allgemein Colors Farben Pages: Seiten: Fill Color: Füllfarbe: Selected Page Border: Ausgewählter Seitenrand: Frames Rahmen Locked: Gesperrt: Normal: Normal: Selected: Ausgewählt: Linked: Verkettet: Grouped: Gruppiert: Annotation: Anmerkung: Text: Text: Control Characters: Steuerzeichen: Show Bleed Area Anschnittzugabe anzeigen TabDocument Page Size Seitenformat &Size: &Grösse: Portrait Hochformat Landscape Querformat Orie&ntation: Ausrichtu&ng: Units: Einheiten: &Width: &Breite: &Height: &Höhe: Margin Guides Satzspiegel Autosave Automatisch speichern min min &Interval: &Intervall: Undo/Redo Rückgängig/Wiederholen Action history length Anzahl der Rückgängig/Wiederherstellen-Aktionen Width of document pages, editable if you have chosen a custom page size Breite der Seite, veränderbar, wenn Benutzerdefiniert ausgewählt ist Height of document pages, editable if you have chosen a custom page size Höhe der Seite, veränderbar, wenn Benutzerdefiniert ausgewählt ist Default page size, either a standard size or a custom size Standardgrösse der Seite Default orientation of document pages Standardausrichtung der Seite in neuen Dokumenten Default unit of measurement for document editing Standardmasseinheit When enabled, Scribus saves a backup copy of your file with the .bak extension each time the time period elapses Ist diese Option aktiviert, speichert Scribus eine Sicherungskopie ihres Dokuments mit der Erweiterung .bak im angegebenen Zeitintervall Time period between saving automatically Intervall zwischen zwei automatischen Sicherungen Set the length of the action history in steps. If set to 0 infinite amount of actions will be stored. Anzahl der rückgängig zu machenden Aktionen. 0 bedeutet, dass unendlich viele Aktionen aufgezeichnet werden. Apply the page size changes to all existing pages in the document Wendet die Grössenänderung auf alle Seiten im Dokument an Apply settings to: Einstellungen anwenden auf: All Document Pages Alle Dokumentseiten All Master Pages Alle Musterseiten Apply the page size changes to all existing master pages in the document Änderungen der Seitengrösse auf alle vorhandenen Musterseiten im Dokument anwenden TabExternalToolsWidget Locate Ghostscript Tragen Sie den Pfad zu Ghostscript ein Locate your image editor Wählen Sie Ihr Bildbearbeitungsprogramm Locate your web browser Wählen Sie Ihren Webbrowser TabExternalToolsWidgetBase External Tools Externe Tools PostScript Interpreter Postscript-Interpreter &Name of Executable: Name der &ausführbaren Datei: &Change.. &Ändern.. Alt+C Alt+Ä Antialias &Text &Text weichzeichnen Alt+T Alt+T Antialias text for EPS and PDF onscreen rendering Text bei EPS- und PDF-Anzeige weichzeichnen Antialias &Graphics &Bilder weichzeichnen Alt+G Alt+B Antialias graphics for EPS and PDF onscreen rendering Grafiken bei EPS- und PDF-Anzeige weichzeichnen Resolution: Auflösung: dpi dpi Image Processing Tool Bildbearbeitungsprogramm Name of &Executable: Name der &ausführbaren Datei: &Change... &Ändern... &Rescan Er&neut scannen Alt+R Alt+N <qt>Add the path for the Ghostscript interpreter. On Windows, please note it is important to note you need to use the program named gswin32c.exe - NOT gswin32.exe. Otherwise, this maybe cause a hang when starting Scribus.</qt> <qt>Pfad zum Ghostscript-Interpreter. Auf Windows-Systemen muss das Programm gswin32c.exe ausgewählt sein, NICHT gswin32.exe. Anderenfalls könnte Scribus beim Start abstürzen.</qt> <qt>File system location for graphics editor. If you use gimp and your distribution includes it, we recommend 'gimp-remote', as it allows you to edit the image in an already running instance of gimp.</qt> <qt>Pfad zum Bildbearbeitungsprogramm. Wenn Sie GIMP verwenden, empfehlen wir Ihnen, hier gimp-remote einzutragen; dann können Sie Bilder in einer laufenden Instanz von GIMP bearbeiten.</qt> Web Browser Webbrowser Web Browser to launch with links from the Help system Wählen Sie den Webbrowser, der für die Links in der Hilfe gestartet werden soll <qt>File system location for your web browser. This is used for external links from the Help system.</qt> <qt>Pfad zum Webbrowser. Wird für die externen Links in der Hilfe verwendet.</qt> Rescan for the external tools if they do not exist in the already specified location Erneut nach externen Tools suchen, wenn Sie nicht im gewählten Pfad vorhanden sind TabGeneral Select your default language for Scribus to run with. Leave this blank to choose based on environment variables. You can still override this by passing a command line option when starting Scribus Wählen Sie die Standardsprache für Scribus aus. Tragen Sie hier nichts ein, wenn Sie die Umgebungsvariable Ihres Systems verwenden möchten. Sie können diese auch jederzeit umgehen, wenn Sie Scribus mit dem entsprechenden Parameter starten Number of recently edited documents to show in the File menu Anzahl der zuletzt geöffneten Dokumente im Dateimenü Number of lines Scribus will scroll for each move of the mouse wheel Anzahl der Zeilen, die Scribus bei der Bewegung des Mausrades scrollen soll Choose the default window decoration and looks. Scribus inherits any available KDE or Qt themes, if Qt is configured to search KDE plugins. Wählen Sie die Standard-Fensterdekoration. Scribus zeigt Ihnen alle KDE- und Qt-Stile an, falls Qt so konfiguriert ist, dass es die KDE-Plugins durchsucht. Default font size for the menus and windows Schriftgrösse für Menüs und Dialoge Default font size for the tool windows Schriftgrösse für die Werkzeugfenster Default documents directory Standardverzeichnis für Dokumente Default ICC profiles directory. This cannot be changed with a document open. By default, Scribus will look in the System Directories under Mac OSX and Windows. On Linux and Unix, Scribus will search $home/.color/icc,/usr/share/color/icc and /usr/local/share/color/icc Verzeichnis für ICC-Profile. Kann nur geändert werden, wenn alle Dokumente geschlossen sind. Scribus sucht automatisch in den Systemverzeichnissen von Mac OSX und Windows. Unter Linux und Unix sucht Scribus in $home/.color/icc,/usr/share/color/icc und /usr/local/share/color/icc Default Scripter scripts directory Standardverzeichnis für Scripts Additional directory for document templates Zusätzliches Verzeichnis für Dokumentvorlagen Choose a Directory Wählen Sie ein Verzeichnis TabGeneralBase Form1 Form1 &Language: &Sprache: &Theme: &Thema: Time before a Move or Resize starts: Verzögerung beim Verschieben oder bei Grössenänderungen: ms ms &Font Size (Menus): Schriftgrösse (&Menüs): pt pt Font Size (&Palettes): Schriftgrösse (&Paletten): &Wheel Jump: &Radvorschub: &Recent Documents: &Zuletzt verwendete Dokumente: Paths Pfade &Documents: &Dokumente: &Change... &Auswählen... Alt+C Alt+A &ICC Profiles: &ICC-Profile: C&hange... A&uswählen... Alt+H Alt+U &Scripts: &Scripts: Ch&ange... Auswä&hlen... Alt+A Alt+H Document &Templates: Dokument&vorlagen: Cha&nge... Auswäh&len... Alt+N Alt+L User Interface Benutzeroberfläche Show Startup Dialog Start-Dialog zu Beginn anzeigen Show Splashscreen on Startup Splashscreen beim Programmstart zeigen TabGuides Common Settings Gängige Einstellungen Placing in Documents Plazierung im Dokument In the Background Im Hintergrund In the Foreground Im Vordergrund Snapping Einrasten Snap Distance: Distanz zum Einrasten: Grab Radius: Fangradius: px px Show Guides Hilfslinien zeigen Color: Farbe: Show Margins Seitenrandlinien zeigen Show Page Grid Seitenraster zeigen Major Grid Grosses Raster Spacing: Abstand: Minor Grid Kleines Raster Show Baseline Grid Grundlinienraster anzeigen Baseline Settings Einstellungen für Grundlinien Baseline &Grid: Grundlinen&raster: Baseline &Offset: Grundlinien&versatz: Distance between the minor grid lines Abstand zwischen den Teillinien Distance between the major grid lines Abstand zwischen den Hauptlinien Distance within which an object will snap to your placed guides Abstand, ab dem ein Objekt an den Hilfslinien einrastet Radius of the area where Scribus will allow you to grab an objects handles Radius des Bereichs, in dem es möglich ist, die Objektbegrenzungen zu aktivieren Color of the minor grid lines Farbe der Teillinien Color of the major grid lines Farbe der Hauptlinien Color of the guide lines you insert Farbe der Hilfslinien Color for the margin lines Farbe für die Seitenränder Color for the baseline grid Farbe des Grundlinienrasters Turns the basegrid on or off Schaltet das Grundraster ein oder aus Turns the gridlines on or off Schaltet das Raster ein oder aus Turns the guides on or off Schaltet die Hilfslinien ein oder aus Turns the margins on or off Schaltet die Ränder an oder aus Guides are not visible through objects on the page Die Hilfslinien sind hinter den Objekten der Seite verborgen Guides are visible above all objects on the page Die Hilfslinien sind über allen Objekten der Seite sichtbar Distance between the lines of the baseline grid Abstand der Grundlinien Distance from the top of the page for the first baseline Abstand vom oberen Seitenrand bis zur ersten Grundlinie TabKeyboardShortcutsWidget Key Set XML Files (*.ksxml) XML-Tastenkürzelset (*.ksxml) Alt Alt Ctrl Strg Shift Shift Meta Meta Meta+ Meta+ Shift+ Shift+ Alt+ Alt+ Ctrl+ Strg+ This key sequence is already in use Diese Tastenkombination ist schon belegt TabKeyboardShortcutsWidgetBase Keyboard Shortcuts Tastenkürzel Search: Suche: Action Aktion Shortcut Kürzel Shortcut for Selected Action Tastenkürzel für die gewählte Aktion &No Key &Keine Taste Alt+N Alt+K &User Defined Key &Benutzerdefinierte Taste Alt+U Alt+B Set &Key Taste &definieren Alt+K Alt+D CTRL+ALT+SHIFT+W CTRL+ALT+SHIFT+W Loadable Shortcut Sets Benutzerdefinierten Satz laden Keyboard shortcut sets available to load Verfügbare Tastenkürzel-Sätze &Load &Laden Alt+L Alt+L Load the selected shortcut set Gewählten Satz laden &Import... &Importieren... Alt+I Alt+I Import a shortcut set into the current configuration Tastenkürzel-Satz in die aktuelle Konfiguration importieren &Export... E&xportieren... Alt+E Alt+X Export the current shortcuts into an importable file Tastenkürzel-Satz exportieren &Reset &Zurücksetzen Alt+R Alt+Z Reload the default Scribus shortcuts Standard-Tastenkürzel von Scribus erneut laden TabManager Manage Tabulators Tabulatoren bearbeiten TabMiscellaneousBase Form1 Form1 Always ask before fonts are replaced when loading a document Immer nachfragen, bevor Schriften ersetzt werden Preview of current Paragraph Style visible when editing Styles Vorschau des aktuellen Absatzstils während der Bearbeitung anzeigen Lorem Ipsum Beispieltext Always use standard Lorem Ipsum Immer den Standard-Beispieltext verwenden Count of the Paragraphs: Anzahl der Absätze: TabPDFOptions Export Range Bereich festlegen &All Pages &Alle Seiten C&hoose Pages Seiten &wählen &Rotation: &Rotation: File Options Optionen Compatibilit&y: &Kompatibilität: &Binding: Bindun&g: Left Margin Linker Rand Right Margin Rechter Rand Generate &Thumbnails &Vorschaubilder erzeugen Save &Linked Text Frames as PDF Articles Verkettete Textrahmen als &PDF-Artikel speichern &Include Bookmarks Lesezeichen &integrieren dpi dpi &Resolution for EPS Graphics: Auflösung für &EPS-Dateien: Com&press Text and Vector Graphics &Text und Vektorgrafik komprimieren Automatic Automatisch None Keine Maximum Maximal High Hoch Medium Mittel Low Niedrig Minimum Minimal &General &Allgemein Embedding Einbetten Available Fonts: Verfügbare Schriften: &>> &>> &<< &<< Fonts to embed: Schriften vollständig einbetten: &Fonts Schriftar&ten Enable &Presentation Effects &Präsentationseffekte aktivieren Page Seite Show Page Pre&views Seiten&vorschau anzeigen Effects Effekte &Display Duration: &Anzeigedauer: Effec&t Duration: Dauer des &Effekts: Effect T&ype: Effekt&typ: &Moving Lines: &Bewegte Linien: F&rom the: &von: D&irection: &Richtung: sec sek No Effect Kein Effekt Blinds Jalousie Box Einblenden Dissolve Auflösen Glitter Schachbrett Split Teilen Wipe Wischen Horizontal Horizontal Vertical Vertikal Inside Innen Outside Aussen Left to Right Von links nach rechts Top to Bottom Von oben nach unten Bottom to Top Von unten nach oben Right to Left Von rechts nach links Top-left to Bottom-Right Schräg von links oben &Apply Effect on all Pages Effekt auf alle Seiten an&wenden E&xtras E&xtras &Use Encryption &Verschlüsselung benutzen Passwords Passwörter &User: &Benutzer: &Owner: &Besitzer: Settings Berechtigungen Allow &Printing the Document Dokument &drucken erlauben Allow &Changing the Document Dokument än&dern erlauben Allow Cop&ying Text and Graphics Kopieren von &Text und Bildern zulassen Allow Adding &Annotations and Fields Hinzufügen von &Anmerkungen erlauben S&ecurity Sicher&heit General Allgemein Output &Intended For: Ausgabe &vorgesehen für: Screen / Web Monitor / Internet Printer Drucker Grayscale Graustufen &Use Custom Rendering Settings &Benutzerdefinierte Ausgabeeinstellungen verwenden Rendering Settings Ausgabeeinstellungen Fre&quency: &Häufigkeit: &Angle: &Winkel: S&pot Function: &Punktaufbau: Simple Dot Punkt Line Linie Round Rund Ellipse Ellipse Solid Colors: Farben: Use ICC Profile ICC-Profile benutzen Profile: Profil: Rendering-Intent: Renderpriorität: Perceptual Wahrnehmung Relative Colorimetric Relativ farbmetrisch Saturation Farbsättigung Absolute Colorimetric Absolut farbmetrisch Images: Bilder: Don't use embedded ICC profiles Eingebettete Profile nicht benutzen C&olor &Farbe PDF/X-3 Output Intent PDF/X-3 Ausgabebedingung &Info String: &Infotext: Output &Profile: Ausgabe&profil: Show page previews of each page listed above. Vorschau für aufgeführte Seiten anzeigen. Type of the display effect. Auswahl des Effekts. Direction of the effect of moving lines for the split and blind effects. Richtung für die Effekte Rollen und Schachbrett. Starting position for the box and split effects. Startposition für die Effekte Einblenden und Teilen. Direction of the glitter or wipe effects. Richtung für die Effekte Jalousie und Teilen. Apply the selected effect to all pages. Gewählten Effekt auf alle Seiten anwenden. Export all pages to PDF Alle Seiten als PDF exportieren Export a range of pages to PDF Einen Seitenbereich als PDF exportieren Generate PDF Articles, which is useful for navigating linked articles in a PDF. Erzeugt PDF-Artikel, die für die Navigation in verketteten Textrahmen nützlich sind. DPI (Dots Per Inch) for image export. DPI (Punkte pro Zoll) für den Export von Bildern. Choose a password for users to be able to read your PDF. Wählen Sie ein Passwort, das es Benutzern erlaubt, die PDF-Datei anzusehen. Allow printing of the PDF. If un-checked, printing is prevented. Drucken erlauben. Wenn nicht ausgewählt, ist das Drucken verboten. Allow modifying of the PDF. If un-checked, modifying the PDF is prevented. Veränderung der PDF-Datei gestatten. Wenn nicht ausgewählt, wird die Veränderung verhindert. Embed a color profile for solid colors Farbprofil für Füllfarben einbetten Color profile for solid colors Farbprofil für Füllfarben Rendering intent for solid colors Rendermethode für Füllfarben Embed a color profile for images Farbprofil für Bilder einbetten Do not use color profiles that are embedded in source images Farbprofile der Quellbilder nicht benutzen Color profile for images Farbprofil für Bilder Rendering intent for images Rendermethode für Bilder Output profile for printing. If possible, get some guidance from your printer on profile selection. Ausgabeprofil zum Drucken. Wenn möglich, benutzen Sie das Profil Ihres Druckers. Distance for bleed from the top of the physical page Zugabe für Anschnitt oben Distance for bleed from the bottom of the physical page Zugabe für Anschnitt unten Distance for bleed from the left of the physical page Zugabe für Anschnitt links Distance for bleed from the right of the physical page Zugabe für Anschnitt rechts Mirror Page(s) horizontally Dokument horizontal spiegeln Mirror Page(s) vertically Dokument vertikal spiegeln Convert Spot Colors to Process Colors Konvertiert Schmuckfarben zu Prozessfarben Compression &Quality: Kompressions&qualität: Embed fonts into the PDF. Embedding the fonts will preserve the layout and appearance of your document. Schriften in PDF einbetten. Dadurch bleiben das Layout und das Aussehen des Dokuments erhalten. Length of time the effect runs. A shorter time will speed up the effect, a longer one will slow it down. Länge eines Effekts. Je kürzer, desto schneller ist der Effekt, je länger, desto langsamer. Insert a comma separated list of tokens where a token can be * for all the pages, 1-5 for a range of pages or a single page number. Geben Sie, durch Kommata getrennt, die Seiten ein, die verarbeitet werden sollen. * steht für alle Seiten, 1-5 für einen Bereich oder eine einzelne Seite. Determines the binding of pages in the PDF. Unless you know you need to change it leave the default choice - Left. Legt die Bindung für PDF-Dateien fest. Nur verändern, wenn Sie es wirklich brauchen. Standard: Links. Generates thumbnails of each page in the PDF. Some viewers can use the thumbnails for navigation. Erzeugt kleine Vorschaubilder von jeder Seite. Einige PDF-Betrachter nutzen diese Vorschaubilder zur Navigation. Embed the bookmarks you created in your document. These are useful for navigating long PDF documents. Fügt die Lesezeichen mit in die PDF-Datei ein. So können Sie in langen PDF-Dateien besser navigieren. Export resolution of text and vector graphics. This does not affect the resolution of bitmap images like photos. Auflösung für Text und Vektorgrafiken. Beeinflusst nicht die Auflösung von Bitmapdaten wie Fotos. Enables lossless compression of text and graphics. Unless you have a reason, leave this checked. This reduces PDF file size. Aktiviert verlustlose Komprimierung von Text und Grafiken. Verringert die Grösse der PDF-Datei. Nicht ohne Grund deaktivieren. Method of compression to use for images. Automatic allows Scribus to choose the best method. ZIP is lossless and good for images with solid colors. JPEG is better at creating smaller PDF files which have many photos (with slight image quality loss possible). Leave it set to Automatic unless you have a need for special compression options. Methode für die Komprimierung von Bitmapdaten. Automatisch bedeutet, dass Scribus die beste Methode wählt. ZIP ist verlustlos und gut für Bilder mit flächigen Farben. Mit JPEG erzeugen Sie kleinere PDFs, geeignet für viele Fotos. Hier können kleinere Qualitätsverluste auftreten. Empfehlung: Verändern Sie die Methode Automatisch nur, wenn Sie es wirklich benötigen. Enable the security features in your exported PDF. If you selected PDF 1.3, the PDF will be protected by 40 bit encryption. If you selected PDF 1.4, the PDF will be protected by 128 bit encryption. Disclaimer: PDF encryption is not as reliable as GPG or PGP encryption and does have some limitations. Aktiviert die Sicherheitsfunktionen in der exportierten PDF-Datei. Wenn Sie PDF 1.3 gewählt haben, wird die Datei mit 40-Bit-Verschlüsselung geschützt, bei PDF 1.4 wird 128-Bit-Verschlüsselung verwendet. Warnung: PDF-Verschlüsselung ist nicht so verlässlich wie GPG- oder PGP-Verschlüsselung und besitzt einige Einschränkungen. Choose a master password which enables or disables all the security features in your exported PDF Wählen Sie ein Master-Passwort, das alle Sicherheitsfunktionen in der PDF-Datei aktiviert oder deaktiviert Allow copying of text or graphics from the PDF. If unchecked, text and graphics cannot be copied. Erlaubt das Entnehmen von Text oder Grafiken aus der PDF-Datei. Falls nicht aktiviert, können Texte oder Grafiken nicht kopiert werden. Allow adding annotations and fields to the PDF. If unchecked, editing annotations and fields is prevented. Erlaubt das Hinzufügen von Anmerkungen. Falls nicht aktiviert, können keine Anmerkungen eingefügt werden. This is an advanced setting which is not enabled by default. This should only be enabled when specifically requested by your printer and they have given you the exact details needed. Otherwise, your exported PDF may not print properly and is truly not portable across systems. Die ist eine fortgeschrittene Einstellung, die standardmässig nicht aktiviert ist. Sie sollte nur aktiviert werden, wenn dies ausdrücklich von Ihrer Druckerei gefordert wird und diese Ihnen alle benötigten Details mitgeteilt hat. Ansonsten könnte Ihre PDF-Datei nicht korrekt gedruckt werden und Probleme beim plattformübergreifenden Datenaustausch bereiten. Mandatory string for PDF/X-3 or the PDF will fail PDF/X-3 conformance. We recommend you use the title of the document. Vorgeschriebener Text für PDF/X-3, ohne den die Datei nicht der PDF/X-3-Spezifikation entspricht. Wir empfehlen, den Titel des Dokumentes zu verwenden. Enables Spot Colors to be converted to composite colors. Unless you are planning to print spot colors at a commercial printer, this is probably best left enabled. Ermöglicht die Umwandlung von Schmuck- in Prozessfarben. Solange Sie Schmuckfarben nicht wirklich benötigen, sollten Sie dies am besten aktiviert lassen. Include La&yers &Ebenen exportieren Compression Metho&d: Kom&primierungsmethode: Resa&mple Images to: Bilder &neu berechnen auf: Display Settings Anzeigeeinstellungen Page Layout Seitenlayout Single Page Einzelne Seite Continuous Fortlaufend Double Page Left Doppelseite links Double Page Right Doppelseite rechts Visual Appearance Anzeige Use Viewers Defaults Standardeinstellung des Betrachters verwenden Use Full Screen Mode Vollbildmodus verwenden Display Bookmarks Tab Lesezeichen anzeigen Display Thumbnails Vorschaubilder anzeigen Display Layers Tab Reiter für Ebenen anzeigen Hide Viewers Toolbar Symbolleisten ausblenden Hide Viewers Menubar Menüleiste ausblenden Zoom Pages to fit Viewer Window Seiten auf Grösse des Betrachterfensters zoomen Special Actions Erweiterte Aktionen No Script Kein Script Viewer Betrachter Clip to Page Margins Auf Seitenränder beschneiden Lossy - JPEG Verlustbehaftet - JPEG Lossless - Zip Verlustlos - Zip Image Compression Method Kompressionsmethode für Bilder Javascript to be executed when PDF document is opened: Javascript, das beim Öffnen der PDF-Datei ausgeführt wird: Enables presentation effects when using Adobe&#174; Reader&#174; and other PDF viewers which support this in full screen mode. Aktiviert die Präsentationseffekte beim Öffnen der Datei in Adobe&#174; Reader&#174; im Vollbildmodus und anderen PDF-Betrachtern, die diese unterstützen. Layers in your document are exported to the PDF Only available if PDF 1.5 is chosen. Ebenen werden mit exportiert. Nur in PDF-1.5-Dateien möglich. Do not show objects outside the margins in the exported file Objekte ausserhalb des Seitenrandes nicht exportieren Length of time the page is shown before the presentation starts on the selected page. Setting 0 will disable automatic page transition. Dauer, für die die Seite angezeigt wird, bevor die Präsenation auf der Seite startet. Bei 0 werden die Übergänge deaktiviert. Re-sample your bitmap images to the selected DPI. Leaving this unchecked will render them at their native resolution. Enabling this will increase memory usage and slow down export. Berechnet die Auflösung von Bitmap-Grafiken in der gewünschten Höhe neu. Ansonsten wird die ursprüngliche Auflösung verwendet. Die Aktivierung dieser Option kann den Speicherbedarf erhöhen und die Ausgabe verlangsamen. Color model for the output of your PDF. Choose Screen/Web for PDFs which are used for screen display and for printing on typical inkjets. Choose Printer when printing to a true 4 color CMYK printer. Choose Grayscale when you want a grey scale PDF. Farbmodell für die Ausgabe der PDF-Datei. Wählen Sie Monitor/Internet für PDF-Dateien, die auf dem Monitor angezeigt oder mit herkömmlichen Druckern gedruckt werden sollen. Wählen Sie Drucker, um die PDF-Datei auf einem CMYK-Drucker auszugeben Wählen Sie Graustufen, wenn Sie eine Graustufen-PDF benötigen. Force Overprint Mode Überdrucken erzwingen Enables global Overprint Mode for this document, overrides object settings Aktiviert den Überdrucken-Modus für das ganze Dokument. Einstellungen für einzelne Objekte werden ignoriert Determines the PDF compatibility.<br/>The default is <b>PDF 1.3</b> which gives the widest compatibility.<br/>Choose <b>PDF 1.4</b> if your file uses features such as transparency or you require 128 bit encryption.<br/><b>PDF 1.5</b> is necessary when you wish to preserve objects in separate layers within the PDF.<br/><b>PDF/X-3</b> is for exporting the PDF when you want color managed RGB for commercial printing and is selectable when you have activated color management. Use only when advised by your printer or in some cases printing to a 4 color digital color laser printer. Legt die Kompatibilität der PDF-Datei fest. Standard ist PDF 1.3 mit der grössten Kompatibilität. Mit PDF 1.4 können Sie Transparenz und 128bit-Verschlüsselung verwenden. PDF 1.5 ist notwendig, wenn Sie Ebenen in der PDF-Datei erhalten möchten. PDF/X-3 ist vorgesehen für kommerziellen RGB-Druck mit Farbprofilen. Es ist nur verfügbar, wenn Farbprofile aktiviert sind - verwenden Sie PDX/X-3 nur, wenn Ihre Druckerei das wünscht oder beim Druck auf einem Vierfarb-Laserdrucker. &Embed all &Alle einbetten Fonts to outline: In Kurven umwandeln: &Outline all Alle in &Kurven umwandeln Printer Marks Druckermarken Crop Marks Schneidemarken Bleed Marks Anschnittmarken Registration Marks Registrierungsmarken Color Bars Farbbalken Page Information Seiteninformation Offset: Versatz: Bleed Settings Anschnitteinstellungen Top: Oben: Bottom: Unten: Left: Links: Right: Rechts: Use Document Bleeds Dokumenteinstellungen für Anschnitt verwenden Pre-Press Pre-Press Convert all glyphs in the document to outlines. Alle Zeichen im Dokument in Kurven umwandeln. Compression quality levels for lossy compression methods: Minimum (25%), Low (50%), Medium (75%), High (85%), Maximum (95%). Note that a quality level does not directly determine the size of the resulting image - both size and quality loss vary from image to image at any given quality level. Even with Maximum selected, there is always some quality loss with jpeg. Komprimierungsqualität für verlustbehaftete Komprimierung: Minimum (25%), Niedrig (50%), Mittel (75%) und Maximum (95%). Diese Einstellung wirkt sich nicht direkt auf die Grösse der Bilder aus, weil Grösse und Qualitätsverlust von Bild zu Bild variieren. Selbst wenn "Maximum" ausgewählt ist, tritt immer ein gewisser Qualitätsverlust bei JPEG auf. Inside: Innen: Outside: Aussen: TabPrinter Distance for bleed from the top of the physical page Zugabe für Anschnitt oben Distance for bleed from the bottom of the physical page Zugabe für Anschnitt unten Distance for bleed from the left of the physical page Zugabe für Anschnitt links Distance for bleed from the right of the physical page Zugabe für Anschnitt rechts Do not show objects outside the margins on the printed page Objekte ausserhalb des Satzspiegels nicht drucken Use an alternative print manager, such as kprinter or gtklp, to utilize additional printing options Einen alternativen Druckmanager, etwa kprinter oder gtklp, für weitere Druckoptionen verwenden Sets the PostScript Level. Setting to Level 1 or 2 can create huge files Legt die Postscript-Version fest. Postscript Level 1 und 2 haben häufig sehr grosse Dateien zur Folge A way of switching off some of the gray shades which are composed of cyan, yellow and magenta and using black instead. UCR most affects parts of images which are neutral and/or dark tones which are close to the gray. Use of this may improve printing some images and some experimentation and testing is need on a case by case basis.UCR reduces the possibility of over saturation with CMY inks. Verwendet echtes Schwarz anstelle von Farbmischungen aus Magenta, Gelb und Cyan. UFR hat den grössten Effekt auf Bilder, die neutrale oder dunkle Farbtöne haben, die Grau ähneln. Diese Option kann die Druckqualität verbessern. Testen Sie bitte von Fall zu Fall, wie Sie bessere Ergebnisse erhalten. UFR verringert ausserdem die Gefahr einer Übersättigung der CMYK-Farben. Enables Spot Colors to be converted to composite colors. Unless you are planning to print spot colors at a commercial printer, this is probably best left enabled. Ermöglicht die Umwandlung von Schmuckfarben zu Prozessfarben. Solange Sie keine Schmuckfarben in einer Druckerei drucken möchten, sollten Sie diese Option aktiviert lassen. Enables global Overprint Mode for this document, overrides object settings Aktiviert den Überdrucken-Modus für das ganze Dokument. Objektbezogene Einstellungen werden ignoriert Allows you to embed ICC profiles in the print stream when color management is enabled Erlaubt das Einbetten von ICC-Profilen in den Druckdatenstrom, wenn das Farbmanagement aktiviert ist This enables you to explicitely set the media size of the PostScript file. Not recommended unless requested by your printer. Legen Sie die Druckgrösse der Postscript-Datei explizit fest. Nur aktivieren, wenn ihre Druckerei das verlangt. File Datei All Alle TabPrinterBase Form1 Form1 Print Destination Ausgabeziel Alternative Printer Command Alternativer Druckbefehl Command: Befehl: Options Optionen Postscript Options Postscript-Optionen Level 1 Level 1 Level 2 Level 2 Level 3 Level 3 Print in Color if Available In Farbe drucken, falls möglich Print in Grayscale In Graustufen drucken Page Seite Mirror Page(s) Horizontal Seite(n) horizontal spiegeln Mirror Page(s) Vertical Seite(n) vertikal spiegeln Set Media Size Mediengrösse festlegen Clip to Page Margins Auf Seitenränder beschneiden Color Farbe Apply Under Color Removal Unterfarbenreduktion anwenden Convert Spot Colors to Process Colors Schmuckfarben in Prozessfarben umwandeln Force Overprint Mode Überdrucken erzwingen Apply ICC Profiles ICC-Profile anwenden General Allgemein Print Normal Normal drucken Print Separations Farbseparationen drucken Marks && Bleeds Marken und Anschnitt Printer Marks Druckermarken Crop Marks Schneidemarken Bleed Marks Anschnittmarken Registration Marks Registrierungsmarken Offset: Versatz: Color Bars Farbbalken Bleed Settings Anschnitteinstellungen Top: Oben: Bottom: Unten: Left: Links: Right: Rechts: TabScrapbookBase Form2 Form2 Send Copied Items Automatically to Scrapbook Kopierte Objekte automatisch zur Bibliothek hinzufügen This enables the scrapbook to be used an extension to the copy/paste buffers. Simply copying an object or grouped object will send this to the Scrapbook automatically Mit dieser Funktion kann die Bibliothek kann als Erweiterung der Zwischenablage genutzt werde. Das einfache Kopieren eines Objekts oder einer Gruppe von Objekten sendet diese automatisch an die Bibliothek Keep Copied Items Permanently Across Sessions Kopierte Objekte dauerhaft bereithalten This enables copied items to be kept permanently in the scrapbook. Mit dieser Funktion können kopierte Objekte dauerhaft der Bibliothek hinzugefügt werden. Number of Copied Items to Keep in Scrapbook: Anzahl der kopierten Objekte in der Bibliothek: The minimum number is 1; the maximum us 100. Das Minimum ist 1, das Maximum 100. TabTools Font: Schrift: pt pt Size: Grösse: None Keine Fill Color: Füllfarbe: Stroke Color: Linienfarbe: Tab Fill Character: Füllzeichen: Tab Width: Tab-Breite: Colu&mns: &Spalten: &Gap: A&bstand: Woven silk pyjamas exchanged for blue quartz Falsches Üben von Xylophonmusik quält jeden grösseren Zwerg &Line Color: Linien&farbe: % % &Shading: &Tonwert: &Fill Color: Füll&farbe: S&hading: &Tonwert: Line Style: Linienstil: Line &Width: Linien&breite: Line S&tyle: Liniens&til: Arrows: Pfeile: Start: Anfang: End: Ende: &Free Scaling &Freie Skalierung &Horizontal Scaling: &Horizontal skalieren: &Vertical Scaling: &Vertikal skalieren: &Scale Picture to Frame Size Bild an &Rahmen anpassen Keep Aspect &Ratio Seitenverhältnisse beibe&halten F&ill Color: Füll&farbe: Use embedded Clipping Path Eingebetteten Pfad verwenden On Screen Preview Vorschau Full Resolution Preview Vorschau in voller Auflösung Normal Resolution Preview Vorschau in normaler Auflösung Low Resolution Preview Vorschau in geringer Auflösung Mi&nimum: Mini&mum: Ma&ximum: Ma&ximum: &Stepping: Schritt&weite: Text Frame Properties Einstellungen für Textrahmen Picture Frame Properties Einstellungen für Bildrahmen Shape Drawing Properties Einstellungen für Formen Magnification Level Defaults Einstellungen für Vergrösserungsstufen Line Drawing Properties Eigenschaften von Linien Polygon Drawing Properties Eigenschaften von Polygonen Font for new text frames Schrift für neue Textrahmen Size of font for new text frames Schriftgrösse für neue Textrahmen Color of font Schriftfarbe Number of columns in a text frame Anzahl der Spalten in neuen Textrahmen Gap between text frame columns Abstand zwischen den Spalten Sample of your font Vorschau der gewählten Schrift Picture frames allow pictures to scale to any size Bildrahmen ermöglicht das Skalieren auf eine beliebige Grösse Horizontal scaling of images Horizontale Skalierung des Bildes Vertical scaling of images Vertikale Skalierung des Bildes Keep horizontal and vertical scaling the same Seitenverhältnisse beibehalten Pictures in picture frames are scaled to the size of the frame Bilder werden auf die Grösse des Rahmens skaliert Automatically scaled pictures keep their original proportions Bilder behalten ihre ursprünglichen Seitenverhältnisse Fill color of picture frames Füllfarbe für Bildrahmen Saturation of color of fill Intensität der Füllfarbe Line color of shapes Linienfarbe der Form Saturation of color of lines Intensität der Linienfarbe Fill color of shapes Füllfarbe der Form Line style of shapes Linienstil der Form Line width of shapes Linienbreite der Form Minimum magnification allowed Kleinstmögliche Vergrösserungsstufe Maximum magnification allowed Grösstmögliche Vergrösserungstufe Change in magnification for each zoom operation Abstand zwischen zwei Vergrösserungsstufen Color of lines Farbe der Linien Saturation of color Tonwert der Farbe Style of lines Linienstil Width of lines Linienbreite Text Color: Textfarbe: Shading: Tonwert: Text Stroke: Umriss: Dot Punkt Hyphen Trennstrich Underscore Unterstrich Custom Benutzerdefiniert None tab fill Keine Text Text Shapes Formen Lines Linien Images Bilder Regular Polygons Gleichmässige Polygone Zoom Vergrösserung Rotation Tool Rotationswerkzeug Constrain to: Beschränken auf: Other Properties Weitere Eigenschaften Miscellaneous Settings Weitere Einstellungen Item Duplicate Objekt kopieren X Displacement X-Versatz Y Displacement Y-Versatz Horizontal displacement of page items Horizontaler Versatz beim Kopieren Vertical displacement of page items Vertikaler Versatz beim Kopieren Constrain value for the rotation tool when the Control key is pressed Schritte beim Anwenden des Rotationswerkzeuges mit gedrückter Strg-Taste TabTypograpy Subscript Tiefgestellt % % &Displacement: &Versatz: &Scaling: Ska&lierung: Superscript Hochgestellt D&isplacement: &Versatz: S&caling: Ska&lierung: Underline Unterstrichen Displacement: Versatz: Auto Auto Line Width: Linienbreite: Strikethru Durchgestrichen Small Caps Kapitälchen Sc&aling: Ska&lierung: Automatic &Line Spacing Auto&matischer Zeilenabstand Line Spacing: Zeilenabstand: Displacement above the baseline of the font on a line Versatz über der Grundlinie auf einer Zeile Relative size of the superscript compared to the normal font Relative Grösse der tiefgestellen Buchstaben im Vergleich zur normalen Schriftgrösse Displacement below the baseline of the normal font on a line Versatz unter der Grundlinie auf einer Zeile Relative size of the subscript compared to the normal font Relative Grösse der hochgestellten Buchstaben im Vergleich zur normalen Schriftgrösse Relative size of the small caps font compared to the normal font Relative Grösse der Kapitälchen im Vergleich zur normalen Schriftgrösse Percentage increase over the font size for the line spacing Prozentuale Vergrösserung des Zeilenabstandes zur Schriftgrösse Displacement below the baseline of the normal font expressed as a percentage of the fonts descender Versatz unterhalb der Grundlinie der normalen Schrift als Prozentwert der Grösse des Unterbandes Line width expressed as a percentage of the font size Linienstärke ausgedrückt in Prozent bezogen auf die Schriftgrösse Displacement above the baseline of the normal font expressed as a percentage of the fonts ascender Versatz über der Grundlinie der Schrift als Prozentwert der Grösse des Oberbandes Tabruler Left Links Right Rechts Full Stop Punkt Comma Komma Center Zentriert Delete All Alle löschen Indentation for first line of the paragraph Einzug für die erste Zeile des Absatzes Indentation from the left for the whole paragraph Einzug von links für den ganzen Absatz Delete all Tabulators Alle Tabulatoren löschen &Position: &Position: Fill Char: Füllzeichen: Dot Punkt Hyphen Trennstrich Underscore Unterstrich Custom Benutzerdefiniert None tab fill Keine Indentation from the right for the whole paragraph Rechter Einzug für den gesamten Absatz TextBrowser Locate your web browser Wählen Sie Ihren Webbrowser External Web Browser Failed to Start Fehler beim Starten des externen Browsers Scribus was not able to start the external web browser application %1. Please check the setting in Preferences Scribus konnte den Browser %1 nicht starten. Bitte überprüfen Sie Ihre Einstellungen Tree Outline Übersicht Element Objekt Group Gruppe Free Objects Freie Objekte Page Seite Free items Freie Objekte UnderlineValues Auto Auto % % Displacement Versatz Linewidth Linienstärke UndoManager Add vertical guide Vertikale Hilfslinie hinzufügen Add horizontal guide Horizontale Hilfslinie hinzufügen Remove vertical guide Vertikale Hilfslinie entfernen Remove horizontal guide Horizontale Hilfslinie entfernen Move vertical guide Vertikale Hilfslinie verschieben Move horizontal guide Horizontale Hilfslinie verschieben Lock guides Hilfslinien sperren Unlock guides Hilfslinien entsperren Move Verschieben Resize Grösse ändern Rotate Drehung X1: %1, Y1: %2, %3 X2: %4, Y2: %5, %6 X1: %1, Y1: %2, %3 X2: %4, Y2: %5, %6 W1: %1, H1: %2 W2: %3, H2: %4 W1: %1, H1: %2 W2: %3, H2: %4 Selection Markierung Group Gruppieren Selection/Group Gruppe markieren Create Erstellen X: %1, Y: %2 W: %3, H: %4 X: %1, Y: %2 W: %3, H: %4 Align/Distribute Ausrichten/Verteilen Items involved Einbezogene Objekte Cancel Abbrechen Set fill color Füllfarbe festlegen Color1: %1, Color2: %2 Farbe1: %1, Farbe2: %2 Set fill color shade Tonwert der Füllfarbe festlegen Set line color Linienfarbe festlegen Set line color shade Tonwert der Linienfarbe festlegen Flip horizontally Horizontal kippen Flip vertically Vertikal kippen Lock Sperren Unlock Entsperren Lock size Grösse sperren Unlock size Grösse entsperren Ungroup Gruppe auflösen Delete Löschen Rename Umbenennen From %1 to %2 Von %1 bis %2 Apply Master Page Musterseite anwenden Paste Einfügen Cut Ausschneiden Set fill color transparency Deckkraft der Füllfarbe festlegen Set line color transparency Deckkraft der Linienfarbe festlegen Set line style Linienstil festlegen Set the style of line end Endstil der Linie festlegen Set the style of line join Eckenstil der Linien festlegen Set line width Linienbreite festlegen No style Kein Stil Set custom line style Benutzerdefinierter Linienstil Do not use custom line style Keinen benutzerdefinierten Linienstil verwenden Set start arrow Startpfeil festlegen Set end arrow Endpfeil festlegen Create table Tabelle erstellen Rows: %1, Cols: %2 Zeilen: %1, Spalten: %2 Set font Schrift festlegen Set font size Schriftgrösse festlegen Set font width Breite der Schrift festlegen Set font height Höhe der Schrift festlegen Set font fill color Füllfarbe der Schrift festlegen Set font stroke color Linienfarbe der Schrift festlegen Set font fill color shade Tonwert der Füllfarbe festlegen Set font stroke color shade Tonwert der Linienfarbe festlegen Set kerning Unterschneidung festlegen Set line spacing Zeilenabstand festlegen Set paragraph style Absatzstil festlegen Set language Sprache festlegen Align text Text ausrichten Set font effect Texteffekt anwenden Image frame Bildrahmen Text frame Textrahmen Polygon Polygon Bezier curve Bézierkurve Polyline Polylinie Convert to Umwandeln in Import SVG image SVG-Bild importieren Import EPS image EPS-Datei importieren Import OpenOffice.org Draw image OpenOffice.org-Zeichnung importieren Scratch space Ablagefläche Text flows around the frame Text umfliesst den Rahmen Text flows around bounding box Text umfliesst die Bounding Box Text flows around contour line Text umfliesst Konturlinie No text flow Kein Textfluss No bounding box Keine Bounding Box No contour line Keine Kontourlinie Page %1 Seite %1 Set image scaling Bildgrösse festlegen Frame size Rahmengrösse Free scaling Freie Skalierung Keep aspect ratio Grössenverhältnis beibehalten Break aspect ratio Grössenverhältnis nicht beibehalten Edit contour line Konturlinie bearbeiten Edit shape Form bearbeiten Reset contour line Konturlinie zurücksetzen Add page Seite hinzufügen Add pages Seiten hinzufügen Delete page Seite löschen Delete pages Seiten löschen Add layer Ebene hinzufügen Delete layer Ebene löschen Rename layer Ebene umbenennen Raise layer Ebene nach oben verschieben Lower layer Ebene nach unten verschieben Send to layer Auf Ebene verschieben Enable printing of layer Drucken der Ebene aktivieren Disable printing of layer Drucken der Ebene deaktiveren Change name of the layer Name der Ebene ändern Get image Bild laden Text on a Path Text auf einem Pfad Enable Item Printing Objekt drucken aktivieren Disable Item Printing Objekt drucken deaktivieren Multiple duplicate Mehrfach duplizieren Change Image Offset Bildposition ändern Change Image Scale Bildgrösse ändern X1: %1, Y1: %2 X2: %4, Y2: %5 X1: %1, Y1: %2 X2: %4, Y2: %5 X: %1, Y: %2 X: %4, Y: %5 X: %1, Y: %2 X: %4, Y: %5 Apply text style Textstil anwenden &Undo: %1 f.e. Undo: Move &Rückgängig: %1 &Undo &Rückgängig &Redo: %1 f.e. Redo: Move &Wiederherstellen: %1 &Redo Wieder&herstellen No object frame Kein Objektrahmen Reset control point Kontrollpunkt zurücksetzen Reset control points Kontrollpunkte zurücksetzen Apply image effects Bildeffekte anwenden Insert frame Rahmen einfügen Adjust frame to the image size Rahmen an Bildgrösse anpassen UndoPalette Initial State Anfangszustand Action History Aktionsverlauf Show selected object only Nur markiertes Objekt anzeigen &Undo &Rückgängig &Redo Wieder&herstellen UndoWidget %1: %2 undo target: action (f.e. Text frame: Resize) %1: %2 UnicodeSearchBase Unicode Search Unicode-Suche &Search: &Suche: Hex Hex Meaning Bezeichnung UpgradeChecker Attempting to get the Scribus version update file Versuche die Scribus-Update-Datei zu laden (No data on your computer will be sent to an external location) (Es werden keine Daten von Ihrem Computer übermittelt) Timed out when attempting to get update file. Zeitüberschreitung beim Versuch, die Update-Datei zu laden. Error when attempting to get update file: %1 Fehler beim Versuch, die Update-Datei zu laden: %1 File not found on server Datei nicht auf dem Server gefunden Could not open version file: %1 Error:%2 at line: %3, row: %4 Konnte die Versionsdatei nicht öffnen: %1 Fehler:%2 in Zeile: %3, Spalte %4 An error occurred while looking for updates for Scribus, please check your internet connection. Fehler bei der Suche nach Updates für Scribus. Bitte überprüfen Sie Ihre Internetverbindung. No updates are available for your version of Scribus %1 Es sind keine Updates für Ihre Scribus-Version verfügbar %1 One or more updates for your version of Scribus (%1) are available: Es sind ein oder mehrere Updates für Ihre Scribus-Version verfügbar: Please visit www.scribus.net for details. Bitte besuchen Sie www.scribus.net, um näheres zu erfahren. This list may contain development versions. Diese Liste könnte Entwicklerversionen enthalten. UsePrinterMarginsDialog Minimum Margins for Page Size %1 Minimale Seitenränder für Seitengrösse %1 UsePrinterMarginsDialogBase Use Printer Margins Druckerränder verwenden Select &Printer: &Drucker wählen: Margins Ränder Right: Rechts: &Top: &Oben: &Bottom: &Unten: &Left: &Links: &OK &OK Alt+O Alt+O &Cancel A&bbrechen Alt+C Alt+C ValueDialog Insert value Wert einfügen Enter a value then press OK. Geben Sie einen Wert ein und klicken Sie auf OK. Enter a value then press OK Geben Sie einen Wert ein und klicken Sie auf OK Alt+O Alt+O Send your value to the script Wert an das Script senden gtFileDialog Choose the importer to use Wählen Sie den Importfilter aus Automatic Automatisch Import text without any formatting Text ohne Formatierung importieren Importer: Importfilter: Encoding: Kodierung: Import Text Only Nur Text importieren Open Öffnen gtImporterDialog Choose the importer to use Wählen Sie den Importfilter aus Remember association Verknüpfung mit Importfilter speichern Remember the file extension - importer association and do not ask again to select an importer for files of this type. Die Verknüpfung von Dateityp und Importfilter speichern und nicht mehr nachfragen. nftdialog New From Template Neu von Vorlage All Alle Name Name Page Size Seitenformat Colors Farben Description Beschreibung Usage Verwendungszweck Author Autor Created with Erstellt mit &Remove &Entfernen &Open &Öffnen Downloading Templates Vorlagen herunterladen Installing Templates Vorlagen installieren Extract the package to the template directory ~/.scribus/templates for the current user or PREFIX/share/scribus/templates for all users in the system. Bitte entpacken Sie die Vorlage nach ~/.scribus/templates für sich selbst oder nach PREFIX/share/scribus/templates für alle Benutzer. Preparing a template Vorlage vorbereiten Removing a template Vorlage entfernen Translating template.xml template.xml übersetzen Date Datum Document templates can be found at http://www.scribus.net/ in the Downloads section. Weitere Dokumentvorlagen finden Sie unter http://www.scribus.net/ im Download-Bereich. Make sure images and fonts you use can be used freely. If fonts cannot be shared do not collect them when saving as a template. Sie müssen sicherstellen, dass Bilder und Schriften frei benutzt werden können. Wenn Sie Schriften nicht verbreiten dürfen, dann binden Sie diese beim Export als Vorlage nicht ein. The template creator should also make sure that the Installing Templates section above applies to their templates as well. This means a user should be able to download a template package and be able to extract them to the template directory and start using them. Wenn Sie Vorlagen erstellen, sollten Sie darauf achten, dass Sie die Informationen im Abschnitt "Vorlagen installieren" beachten. Das bedeutet, Benutzer sollten in der Lage sein, die Vorlage einfach in das entsprechende Verzeichnis zu kopieren und zu benutzen. Removing a template from the New From Template dialog will only remove the entry from the template.xml, it will not delete the document files. A popup menu with remove is only shown if you have write access to the template.xml file. Wenn Sie eine Vorlage von dieser Liste entfernen, wird nur der entsprechende Eintrag in der Datei template.xml gelöscht, nicht die Vorlage selbst. Sie können Vorlagen nur löschen, wenn Sie Schreibrechte für template.xml besitzen. Copy an existing template.xml to a file called template.lang_COUNTRY.xml (use the same lang code that is present in the qm file for your language), for example template.fi.xml for Finnish language template.xml. The copy must be located in the same directory as the original template.xml so Scribus can load it. Kopieren Sie die existierende template.xml in eine Datei mit der Bezeichnung template.lang_COUNTRY.xml (ersetzen Sie COUNTRY durch denselben Ländercode wie bei den po/qm-Dateien für Ihre Sprache), zum Beispiel template.fi.xml für Finnisch. Diese Kopie muss sich im selben Verzeichnis wie template.xml befinden. patternDialogBase Patterns Füllmuster Load Laden Load Set Satz laden Remove Entfernen OK OK Cancel Abbrechen Remove All Alle entfernen satdialog Save as Template Als Vorlage speichern Name Name Category Kategorie Page Size Seitenformat Colors Farben Description Beschreibung Usage Verwendungszweck Author Autor Email Email More Details Mehr Details OK OK Less Details Weniger Details Legal Legal Letter US-Letter Tabloid Tabloid landscape Querformat portrait Hochformat custom Benutzerdefiniert tfDia Create filter Filter erstellen C&lear &Löschen &Delete &Löschen Choose a previously saved filter Gespeicherten Filter auswählen Give a name to this filter for saving Geben Sie einen Namen für diesen Filter ein Give a name for saving Name des Filters tfFilter Disable or enable this filter row Diese Zeile aktivieren oder deaktivieren Remove this filter row Diese Zeile entfernen Add a new filter row Neue Zeile hinzufügen to bis and und remove match Ergebnisse entfernen do not remove match Ergebnisse nicht entfernen words Wörter Remove Entfernen Replace Ersetzen Apply Anwenden Value at the left is a regular expression Linker Wert ist ein regulärer Ausdruck with mit paragraph style Absatzstil all instances of Alle Instanzen von all paragraphs Alle Absätze paragraphs starting with Absätze beginnen mit paragraphs with less than Absätze mit weniger als paragraphs with more than Absätze mit mehr als WebSVN - Scribus - Blame - Rev 7586 - /trunk/Scribus/resources/translations/scribus.de_CH.ts

Subversion Repositories Scribus

Rev

Rev 7716 | Go to most recent revision | Details | Last modification | View Log | RSS feed

Rev Author Line No. Line